pirelli
sigma
cst
bondi
51700-otti1
Movitu-CC-Banner
31309

 

* Marc Haider

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Prokurist und Leiter Kapitalveranlagung
Basler Versicherungs AG
A-1200 Wien, Brigittenauer Lände 50-54
Angestellter
Versicherungswesen
Banner

Profil

Zur Person

Marc
Haider
28.04.1968
Freundeskreis

Service

Marc Haider
Werbung

Haider

Zur Karriere

Zur Karriere von Marc Haider
Was waren die wesentlichen Stationen Ihrer Karriere? Nach der Matura begann ich an der Wiener Wirtschaftsuniversität mit dem Studium der Betriebswirtschaft. Während des zweiten Abschnittes zog es mich nach Spanien, weil meine damalige Freundin - meine jetzige Ehefrau - eine Spanierin ist, und machte dort ein Mba-Studium. Nach Österreich zurückgekehrt erfuhr ich, daß ein Studienkollege für ein EDV-Controllingsystem bei der Basler Versicherungs AG tätig ist. Da mich dies sehr interessierte und ich auch die Möglichkeit hatte mitzuarbeiten, nahm ich die Gelegenheit wahr und arbeitete an diesem Projekt mit, welches zwei Jahre lang dauerte. Am Ende des Projektes bekam ich ein Angebot vom Vorstandsdirektor Dr. Mayerhofer, ob ich sein Assistent werden möchte; dies nahm ich vor drei Jahren an. Vor eineinhalb Jahren bekam ich das Angebot, die Leitung über den Bereich Controlling zu übernehmen, da der Vorgänger in Pension ging, somit nahm ich auch diesen Job an. Parallel dazu zeichne ich auch für die Kapitalanlagen verantwortlich.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Marc Haider
Was verstehen Sie unter beruflichem Erfolg? Unter beruflichem Erfolg verstehe ich einerseits, die tägliche Arbeit mit Freude zu praktizieren, wobei die selbständige Arbeitsweise für mich von wesentlicher Bedeutung ist. Dies führt zu einer Art von Zufriedenheit, was jedoch nicht bedeutet, daß man sich zurücklehnt. Dazu ist fachliches Wissen gepaart mit einem hohen Maß an Konsens- und Kompromißfähigkeit notwendig. Ich bin der Ansicht, daß dies wesentliche Eigenschaften sind, die ein Controlle braucht, um seinen Job optimal auszuüben, denn einerseits kennt man die Probleme der einzelnen Abteilungen, das heißt, dazu muß man eine Vertrauensbasis zum betreffenden Mitarbeiter schaffen und andererseits kennt man die Ziele der Unternehmensleitung. Ein Controller ist für mich wie ein Navigator eines Schiffes, aber nie der Kapitän.Von wo kommt die Triebfeder? Da ich aus einer Unternehmerfamilie stamme, das heißt, ich bekam sehr früh mit, selbständig zu denken und zu handeln - obwohl ich mir nicht sicher war, ob dies ausschlaggebend war, ist sicherlich die Freude an der Tätigkeit die wesentliche Triebfeder.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Ich sehe mich als erfolgreich. Es ist allerdings noch zu kurz, um zu behaupten, daß mich die anderen Mitarbeiter auch als erfolgreich sehen. Es wurde mir zwar ein Erfolg zuerkannt, da ich nach relativ kurzer Zeit in die Geschäftsleitung kam. Die Mitarbeiter akzeptieren mich und sehen mich als Sprachrohr zum Vorstand.Was war dafür ausschlaggebend? Sicherlich spielt es eine Rolle, daß ich lernte, mit den unterschiedlichsten Gesellschaftsschichten zu kommunizieren.Wie sehen Sie die Bereiche Beruf und Privatleben? Ohne einer starken Partnerin im Hintergrund würde dies überhaupt nicht möglich sein. Meine Frau hat zu Hause den Hauptjob, denn wir haben drei Kinder. Es ist schwierig, beide Bereiche unter einen Hut zu bringen und bedarf hoher Akzeptanz des Partners. Es gibt Spitzenzeiten, wo ich auch samstags im Büro sein muß, andererseits gibt es aber auch Zeiten, wo man mit der normalen Arbeitszeit das Auslangen findet. Seit ich meine Familie habe versuche ich effizienter zu arbeiten, denn ich bemerke es an den Kindern, wie schnell die Zeit vergeht - die Entwicklung der Kinder schreitet schnell voran. Dies zu verfolgen, finde ich wunderbar.Gab es Vorbilder? Nein. Mein Vater verstarb als ich sieben Jahre alt war, somit habe ich zwar immer nur von ihm gehört, aber es gab keinen direkten Bezug.Welchen Tip würden Sie der nächsten Generation für Ihren Job mitgeben? Man sollte sich ein kleines Unternehmen aussuchen, um alle Bereiche kennenzulernen. In einem großen Unternehmen neigt man dazu, sich zu spezialisieren und sieht nicht, was eigentlich im Unternehmen vorgeht. Als Controller sollte man ein Generalist sein.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Marc Haider:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Latzelsperger
Ortmann
Prexl
Kuhn
Perz

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

44917

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20967

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20967

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

648

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2018 ©
Dienstag 19 Februar 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.