Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
sigma
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
31313

 

* Christian Eckel

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
Pizzeria Topolino
3170 Hainfeld, Hauptstraße 87
Koch
Speiselokale
Banner

Profil

Zur Person

Christian
Eckel
18.07.1970
Wien
Karl und Helga
Lebensgemeinschaft mit Irene Baumgartner
Radfahren, Tennis, EDV

Service

Christian Eckel
Werbung

Eckel

Zur Karriere

Zur Karriere von Christian Eckel

Wie war Ihr Werdegang?
1988 beendete ich meine Kochlehre beim Stanglwirt in Going, in der Nähe von Kitzbühel. Anschließend verbrachte ich ein Jahr in Davos, in der Schweiz, und ein weiteres Jahr in Schladming, in der Ramsau. Danach kehrte ich in meinen Heimatort, nach Hainfeld, zurück und begann kurzfristig im Movie-Pub zu arbeiten, bevor ich zum Bundesheer einrückte. Nach meinem Präsenzdienst war ich noch weitere zwei Jahre im Movie-Pub tätig, allerdings in Wilhelmsburg, am zweiten Standort der Firma. 1996 nahm ich die Stelle als Kellner in der Pizzeria Topolino an und stieg 1998 als Gesellschafter in die Firma ein. Mit meinem Partner, Martin Leodolter, führen wir nun die Firma als Offene Handelsgesellschaft (OHG). Die Pizzeria verfügt über 120 Sitzplätze, zusätzlich haben wir auch noch ein Abend-Café, das im gleichen Gebäude integriert ist. Im Februar 2000 sanierten wir das Lokal komplett.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Christian Eckel
Was ist für Sie persönlich Erfolg? Wenn ich mir etwas vornehme und es mir gelingt, dieses Ziel auch in der gegebenen Zeit zu erreichen. Dabei meine ich auch alle anderen Bereiche des Lebens, die außerhalb des Berufes liegen.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Ja, darunter verstehe ich, daß ich Freude an meinem Beruf habe und mich wohlfühle, wenn ich hier in meinem Restaurant bin.Was war für Sie die wichtigste Entscheidung, die zu Ihrem jetzigen Erfolg führte? Die erste wichtige Entscheidung war für mich, daß ich nicht nach Schladming zurückkehrte, wie ich es ursprünglich vorhatte; die zweite Entscheidung war, das Angebot, hier als Gesellschafter einzutreten, anzunehmen.Sehen Sie Ihre Familie, die Mitarbeiter und Freunde als erfolgreich? Ja, ich glaube schon.Was war für Ihren Erfolg ausschlaggebend? Ich bin sehr gerne unter Menschen und kann auch gut mit ihnen umgehen. Ich finde es sehr spannend, selbständig zu sein, bin sehr verantwortungsbewußt und ausdauernd.Haben Sie Ihre Tätigkeit angestrebt? Anfangs nicht, aber es ergab sich dann so.Nach welchen Kriterien stellen Sie Mitarbeiter ein? Mein Partner und ich schauen uns gemeinsam die Bewerber an. Köche und Kellner haben eine Probezeit, und nach kurzer Einarbeitung sehen wir sehr schnell, ob wir mit den Neuankömmlingen arbeiten können. Zeugnisse interessieren uns nur am Rande. Im Service ist es wichtig, daß die Kunden unser Personal respektieren.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Die Arbeitsatmosphäre bei uns ist sehr familiär. Wir machen Betriebsausflüge und organisierten auch schon einen Segelturn nach Griechenland. Im übrigen zahlen wir auch gut.Spielen Niederlagen in Ihrer Karriere eine Rolle? Ja. Mein Partner und ich beraten immer gemeinsam, wenn etwas schiefgeht und analysieren die Situation. Es gibt manchmal schon verhexte Tage und Tische.Woher schöpfen Sie Ihre Kraft? Beim Radfahren (Mountainbiken). An freien Tagen besuche ich Freunde und gehe zum Highlander auf ein Bier, dabei kann ich richtig entspannen.Was ist Ihre persönliche Zielsetzung, was wollen Sie noch gerne erreichen? Mein Ziel ist es, in fünf Jahren schuldenfrei zu sein. Ich möchte gerne, daß die Firma bis dahin so gediehen ist, daß ich mir mehr Freizeit gönnen und viele Reisen unternehmen kann.Haben Sie Anerkennung von außen erhalten? Ja, von den Gästen und der Familie.Wie definieren Sie
Ihr Lebensmotto?
Freude an der Arbeit haben, aber auch Zeit für andere Lebensbereiche.Was ist Ihr persönliches Erfolgsrezept? Ich strenge mich täglich an mir neuen Schwung zu holen, um den Betrieb optimal laufen lassen zu können. Mit diesem Erfolgsrezept harmoniere ich sehr gut mit meinem Partner. Wir unterstützen uns gegenseitig, verfügen über einen hohen Teamgeist und spornen uns so zu höheren Leistungen an.Haben Sie Vorbilder - und welche? Ja. Mein Vorbild ist der Gründer und frühere Gesellschafter der Pizzeria, Herr Franz Auer.Warum ist er Ihr Vorbild? Herr Auer ist ein sehr guter Geschäftsmann, außerdem konnte ich viel von ihm lernen.Welche Empfehlungen bezüglich Erfolg möchten Sie als Team gerne weitergeben? Ich empfehle, einen kleineren Betrieb zu gründen - am besten einen Familienbetrieb - da andernfalls die Gefahr besteht, zu wenig Freizeit oder zu wenig Zeit für die Familie zu haben.

Mitgliedschaften

Hainfeld OK (lokaler Geschäftsverein).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Christian Eckel:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Biringer
Linsbichler
Hafner
Blimlinger
Krause

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Sonntag 17 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.