Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
bondi
170213 - Lazar Logo
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
sigma
51700-otti1
31355

 

* Oscar Bronner

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Herausgeber
Der Standard VerlagsgmbH
1010 Wien, Herrengasse 19-21
Journalist
Print
Banner

Profil

Zur Person

Oscar
Bronner

Service

Oscar Bronner
Werbung

Bronner

Zur Karriere

Zur Karriere von Oscar Bronner
Was war für Ihren Werdegang prägend? Von meinem Vater - Musiker und Kabarettist - lernte ich, daß man das, was man macht, gerne machen sollte. Durch die Übersiedlungen meiner Familie wechselte ich mehrere Schulen; bei der Auswahl des Berufes ließen mir meine Eltern freie Wahl. Nach der Matura begann ich mit dem Studium und beschäftigte mich hauptsächlich mit der Soziologie. Seit meinem 17. Lebensjahr jobbte ich, mit 18 Jahren begann ich mit Journalismus.Wie kamen Sie zu diesem Beruf? Durch Zufall lernte ich den Chefredaktuer einer Zeitung kennen, stellte ihm viele neugierige Fragen, was dazu führte, daß er mir anbot, in der lokalen Redaktion als Volontär hineinzuschnuppern. Durch diese Tätigkeit merkte ich, daß mich dieses Metier interessierte und die Bindung zum Journalismus wurde immer stärker. Es kam die Zeit, wo ich intensiver studierte, dann arbeitete ich fürs Fernsehen und Radio, danach wurde ich Freelancer. Die Unzufriedenheit mit den vorhandenen Medien in Österreich wurde immer größer; so wuchs der Wunsch, eine eigene Zeitschrift zu gründen. Da ich weder Geld noch wirtschaftliche Erfahrung hatte, entschloß ich mich, zuerst eine Werbeagentur zu gründen. 1969 fand ich einen Partner, der zum Teil mein neues Unternehmen finanzierte, ich trug meinen Beitrag aus dem Gewinn der Werbeagentur bei und es wurde die Zeitschrift Trend gegründet. 1970 erfolgte die Gründung vom profil.Was wollten Sie mit diesen Medien erzielen? Die Unabhängigkeit, die Tiefe und den Qualitäts-Journalismus. Es gelang mir, gute Journalisten um mich zu sammeln, die gemeinsam mit mir die Medienlandschaft in Österreich verändern wollten, was uns gelang. 1974 kam es zu Schwierigkeiten mit der Konkurrenz, die nicht zu bewältigen waren. So verkaufte ich beide Zeitschriften, ging nach New York, wo ich die andere Seite meines Lebens auslebte, nämlich malte und Bildhauerei betrieb. Meine Werke stellte ich sowohl in Europa als auch in Amerika aus und blieb bis 1986 in New York. In all den Jahren konsumierte ich aktiv Medien, las die beste Zeitung der Welt, die New York Times und dachte daran, eine österreichische Qualitäts-Tageszeitung zu gründen, was mir im Jahr 1988 mit der Gründung des Standard gelang.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Oscar Bronner
Was bedeutet für Sie Erfolg? Dinge zu realisieren, die mir wichtig sind. Bei der Malerei war das Bild ein Maßstab für den Erfolg. Wenn das Bild gelungen war, fühlte ich mich erfolgreich und dachte nicht an die äußeren Merkmale. Ich war in der glücklichen Lage, meine Werke nicht verkaufen zu müssen, weil ich meine Existenz nach dem Verkauf der beiden Zeitschriften dadurch finanzieren konnte. Bei den Medien ist man zum Erfolg von außen verurteilt, und man gewinnt entweder Anerkennung oder man scheitert.Wie lautet Ihr Schlüssel zum Erfolg? Mein Leitfaden - das, was man macht, gerne zu machen, das Gefühl, daß es so eine Zeitung, die mir vorschwebte, in Österreich fehlte, und nicht zuletzt das Glück; damit meine ich eine Konstellation, die einem hilft.Wie lautet Ihre Botschaft an die Jugend? Man soll im Leben das machen, was einem wichtig ist. Man darf sich von den Leuten nicht beirren lassen, Dinge für nicht realisierbar halten, und muß an sich selbst glauben.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Oscar Bronner:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Strohmaier
Seitschek
Kainz
Podkowicz
Kraus

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Samstag 24 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.