Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
sigma
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
51700-otti1
31483

 

* Anna-Maria Haberzettl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Kunsthaus Belvedere Galerie - Auktion - Schmuck
80333 München, Augustenstraße 26
Kunstauktionatorin, Kunst- und Antiquitäten-Händlerin, Malerin, Restauratorin
Bildende Künste
Banner

Profil

Zur Person

Anna-Maria
Haberzettl
20.12.1941
Roman und Anna Hain
Franz
Verheiratet mit Franz Haberzettl
Sport (Ski fahren, Schwimmen, Eislaufen), Malen, Kultur, Kunst
Ein weiteres Geschäft des Kunsthauses Belvedere in der Augustenstraße 16 (An- und Verkauf von Schmuck und Antiquitäten, Gemälde und Restaurierungen).

Service

Anna-Maria Haberzettl
Werbung

Haberzettl

Zur Karriere

Zur Karriere von Anna-Maria Haberzettl

Wie war Ihr Werdegang?
Ich wurde in Rosenau am Sonntagsberg geboren und hatte eine sehr schöne Jugend. Ich besuchte in Gleiß das Internat und anschließend die Haushaltsschule. Später ging ich nach Wien und wollte eigentlich Kinderschwester werden. Mit 18 Jahren kam ich über Bekannte zur Firma Gloriette, die Stickereimuster erzeugte. Da ich ein sehr großes Zeichentalent habe, machte ich bei dieser Firma Entwürfe und Zeichnungen für Stickereimuster. Heute würde man das als Textildesign bezeichnen. Ich war freiberufliche Designerin und habe sehr gut verdient. Nebenbei habe ich mir selbst das Restaurieren beigebracht. Außerdem habe ich immer sehr viel gemalt. Durch die Heirat mit meinem Mann zogen wir berufsbedingt nach München. In München war ich zuerst nur Hausfrau, dann habe ich mir ein kleines Atelier eingerichtet und nebenbei für die Firma Neufarth Ikonen restauriert. Außerdem habe ich für diverse Händler Bilder restauriert und gemalt. Durch die Anregung von Bekannten eröffnete ich Mitte der 70er Jahre ein kleines Geschäft in der Türkenstraße - anfangs gegen den Widerstand meines Mannes. Wenige Jahre später wurde mein Mann schwer krank und ich mußte plötzlich die Familie erhalten. 1985 starb mein Mann. Ich habe dann in der Augustenstraße ein Geschäft für Schmuck An- und Verkauf übernommen und mich in das Fachgebiet Schmuck und Steine eingearbeitet. Außerdem habe ich weiterhin restauriert, gemalt und mit Kunst gehandelt. Mein Sohn hat Gemmologe gelernt und ist bei mir im Geschäft eingestiegen. Ich machte den Auktionator-Titel und eröffnete ein weiteres Geschäft in der Augustenstraße, das Kunsthaus Belvedere. Belvedere ist ein Begriff, der mich mein ganzes Leben lang begleitet hat. Ich bin in Wien in der unmittelbaren Umgebung von Schloß Belvedere aufgewachsen und habe in meiner Jugend dort viel Zeit verbracht. Das Kunsthaus Belvedere umfaßt rund 200 qm Ausstellungsräume mit wertvollen und interessanten Antiquitäten höchster Qualität. Wir führen Möbel aus allen Epochen Biedermeier und Art Deco sowie englische Möbel. Wir haben Gemälde des 18., 19. und 20. Jahrhunderts mit Werken aus der Münchner-, Düsseldorfer- und Wiener Schule und auch moderne Malerei. Außerdem haben wir eine sehr erlesene Sammlung antiken Schmuckes aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert. Seit kurzem habe ich gemeinsam mit einem österreichischen Geschäftspartner ein weiteres Geschäft in Kitzbühel. Ich habe meinem Mann sehr viel zu verdanken. Durch seine schwere Krankheit wurde ich sehr gefordert. Dieser Schicksalsschlag hat mich stark und unabhängig gemacht.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Anna-Maria Haberzettl

Was ist für Sie Erfolg?
Erfolg ist für mich, etwas zu machen und mich mit etwas zu beschäftigen, das seit meiner Jugend meine Leidenschaft ist - nämlich Malerei. Und davon auch noch gut leben zu können, das ist Erfolg. Ich habe mein Leben selbst in die Hand genommen, und mache das, was mir Spaß macht. Durch die Krankheit meines Mannes habe ich realisiert, daß Gesundheit die wichtigste Voraussetzung für den Erfolg ist. Ein Erfolg ist auch die Tatsache, daß ich eine glückliche Familie habe, daß es meinem Sohn und seiner Familie gut geht. Erfolg bzw. Glück war es auch, eine sehr gute Ehe zu haben. Ich empfinde es als großes Glück, mit dem einzig richtigen Mann für mich verheiratet gewesen zu sein. Mein Mann war meine ganz große Liebe.
Was macht Ihren spezifischen Erfolg aus?
Ich bin sehr fleißig und bringe immer 150%igen Einsatz. Eine gewisse Perfektion spielt sicher auch eine Rolle. Außerdem setze ich mich für jeden Kunden maximal ein und mache oft etwas, das im Preis eigentlich nicht drin ist. Dafür bekomme ich aber dann vielleicht einen anderen Auftrag und der zusätzliche Einsatz hat sich langfristig gelohnt. Ich setze mich sehr ein und das merken die Leute. Ich werde inzwischen sehr oft weiterempfohlen. Außerdem kann ich sehr gut mit Menschen umgehen. Man darf nicht arrogant sein. Man muß nett zu den Leuten sein und sich mit jedem höflich auseinandersetzen. Schließlich ist der Kunde König. Man kann einen Kunden überzeugen, darf ihn aber nicht bedrängen. Man darf keinen Druck ausüben, sondern muß die Entscheidung dem Kunden überlassen - und ihm nur beratend zur Seite stehen. Das alles trägt zu meinem Erfolg bei. Im Laufe der Jahre habe ich mir ein großes Fachwissen angeeignet - auch das spielt eine große Rolle und ich habe einen ausgeprägten Sinn für Ästhetik.Wie gehen Sie mit Niederlagen oder Rückschlägen um? Ich empfinde nichts als Niederlage oder Rückschlag. Bei allem, was nicht so funktioniert, wie ich es mir wünsche, denke ich mir, daß es beim nächsten Mal besser wird. Ich bin ein sehr großer Optimist. Solange ich meine Gesundheit und mein Leben habe, empfinde ich nichts im Geschäftsleben als Niederlage. Nur Krankheit würde ich als Niederlage empfinden.Was gibt Ihnen Kraft? Ich bin römisch-katholisch und ich glaube an eine Sinnhaftigkeit im Leben. Meine Familie - das ist mein Sohn und seine Familie - gibt mir Kraft. Durch den frühen Tod meines Mannes ist die Zusammengehörigkeit in meiner Familie noch größer geworden. Mein Sohn - der ja auch mein Geschäftspartner ist - und ich sind vom Temperament her sehr verschieden und ergänzen uns daher sehr gut. Außerdem empfinde ich meine Arbeit oft gar nicht als Arbeit, weil ich hauptsächlich mit schönen Dingen arbeite und mir die Arbeit enormen Spaß macht. Kraft gibt mir auch eine große persönliche Zufriedenheit, die ich empfinde, weil ich in meinem Leben alles allein erschaffen habe.Was sind Ihre Ziele, was wollen Sie noch erreichen? Ein nahes Ziel wäre, das neue Geschäft in Kitzbühel zum Erfolg zu bringen. Außerdem möchte ich meinem Sohn so lange wie möglich im Geschäft zur Seite stehen. Oder wie ein großer Mann einmal gesagt hat: Man hat es jemanden leichter gemacht im Leben! Da in unserer Branche gut fundiertes Wissen enorm wichtig ist, möchte ich meinem Sohn soviel wie möglich von meinem Wissen weitergeben. In unserer Branche lernt man natürlich nie aus. Und dann möchte ich gerne auch in meinem zukünftigen Altersdomizil sehr viel malen oder noch einmal etwas Ähnliches neu aufbauen. Ich möchte Menschen um mich haben, denn der Kontakt zu Menschen wird immer sehr wichtig für mich sein. Außerdem möchte ich natürlich aktiv bleiben.Bekommen Sie Anerkennung? Ja, ich bekomme sehr viel Anerkennung für meinen enormen persönlichen Einsatz. Außerdem bekomme ich auch Anerkennung für meine Tüchtigkeit und Selbständigkeit.Haben Sie ein Lebensmotto? Zufriedenheit. Daß man zufrieden ist mit dem, was man erreicht hat. Das Wichtigste im Leben sind Gesundheit und Zufriedenheit.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Anna-Maria Haberzettl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Angst
Glöckner
Steinöcker
Angerer
Slach

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 25 November 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.