Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
cst
pirelli
bondi
Movitu-CC-Banner
sigma
31515

 

* Gerhard Peter Köfer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Bürgermeister
Stadtgemeinde Spittal an der Drau
9800 Spittal an der Drau, Burgplatz 5
Bankkaufmann und Manager
Exekutive
Banner

Profil

Zur Person

Gerhard Peter
Köfer
11.02.1961
Spittal an der Drau
Rudolf und Helene
Fiona
Verheiratet mit Petra
Motorrad, Laufen, Tennis

Service

Gerhard Peter Köfer
Werbung

Köfer

Zur Karriere

Zur Karriere von Gerhard Peter Köfer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Für mich sind vier Berufsfelder erwähnenswert. Die erste wichtige Funktion war für mich die Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Kärntner Landes-Hypothekenbank. Nach fünf Jahren im Bankwesen absolvierte ich die Ausbildung zum Gendarmeriebeamten. Eine weitere wichtige Ausbildungsschiene war die Manager-Akademie der Wiener Allianz, daraufhin folgte meine Selbständigkeit mit der Gründung meiner Firma, der Österreichischen Baumaschinen Consulting. Ich konnte jede Ausbildung mit Auszeichnung abschließen und bin stolz auf meine Gründeridee und deren Verwirklichung. Die Tätigkeiten meines Unternehmens sind einzigartig in Österreich. Wir sind eine Einkaufsfirma, überprüfen Angebote, kaufen für die Kunden ein und können Projekte jeder Größenordnung übernehmen. Ich bin seit meinem zwanzigsten Lebensjahr in den unterschiedlichsten politischen Funktionen tätig und nun seit drei Jahren Bürgermeister der Stadt Spittal an der Drau.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Gerhard Peter Köfer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist das Umsetzen von Vorstellungen persönlicher Visionen. Er kann nur dann eintreten, wenn man Gelegenheiten nützt und dadurch auch die Macht erhält, positive Aktionen zu bewirken.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich fühle mich als zufriedener Mensch und bin erfolgreich, da es mir gelang, immer mit Freude zu arbeiten und weil ich jene Tätigkeiten ausüben konnte, die meinen inneren Fähigkeiten entsprachen.Wie treffen Sie Entscheidungen? Sehr rasch; wichtig ist für mich, ein Gefühl entwickeln zu können, daß meine Entscheidung für mich und meine Umwelt positiv ist. Wesentliche Arbeit steckt in der Kombination von Gefühl, Verantwortung und Verstand. Ich erkenne klar und deutlich wie ich mich zu entscheiden habe.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Diese Verbindung ist sehr schwer herzustellen. Ich bin Bürgermeister und Unternehmer, daher sind lange Arbeitstage vorprogrammiert. Für die Zukunft nahm ich mir vor, die Beziehung zu meiner Familie zu vertiefen, da sie mir die Kraft gibt, meine Aufgaben bestmöglich zu verrichten. Die Prioritätssetzung erfolgt über ein best ausgearbeitetes Time-Management und damit kann ich die Mängel aus der Vergangenheit beheben.Haben Sie ein persönliches Erfolgsrezept? Ja, ich versuche in meiner politischen Arbeit die Ehrlichkeit in den Vordergrund zu stellen. Es gibt natürlich Menschen, die nicht damit einverstanden sind, daß Politiker die Wahrheit sagen, aber für mich ist es außerordentlich wichtig, da die von mir praktizierte Ehrlichkeit gleichzeitig auch einen Selbstschutz auslöst. Niemand wird von mir behaupten können, daß ich ein unehrlicher Mensch bin. Ich habe natürlich sehr viele negative Dinge zu bearbeiten und jeder Bürger, der mich aufsucht, wird von mir in ehrlicher Form aufgeklärt.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Meine Kriterien sind die fachliche Kompetenz und der persönliche Eindruck, den ich aus den Gesprächen erhalte. Bei Vorstellungsterminen ist es wichtig, sich präsentieren zu können. Ich habe die Gabe, sehr rasch zu erkennen, ob jemand etwas kann oder nur vorgibt, etwas zu können. Dabei haben mir meine pädagogischen Ausbildungen und meine Erfahrungen durch die bisher geleisteten Tätigkeiten sehr geholfen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Im Rathaus herrscht ein neuer Stil. Ich verlange sehr viel von unseren Bediensteten, denn wir sind nicht umsonst mit dem Speyer Preis für die bestgeführte Verwaltung in Europa ausgezeichnet worden. Dies bedingt einen harten, gerechten Führungsstil, dadurch sind wir jederzeit mit dem freien Markt konkurrenzfähig. Dies erkennen unsere Bediensteten und sind deshalb motiviert, noch mehr für die Gemeinde zu leisten. Eine Motivation, auf die ich sehr stolz bin, ist die Freundschaft in der Kollegenschaft, die uns im Amt verbindet.
Ihr Lebensmotto?
Ich lerne jeden Tag etwas Neues - aus positiven und negativen Erlebnissen, und das ergibt eine permanente Erneuerung meines Wissens und meiner Kraft.Spielten Niederlagen in Ihrem Leben und Ihrer Karriere eine Rolle? Ja, eine sehr wesentliche. Innerhalb kürzester Zeit verlor ich alles, was ich mir aufgebaut hatte. Ich war sehr erfolgreich und habe nach meiner Scheidung ganz neu begonnen. Ich gab niemals auf und lernte sehr viel aus dieser Niederlage.Woher nehmen Sie Ihre Kraft? Sicher aus meiner Familie.Wie wichtig ist Ihnen Anerkennung von außen? Anerkennung spielt eine nicht unwesentliche Rolle für mich, da ich von dieser nach jeder Periode die Auswirkung erfahre. Sie ist für mich die Bestätigung meiner Arbeit und falls diese eines Tages ausbliebe, wäre das mit fatalen Folgen verbunden.
Haben Sie Vorbilder?
Bruno Kreisky verstand es, die Menschen zu motivieren, daher ist er für mich ein Vorbild. Bei der Umsetzung von Ideen bewunderte ich immer Mahatma Ghandi.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Prinzipiell ist beim Erfolg zu bemerken, daß, wenn Erfolg vorherrscht, auch der Neid nicht lange auf sich warten läßt. Wichtig ist, seine Neider zu erkennen, sie auf diese Problematik anzusprechen; ebenso wesentlich ist, daß man so viel Hilfe als nötig erhält, um leichter mit allen Problemen umgehen zu können. Wichtig ist die Selbstkontrolle, die Scheu abzulegen, mit neuen Dingen zu beginnen, das Leben nicht als Ganzes, sondern als in einzelne Abschnitten des Ganzen zu erkennen. Jeder sollte versuchen die Pragmatisierung abzulegen. Nur Veränderung gewährt Verbesserung und der Mut zur Veränderung führt zum Erfolg.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Gerhard Peter Köfer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Gräfin Pilati zu Daxberg von Thassul
Barta
Jakubow
Vogg
Reinprecht

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

44917

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20967

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20967

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

648

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2018 ©
Mittwoch 24 April 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.