Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
cst
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
40383

 

* Mag. Bernd Hartweger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Marketing Leiter
Scandia Lebensversicherung AG
1010 Wien, Wildpretmarkt 2-4
Versicherungswesen
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Bernd
Hartweger
31.10.1971
Sport, Freunde

Service

Bernd Hartweger
Werbung

Hartweger

Zur Karriere

Zur Karriere von Bernd Hartweger
Welche waren die wesentlichen Stationen Ihres Werdeganges? 1989 maturierte ich am Gymnasium im 19. Bezirk. Anschließend absolvierte ich den Präsenzdienst und begann an der Wiener Wirtschaftsuniversität mit dem Studium der Betriebswirtschaftslehre, mit den Spezialfächern, Versicherungswesen und Marketing. Während des Studiums verbrachte ich ein Semester in den USA, wo ich an einem MBA-Programm teilnahm. Die Praxis lernte ich in den Ferien kennen. Während der Studienzeit habe ich bereits bei einem Versicherungsunternehmen und in einem Marketinginstitut gearbeitet. Weiters auch am Marketinginstitut der Wiener Wirtschaftsuniversität, bei Prof. Scheuch. Im Sommer 1969 beendete ich mein Studium, und nahm ein Angebot der Firma Procter&Gamble an, wo ich vorerst für die Marke Pampers, in Österreich, zuständig war, und später auch für die Einführung der Marke Gold, einem Waschmittel. Im Sommer 1999 wechselte ich die Branche und trat in die Raiffeisen-Kapital-Anlage Gesellschaft ein, wo ich als Gruppenleiter für Werbung und Verkaufsförderung tätig war. Im Februar 2000 wurde ich zum stellvertretenden Abteilungsleiter befördert. Im September 2000 wechselte ich zu Skandia, wo ich die Funktion des Marketingleiters ausübe.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Bernd Hartweger
Was verstehen Sie unter beruflichem Erfolg? Unter beruflichem Erfolg verstehe ich, die herausfordernden Firmenziele zu erreichen. Dazu bedarf es einem Fachwissen, aber auch einem hohen Maß an strategischem Denken, Teamorientierung und Ehrgeiz.Von wo kommt die Triebfeder um dies zu praktizieren ? Wichtig war für mich, einen Beruf zu finden, wo ich meine Stärken optimal einsetzen kann und die Möglichkeit vorfinde, meine strategischen Fähigkeiten einbringen kann um etwas bewegen zu können. Weiters zählt für mich, daß ich die Ergebnisse aus meiner Tätigkeit am „Markt“ wieder sehe, das heißt ich arbeite nicht gerne im Hintergrund, sondern meine Leistung soll sichtbar und transparent sein.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Ja, weil ich in kurzer Zeit sehr viel bewegen konnte. Ich hatte auch noch nie einen monotonen Job, sondern immer die Möglichkeit, etwas zu bewegen. Weiters ist es mir gelungen und zwar in einer sehr kurzen Zeit , eine Position zu erreichen, wo ich unabhängig arbeiten und mich verwirklichen kann.Welchen Tip können Sie Neueinsteiger in diese Tätigkeit mitgeben? Sehr wichtig ist ein solides Basiswissen. Marketing bedeutet auch mit Zahlen zu arbeiten und darüber hinaus sollte man auch die Theorie verstehen. Ohne diesem Rüstzeug ist die Praxis unmöglich. Man benötigt weiters, Mut zur Eigenständigkeit und ein hohes Maß an Selbstmotivation.Wie erfolgt die Führung der Mitarbeiter? Ich sehe mich als Coach und gebe meiner Gruppe (vier Mitarbeiter) die Richtung vor. Ich sehe mich aber nicht als eine Art Kontrolleur, welcher die Mitarbeiter permanent kontrolliert, das heißt ich gebe den Mitarbeitern jenen Freiraum, im Rahmen der Unternehmenslinie, welchen Sie für ihre Tätigkeit benötigen.Wie sehen Sie die Bereiche Beruf und Privatleben? Die genannten Bereiche trenne ich nicht, weil ich sowohl im Privatleben als auch im Berufsbereich sehr viele Kontakte zu den Mitmenschen habe, das heißt die beruflichen Kontakte pflege ich auch in der Freizeit, und ich sehe diese Bereiche als eine Einheit.Wie lebt es sich mit den Mitbewerbern am Markt? Wir haben das Glück in einem Markt zu sein, der sehr stark wächst. In diesem Markt ist die Konkurrenzsituation am ersten Blick weniger stark spürbar, weil es allen Mitbewerbern gut geht. Es gibt dennoch eine Meßlatte, das heißt wir erheben den Anspruch in allen Bereichen besser zu sein als die Mitbewerber. Aber Hauptkonkurrenten im eigentlich Sinn, gibt es nicht.Was war Ihnen wichtiger; Tätigkeit oder Position? Am Beginn meiner Tätigkeit stand Marketing im Vordergrund. Meine Stärken sehe ich im strategischen Bereich und dabei gerät der Fachteil ein wenig in den Hintergrund. Momentan hält sich dies noch die Waage, aber es gibt eine Tendenz in Richtung Führungstätigkeit, das heißt es entwickelt sich die Tätigkeit zur Position.Gab es ein Erfolgsrezept? Ja, ich versuchte immer, in jeder Aufgabenstellung das optimalste Ergebnis zu erzielen. Wichtig ist, daß, wenn man eine Karriere anstrebt, so etwas wie einen roten Faden hat, das heißt, daß man weiß, wo es lang geht.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Bernd Hartweger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Pruschak
Hohensinn
Leuthner
Hager
Holper

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 3 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.