Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
cst
sigma
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
51700-otti1
150374 - Ankenbrand
40458

 

* Mag. Johannes Schwertner

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Finanzvorstand
UTA Telekom AG
1090 Wien, Rooseveltplatz 2
Leitender Angestellter
Telekommunikation
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Johannes
Schwertner
26.11.1966
St. Pölten
Sophie (1995) und Katharina (1996)
Verheiratet mit Dr. Mag. Karin
Kinder, Mountainbike, Bergsteigen, gutes Essen und Wein

Service

Johannes Schwertner
Werbung

Schwertner

Zur Karriere

Zur Karriere von Johannes Schwertner
Welche waren die wichtigsten Stationen Ihrer Karriere? Nach der Matura (1985) und dem Bundesheer studierte ich bis 1991 an der Wirtschaftsuniversität Wien. Meine berufliche Laufbahn begann 1988 in der Wertpapierabwicklung der CA, wo ich 1989 ins Portfolio-Management wechselte. 1992 wechselte ich ins Controlling der Sandoz GmbH. Austria, wurde 1993 Leiter des Controlling, übernahm 1995 zusätzlich auch die Leitung der Finanzabteilung und war (nach der Fusionierung der Sandoz) von 1996-98 Leiter Controlling und Finanzen der Novartis Pharma Austria und für verschiedene Projekte innerhalb der Novartis zuständig. Ab Juni 1998 war ich als Leiter der Finanz- und Administrationsabteilung kaufmännisches Mitglied der Geschäftsleitung, und ab März 2000 für das e-business der Novartis zuständig. Mitte September 2001 wechselte ich als Finanzvorstand zur UTA.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Johannes Schwertner
Was ist für Sie Erfolg? Sich Ziele zu setzen und diese auch nachhaltig zu erreichen.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Ja, da ich bisher das, was ich mir privat und beruflich vorgenommen hatte, zum großen Teil auch erreichte.
Wie sieht Sie Ihr Umfeld - als erfolgreich?
Ja, Erfolg wird mir sicher zugeordnet, da ich in der Umsetzung konsequent bin und mich nicht von meinem Weg abbringen lasse.Haben Sie diese Tätigkeit angestrebt? Ich strebte in einem großen Unternehmen in einer spannenden Branche eine Führungsposition im kaufmännischen Bereich an. Die Top Führungsposition ist Finanzvorstand, insofern habe ich auch diese Position angestrebt.Was war für Ihren Erfolg ausschlaggebend? Eine profunde Ausbildung, klar strukturiertes Vorgehen und Konsequenz in der Umsetzung. Besonders in Letzterem unterscheide ich mich vermutlich von anderen, da ich nicht aufgebe, sobald ich auf die ersten Widerstände stoße, sondern erst loslasse, wenn die Aufgabe erfüllt ist. Wesentlich ist auch strategisches Vorausdenken und sich nicht in den Strudel der täglichen Arbeit ziehen zu lassen. Um erfolgreich zu sein, ist auch Ausgeglichenheit zwischen Privat und Beruf wesentlich.Warum wurden Sie für diese Position ausgewählt? Vermutlich waren es diese genannten Fähigkeiten, wobei auch Auftreten und Persönlichkeit eine Rolle gespielt haben dürften.Was ist für Erfolg hinderlich? Egozentrik, Kurzsichtigkeit und unstrukturiertes Vorgehen (wenn man sich nicht regelmäßig seine Ziele vor Augen führt). Hinderlich ist auch zu starke Emotionalität in den Entscheidungen.Welche Rolle spielt die Familie für Ihren Erfolg? Ein geordnetes Privatleben, die gesicherte Homebase als Rückzugsgebiet ist für mich eine Grundvoraussetzung für den Erfolg.Und die Mitarbeiter? Für den Erfolg ist grundlegendes gemeinsames Verständnis wichtig. Dazu ist es nötig, viel auf zwischenmenschlicher Basis zu arbeiten. Ein großer Teil der Führungsarbeit ist das Herstellen des gemeinsamen Verständnisses für eine Sache.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Neben den fachlichen Voraussetzungen ist vor allem die persönliche Chemie und ob jemand ins Team paßt, wesentlich. Mit der Zeit muß man ein Gespür dafür entwickeln, ob das, was ein Kandidat angibt zu können, auch tatsächlich zutrifft, und ob er die entsprechende Erfahrung hat.Und wie motivieren Sie diese? Motivation ist in unterschiedlichem Ausmaß nötig. Erstens müssen alle Mitarbeiter verstehen, warum sie etwas tun, man muß ihnen die Zusammenhänge der Aufgaben erklären und ihnen das Gefühl geben, daß sie in die Gesamtentscheidung eingebunden sind. Zweitens ist die Vorbildwirkung des Vorgesetzten wesentlich für die Motivation.Was bedeuten für Sie Niederlagen? Darunter verstehe ich, gesetzte Ziele nicht zu erreichen, ich erinnere mich aber an keine einzelne große Niederlage.
Wie gehen Sie damit um?
Zuerst ärgere ich mich, danach analysiere ich, warum etwas geschehen ist und wie ich es künftig besser machen kann. Niederlagen darf man keinesfalls vertuschen.Woraus schöpfen Sie Kraft? Einerseits aus einem funktionierendem Privatleben und andererseits aus der Tatsache, daß ich wirkliche Ziele vor Augen habe.
Ihre Ziele?
Mittelfristig möchte ich gemeinsam mit meinen Kollegen aus UTA ein langfristig florierendes Unternehmen machen, das eine entsprechende Marktposition einnimmt. Mein persönliches Ziel ist, daß ich auch nach meinem Ausscheiden aus einem Unternehmen dort etwas dauerhaft zum Positiven verändert habe. Mein persönliches Langzeitziel ist, daß ich für den Rest meines Lebens Tätigkeiten ausübe, die mir Spaß machen, in denen ich erfolgreich bin, und ein ausgewogenes Berufs- und Privatleben führe. Das ist ein Prozeß, bei dem sich die Ziele immer verändern.Bekommen Sie ausreichend Anerkennung? In dieser Position bekommt man nicht sehr viel Anerkennung, für mich ist die Anerkennung, die ich vor allem in der Sache selbst finde, ausreichend.
Anmerkung zum Erfolg?
Erfolg ist etwas subjektives, das jeder für sich selbst bewerten muß; man sollte nicht versuchen Erfolg zu katalogisieren. Erfolgreich ist man, wenn man die Dinge, die für einen selbst wichtig sind umsetzen kann, unabhängig davon, ob das auch von der Öffentlichkeit als erfolgreich angesehen wird. Können Sie einen Ratschlag für Erfolg weitergeben? Man muß sich überlegen, was man selbst unter Erfolg versteht, welche Stärken und Schwächen man hat und das in eine mittelfristige Planung (drei bis fünf Jahre) einfließen lassen. Erfolg kommt nicht von selbst. Man muß ihn für sich definieren und die entsprechenden Schritte dorthin einleiten. Keinesfalls sollte man sich dabei von anderen beeinflussen lassen.

Mitgliedschaften

Mittelschüler-Kartellverband (MKV).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Johannes Schwertner:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Schaffer
Kleindin
Herzog
Alfen
Bauer-Kühner

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Sonntag 24 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.