Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
51700-otti1
hübnerbanner
sigma
40519

 

* Friedrich Hartl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäfttsführer
Friedrich Hartl Kunst- und Möbelwerkstätten GmbH Raumgestaltung - Innenausbau
2361 Laxenburg, Schlossplatz 11
Tischlermeister
Möbel u. Einrichtungsgegenstände
Banner

Profil

Zur Person

Friedrich
Hartl
18.06.1939
Wien
Anna und Friedrich
Michaela und Gabriele
Verheiratet mit Herta, geb. Raffetseder
Eigenes Handwerksmuseum und Werkzeugsammlung

Service

Friedrich Hartl
Werbung

Hartl

Zur Karriere

Zur Karriere von Friedrich Hartl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach sehr schwierigen Kleinkindjahren kam erst Ordnung in mein Leben, nachdem mein Vater vom Krieg heimkehrte. Ich lernte dann erst das Familienleben kennen, besuchte die Volks- und Hauptschule in Mödling und begann anschließend bei der Tischlerei Poindl in Wien meine Tischlerlehre. Ich beendete diese 1956 und blieb bis 1961 als Geselle bei meinem Lehrherrn. Während dieser Zeit besuchte ich die zweijährige Werkmeisterschule und legte im Juni 1961 die Werkmeisterprüfung ab. Anschließend begann ich als Werkmeister bei der Firma Teltscher & Sohn, blieb dort bis Dezember 1965, und besuchte in diesen Jahren mehrere Kurse am Wirtschaftsförderungsinstitut. Im Februar 1966 begann ich in der Kunstwerkstätte Johann Prokes als Werkmeister, besuchte nebenbei den Meisterkurs, legte im Februar 1967 meine Meisterprüfung ab, und begann im April desselben Jahres selbständig zu arbeiten. Während meiner 34jährigen selbständigen Tätigkeit baute ich zwei Betriebe mit insgesamt 3000 m2 und 30 Beschäftigten, sowie einen angesehenen Kundenkreis auf.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Friedrich Hartl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich das Erlernen und das Perfektionieren dessen, was man kann, dann hat man Freude damit. Wenn man Freude hat, wird einem dadurch Selbstwertgefühl vermittelt. Als Erfolg betrachte ich also Freude und Selbstwertgefühl. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Die Basis für meinen Erfolg ist die gute fachliche Ausbildung, die ich verbunden mit bürgerlichen Wertigkeiten während meiner Lehrzeit vermittelt bekam. Sicherlich spielt Kreativität und handwerkliches Geschick eine Rolle, aber ganz wesentlich ist die Freude daran zu finden, was man tut. Diese Freude beginnt dann, wenn einem etwas gelingt, und das hängt davon ab, ob man fleißig ist und sich mit dem, was man macht, eingehend beschäftigt. Da ich zart gebaut war, fühlte ich mich nicht zu dem Bau, sondern zu den Möbeln und Kunsttischlern hingezogen. Mit 20 Jahren entwickelte ich einen großen Bildungsdrang und den Ehrgeiz, eine leitende Stelle zu übernehmen. Ich wollte Anderen beweisen, daß ich etwas leisten kann, obwohl ich in der dritten Klasse der Hauptschule austreten mußte. Als ich mich selbständig machte, wußte ich genau, was ich konnte; ich nahm zu Beginn jede Arbeit an, hatte jedoch vor, dann als Kunsttischler zu arbeiten. Ich leistete sehr viel und war immer korrekt in meinen Handlungsweisen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich hätte mir vor meinem 30.Lebensjahr nie gedacht, einmal so eine große Firma und einen derartigen Kundenkreis zu haben. Auch im Sinne meiner Definition des Erfolgs sehe ich mich als erfolgreich. Ist Anerkennung hinsichtlich des Erfolges wesentlich? Ja, für mich ist es wichtig, Anerkennung vonder Familie und den Mitarbeitern zu bekommen. Die zahlreichen Auszeichnungen, die meine Firma bekommen hat, bestätigen meinen Erfolg, und machen mir Freude. Wie verarbeiten Sie Rückschläge? Zunächst einmal emotional, dann erst sachlich. Ich ergründe zuerst meinen Anteil an der Situation. Fehler sind da, um daraus zu lernen. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche/ Beruf ungelöst? Unsere Stärke liegt im traditionellen und handwerklichen Können, mit gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeitern, der korrekten und zeitgerechten Abwicklung der Aufträge, und den technisch bestens ausgerüsteten Betrieben. Unser Schwerpunkt liegt im Restaurieren von historischen Gebäuden und antiker Möbel, sowie deren Neuanfertigung nach Vorlagen mit alter Handwerkstechnik. Unsere Philosophie lautet: Jeden Auftrag als neue Aufgabe und Herausforderung zu betrachten.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Unsere Firmenstruktur ist so aufgebaut, daß es zu jedem Mitarbeiter ein Naheverhältnis besteht. Wir nehmen Anteil an der Person und bringen ihr Respekt entgegen. Dadurch haben wir innerhalb der Firma eine sehr geringe Fluktuation. Es gibt bei uns motivierte und engagierte Mitarbeiter, die von uns handwerklich bestens ausgebildet sind, vorzügliche Leistungen erbringen, und entsprechend entlohnt werden.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Die Freude, die ich habe, weiterzugeben.
Haben Sie Vorbilder?
Ja, meinen Vater in menschlicher Beziehung und meinen Lehrherrn mit seinen konservativen Wertigkeiten.

Ehrungen

Zahlreiche Auszeichnungen; unter anderem 1996 Staatswappen für staatlich ausgezeichneten Ausbildungsbetrieb und 1997 Goldenes Verdienstzeichen der Republik Österreich.

Mitgliedschaften

Freiwillige Feuerwehr Laxenburg (zehn Jahren Kommandant).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Friedrich Hartl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Burket
Buchroithner
Stojka-Davis
Höfer
Werthan

 


Online Coaches

Nutzen Sie jetzt 24/7 Experten-Wissen aus den Bereichen Marketing, Sales, Führung, SEO, Online-Shops,
Webseitenprogrammierung, Werbetexten und vieles mehr.

€ 24,- / 15 Minuten oder monatliche Pauschalen
(Beratung durch Rechtsanwälte oder Steuerberater individuell)

Für EPU´s, Manager, Führungskräfte und deren Teams ein moderner Weg, der im Alltag unterstützt.
Wählen Sie Ihren bevorzugten Kommunikationsweg: Video-Konferenz, Telefon, email.

Informieren Sie sich jetzt gratis und unverbindlich:

0699 1000 2211
algomedia@club-carriere.com

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Freitag 26 Februar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.