Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170213 - Lazar Logo
hübnerbanner
cst
51700-otti1
150374 - Ankenbrand
sigma
40534

 

* Dipl.-Ing. Günter Vojta

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Vojta Consult Immobilienvermittlung
A-1130 Wien, Hietzinger Kai 13/DG
Immobilienmakler
Immobilienmakler
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Ing.
Günter
Vojta
01.04.1948
Essen und Trinken, Haus, Garten

Service

Günter Vojta
Werbung

Vojta

Zur Karriere

Zur Karriere von Günter Vojta
Welche waren die wesentlichen Stationen Ihres Werdeganges? Nach der Matura begann ich mit dem Studium der Kulturtechnik und Wasserwirtschaft, an der damaligen Hochschule für Bodenkultur. Nach dem Abschluß des Studiums war ich ein halbes Jahr bei der Firma Porr AG tätig. Danach wechselte ich zur Technischen Universität Wien, wo ich sechs Jahre als Assistent für Baustofflehre tätig war. Neben der Unterrichtstätigkeit führte ich einige Versuche mit Baumaterialien durch. Nach sechs Jahren spürte ich, daß ich auch eine kaufmännische Ader besaß und wechselte zur Firma Mischek, wo ich zunächst am Aufbau einer Einfamilienhausabteilung wesentlich mitgewirkt habe. Durch den Ausgleich dieses Unternehmens, nach vierjähriger Tätigkeit und einem kurzen Intermezzo bei einem Fertigteilbauunternehmen lernte ich bei einem Makler, das „ABC“ der Maklerei, habe dabei aber auch die negativen Seiten dieser Branche kennengelernt. Aufgrund eines Inserates kam ich zum Raiffeisen-Konzern (1984), welcher die Absicht hatte, innerhalb des Konzernbereiches, ein Immobilienunternehmen aufzubauen. Ich begann zunächst mit zwei Mitarbeitern, zwischenzeitlich hat dieses Unternehmen mehr als 30 Mitarbeiter, mit einer Flächendeckung in Wien und Niederösterreich mit zehn Geschäftsstellen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Günter Vojta
Was verstehen Sie unter beruflichem Erfolg? Darunter verstehe ich einerseits, eine seriöse Abwicklung der Geschäftsfälle um den Kunden bestens zu bedienen, und zufrieden zu stellen und andererseits, die wirtschaftliche Komponente dieses Geschäftes so zu betreiben, daß auch ein Gewinn erwirtschaftet wird. Dies ist nicht einfach, weil die Personalkosten von Jahr zu Jahr steigen und die wirtschaftliche Situation bei den Kunden sich leider auch zum negativen verändert. Um zum beruflichen Erfolg zu kommen, bedarf es Fachwissen, gepaart mit Verkaufstalent, man muß mit Menschen umgehen können und weiters zählt, daß man ein Vertrauen aufbauen kann und auch die eigene Kompetenz dem Kunden vermitteln kann.Woher nehmen Sie Ihre Motivation? Mein Vater war Kaufmann und ich habe schon sehr früh mitbekommen, was Verkaufen bedeutet. Ich habe schon Motorräder verkauft, bevor ich den Führerschein hatte. Trotz dieser Vorbelastung habe ich ein technisches Studium gewählt.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Ja, wenn man ein Unternehmen 16 Jahre führt, und jedes Jahr Gewinn erwirtschaftet, dann ist dies Erfolg. Zu diesem Erfolg gehört auch das Mitarbeiterteam, welches in der Branche einzigartig ist. Dieses Team ist wie eine große Familie. Jeder Mitarbeiter wurde von mir selbst aufgenommen und die Mitarbeiter arbeiten auch gerne in diesem Unternehmen.Wie erfolgt die Führung der Mitarbeiter? Zuerst zählt die Unternehmenskultur. Wir haben auch untereinander ein sehr gutes, positives Verhältnis. Weiter praktiziere ich jenen Führungsstil, daß ich jedem einzelnen Mitarbeiter Freiraum zugestehe, das heißt es zählt in erster Linie die Leistung und es ist nicht so wichtig, daß die Mitarbeiter straff geführt werden. Sie wissen auch die persönliche Freiheit zu schätzen. Es gibt bei uns eine sehr flache Hierarchie, das heißt daß der Chef selbst im Außendienst tätig ist und zwar deshalb, um ständig am Puls des Geschehens zu sein. Außerdem hat Weiterbildung bei uns einen sehr hohen Stellenwert. Über sämtliche Bereiche des Geschäftslebens werden bei uns Fachkräfte zu den einzelnen Seminaren eingeladen um die Mitarbeiter zu schulen.Welchen Ratschlag können Sie Neueinsteigern in dieser Branche mitgeben? Prinzipiell gehört Interesse dazu, auch die Fähigkeit mit Menschen umzugehen, technisches Verständnis ist ebenso von Bedeutung. Wenn man die Ausbildung betrachtet, so hat sich doch einiges verbessert, besonders jetzt, wo es in Kufstein, einen Fachlehrgang gibt. Wesentlich erscheint mir, daß es für die Praxis unbedingt notwendig ist, daß man die Konzessionsprüfung am WIFI abgelegt hat.Wie sehen Sie die Bereiche Beruf und Privatleben? Für mich persönlich ist dies kein Problem. Ich arbeite sehr rationell und komme meistens mit einem acht Stundentag aus. Weiters möchte ich festhalten, daß mein Beruf auch mein Hobby ist, daher ist es mir gleichgültig ob ich auch am Sonntag einen Kunden berate. Die Familie hat damit auch kein ernstes Problem und haben dies zwischenzeitlich auch akzeptiert.Was war für Ihren Werdegang ausschlaggebend? Ich sehe mich als Praktiker, und die Mischung vom Kaufmann und Techniker war für mich sicher nicht vom Nachteil. Sicher war auch Glück dabei, ebenso zählt das Mitarbeiterteam.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Günter Vojta:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Wolf
Widmar
Wegmann
Jelinek
Lehner

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Sonntag 24 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.