Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
150374 - Ankenbrand
sigma
cst
170213 - Lazar Logo
51700-otti1
40568

 

* Peter Hofer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Lambert Hofer Kostüme
1110 Wien, Simmerimger Hauptstraße 28
Unternehmer
Bekleidung / Dienstleister
Banner

Profil

Zur Person

Peter
Hofer
24.02.1964
Wien
KommR. Lambert und Valerie
Cornelia (1994)
Skifahren und Fitnesstudio

Service

Peter Hofer
Werbung

Hofer

Zur Karriere

Zur Karriere von Peter Hofer
Welche waren die wichtigsten Stationen Ihrer Karriere? Die Firma Lambert Hofer wurde von meinem Großvater im Jahre 1862 gegründet, und ich vertrete die vierte Generation. Meine Eltern legten großen Wert auf eine gute Ausbildung, was die Auswahl der Schule mitbestimmte: ich absolvierte des Lycée francais in Wien. Nach der Matura begann ich mit dem Studium an der Wirtschaftsuniversität. Mein Wunsch war nämlich, Steuerberater zu werden. In den Ferien arbeitete ich kurzfristig bei der CA und beschäftigte mich mit der Buchhaltung im elterlichen Betrieb. Das Jahr 1984 bedeutete einen besonderen Schritt in meinem Leben. Mein um 20 Jahre älterer Halbbruder, der im elterlichen Betrieb beschäftigt war, lebte auf großem Fuß und brachte die Firma in arge finanzielle Schwierigkeiten. Als sich herausstellte, daß er 17 Millionen Schilling unterschlagen hatte, schmiß der Vater ihn raus. Unser Vater war damals 77 Jahre alt und konnte die Firma nicht alleine führen. Er bat mich, in den Betrieb einzusteigen, und ich wurde mit 20 Jahren seine rechte Hand.Ist Ihnen diese Entscheidung schwer gefallen? Früher dachte ich nicht, daß mein Leben mit unserem Betrieb in Verbindung stehen wird, weil mein Bruder bereits dort arbeitete. Ich gab mein Studium auf, weil es mir wichtig war, das Unternehmen zu retten und den Wunsch meines Vaters zu erfüllen. Mit 20 Jahren ist man unbelastet und ich war davon überzeugt, daß es mir gelingt, die Firma zu sanieren. Was unternahmen Sie, um das zu realisieren? Mein Anliegen war, den Mitarbeitern zu zeigen, daß ich mich um sie kümmere, und daß ich ernst zu nehmen bin. Vorher mußten sie lange vor der Kassa auf die Löhne warten, ich sorgte dagegen dafür, daß sie am Tag der Auszahlung um neun Uhr in der Früh ihre Gelder bekamen. Damals hatten wir mehrere Betriebsobjekte, die in diversen Bezirken zerstreut waren, und sich in einem äußerst schlechten Zustand befanden. Nach zwei Jahren, nachdem es mir gelungen war, die Finanzen zu regeln, begann ich mit der Suche nach einem neuen Betriebsobjekt. 1989 kauften wir ein altes Fabriksgebäude im elften Bezirk und bauten es in acht Monaten komplett um. Mir war keine handwerkliche Tätigkeit zu unwürdig um am Wochenende mit meinen Freunden handwerklich tätig zu sein. Das neue Betriebsobjekt, welches ich von Null aufgebaut habe, betrachte ich als großen Erfolg.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Peter Hofer
Was war für Ihren Erfolg ausschlaggebend? Meine Familie und meine persönliche Einstellung, das heißt Ehrlichkeit, darüber hinaus die Gabe, sich in eine Materie hineinzuknien, außerdem ein überdurchschnittlicher Einsatz, Mut, viel Geduld und innere Ruhe.Wie drückt sich sonst der Erfolg für Sie aus? Ich fühle mich dann erfolgreich, wenn ich möglichst wenig Sorgen habe und alles nach meinen Vorstellungen läuft. Zu den konkreten Erfolgserlebnissen gehörten zum Beispiel eine gelungene Filmausstattung, zufriedene Mitarbeiter, und steigende Gewinne.Welche Rolle spielt die Familie in Ihrem Leben? Eine zunehmend wichtige Rolle. Ich bin froh, wenn es mir gelingt, das Familienleben mit dem Beruf in Einklang zu bringen, und ausreichend Zeit für meine Tochter zu finden.Woraus schöpfen Sie Kraft? Aus meiner glücklichen Kindheit.Wie würden Sie Ihren Führungsstil definieren? Mein Führungsstil änderte sich im Laufe der Zeit. Mit 20 Jahren war es wichtig, sich zu etablieren und das Vertrauen der Mitarbeiter zu gewinnen. Es ist mir gelungen, ein gutes Betriebsklima zu schaffen und die Akzeptanz der Mitarbeiter zu erreichen. Meinen jetzigen Führungsstil würde ich als einen demokratischen definieren.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Indem ich mich für ihre Arbeit interessiere und mein Lob und Anerkennung ausspreche. Ich gehe in die Werkstätte und zeige mein Interesse für die Arbeit. Unser Motto lautet: Spaß an der Arbeit, und wenn jemand nur wegen des Geldes arbeitet, ist er bei uns falsch am Platz. Mir ist es ein Anliegen, den Leuten klar zu machen, daß der Erfolg der Firma ihnen zugute kommt. Es kann in einem Betriebsausflug, in der Anschaffung neuer Stellagen oder in anderen Sachen zum Ausdruck kommen. Auf jeden Fall wird die Leistung honoriert.Ihr Ratschlag für den Erfolg? Am Boden zu bleiben.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Peter Hofer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Riedler
Piribauer
Grauer
Walten
Maurer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 4 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.