Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
cst
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
sigma
bondi
40579

 

* Ing. Christian Rossmann

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Bereichsleiter
Alu König Stahl GmbH
2351 Wiener Neudorf, IZ NÖ Süd, Straße 1, Objekt 36
Gießereitechniker
Import / Export und Handel allgemein
Banner

Profil

Zur Person

Ing.
Christian
Rossmann
01.03.1963
Mödling
Helene und Rudolf
Lisa-Maria (1995)
Verheiratet mit Sieglinde, geb. Harucksteiner
Fußball, Klavierspielen, Tauchen

Service

Christian Rossmann
Werbung

Rossmann

Zur Karriere

Zur Karriere von Christian Rossmann
Welche waren die wichtigsten Stationen Ihrer Karriere? Eigentlich wollte ich Flugzeugtechniker werden, bekam jedoch für diesen Ausbildungszweig in der HTL keinen Platz und entschied mich daher für Maschinenbau und Gießereitechnik. Als ich dann die Möglichkeit zum Umstieg in die Flugzeugtechnik hatte, war dies für mich nicht mehr interessant, da mir meine Ausbildung zusagte, und gute Berufsaussichten bestanden. 1982 maturierte ich und begann anschließend bei der VOEST-Traisen als Sachbearbeiter der Qualitätsstelle. Nach kurzer Zeit wurde ich Leiter der technischen Kontrolle und ZWB, 1987 stellvertretender Betriebsleiter und Betriebsassistent im technischen Bereich. 1989 ging ich für ein halbes Jahr zu TRM (Tür, Rahmen und Metallwerk) in den Vertrieb und Marketing, da ich auch Interesse für den kaufmännischen Bereich hatte. Es war eine interessante Tätigkeit, bei der ich viel lernte, und entsprechenden Freiraum hatte. Der Verkauf war für mich reizvoll, da er im Unterschied zur Technik sehr abwechslungsreich und kommunikativ ist, und bessere Verdienstmöglichkeiten bietet. Im Herbst 1989 ging ich zur VOEST zurück, und zwar in den Verkauf. Dort war ich bis zur Unterbrechung durch das Bundesheer, diese Zeit nützte ich um eine neue Stelle zu finden und bekam die Anstellungszusage der Firma Bekaert, bei der ich nach drei Monaten Ferien im Frühjahr 1993 als technischer Berater für Architekten begann. Im Zuge dieser Tätigkeit lernte ich einen Architekten aus Baden kennen, der eine Datenbank für Bauindustrie entwickelte. Ich machte mich selbständig und übernahm den Vertrieb der Anbieter. Da es jedoch technische Schwierigkeiten gab, war mir dies zu risikoreich und so wechselte ich im März 1995 zur Firma Alu Stahl als Verkaufsleiter Stahl Österreichs und als technische Unterstützung für den Konzern. Ich erstellte 1997 eine umfassende Marktanalyse, baute den Markt in Kroatien, Slowenien und Slowakei auf, erhielt 1999 die Prokura für Alu König Stahl und die Firma K.König & Co, wurde im Jänner 2000 Leiter der Stahlabteilung und 2001 Geschäftsführer der AKS Bratislava.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Christian Rossmann
Wie definieren Sie Erfolg? Für mich ist Erfolg das, was mich persönlich befriedigt.Was ist für Ihren Erfolg ausschlaggebend? Mein Vater war selbständiger Eisen- bzw. Schrotthändler. Ich verbrachte jede freie Minute im Geschäft, arbeitete mit und fuhr mit acht Jahren Lkw. Ich lernte viele technische Dinge und mußte mir die Dinge, die ich wollte, zumindest teilweise erarbeiten. So lernte ich früh Einsatz für das zu erbringen, was mir wichtig war. Als ich aus der HTL austrat, setzte ich mir das Ziel, mit 40 Jahren Geschäftsführer, Direktor oder Prokurist zu sein. Ich identifiziere mich immer 100-prozentig mit der Arbeit, die ich verrichte, und habe auch Spaß daran, was wiederum ein wesentlicher Faktor ist, um größten persönlichen Einsatz erbringen zu können, und das gesteckte Ziel zu erreichen. Bevor ich zum Kunden gehe, versuche ich zu analysieren, wer er ist, wie sein Umfeld aussieht und wie mein Mitbewerber aussieht (ohne guten Mitbewerb können wir uns nicht weiterentwickeln). Die Aufgabe unserer Mitarbeiter ist nicht nur der Verkauf, sondern in erster Linie zu beraten, und Kundenbeziehungen und Partnerschaften aufzubauen. Dann kann man langfristig Geschäfte machen, die für beide Teile bereichernd sind. Hierzu gehört Freude am Kommunizieren, Interesse an Menschen und die Identifikation mit dem Produkt, welches ich verkaufe. Meine Philosophie in meinem Aufgabenbereich ist, daß ich ein Teil der Mannschaft bin und nicht der Chef, wir haben ein sehr kameradschaftliches Verhältnis, Entscheidungen werden im entsprechenden Gremium gefällt. Um dies so durchführen zu können, muß man als Teil des Teams gesehen werden, und über natürliche Autorität verfügen, so daß es trotzdem klar ist, wer schlußendlich Entscheidungen trifft. Sind Mitarbeiter für Erfolg wichtig? Unbedingt, denn neben meinem eigenen Aufgabenbereich sind sie für die Umsetzung der Firmenziele wesentlich.Spielt Familie eine Rolle beim Erfolg? Für mich ist Familie sehr wichtig, sie ist das Nest, wo ich mich zurückziehen, aussprechen und an vielem erfreuen kann. Andererseits muß die Familie Verständnis für meinen Beruf und den dafür nötigen Zeiteinsatz haben.-Woraus schöpfen Sie Kraft? Zeit hat man nicht, man nimmt sie sich. Für Dinge, die mir außerhalb des Berufs wichtig sind, nehme ich mir die entsprechende Zeit.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Ja, ich bin nahe am Ziel, welches ich mir steckte, in meiner Position trage ich große Verantwortung, die Arbeit macht mir Spaß und ich habe die Kompetenz, das durchzuführen und durchzusetzen, was ich mir vornehme.Ist Anerkennung wichtig? Wichtiger ist, daß ich selbst von meiner Leistung überzeugt bin.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Christian Rossmann:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Philipp
Hauer
Weber
Nocker
Legel

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 21 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.