Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
bondi
cst
pirelli
51700-otti1
Movitu-CC-Banner
40684

 

* Franz Strohmeier

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Schallaburg KulturbetriebsgesmbH
3382 Schallaburg 1
Beamter
Exekutive
Banner

Profil

Zur Person

Franz
Strohmeier
28.02.1952
Melk
Franz und Maria
Verena (1972)
Verheiratet mit Brunhilde, geb. Temper
Reisen, Skifahren

Service

Franz Strohmeier
Werbung

Strohmeier

Zur Karriere

Zur Karriere von Franz Strohmeier
Welche waren die wichtigsten Stationen Ihrer Karriere? Die Pflichtschulen absolvierte ich in Schönbühel und in Melk, und im Anschluß daran besuchte ich das Musisch Pädagogische Bundesrealgymnasium in St. Pölten. 1971 trat ich in den Landesdienst Niederösterreich, Hochbauabteilung, in Wien ein, wo ich eine Verwaltungsausbildung genoß. Bei dieser Dienststelle blieb ich bis1978, und bewarb mich anschließend um eine Position in der Geschäftsführung der Schallaburg. Diese gehört dem Land Niederösterreich und wird als Außenstelle der Abteilung für Kultur und Wissenschaft geführt. Meine Bewerbung war erfolgreich, und in den kommenden zehn Jahren war ich als stellvertretender Geschäftsführer tätig. 1989 wurde ich dann zum Geschäftsführer ernannt und bekleide diese Tätigkeit bis zum heutigen Tag. Während der letzten zwölf Jahre war ich für die Verwaltung des Schlosses und für die Organisation von diversen Großausstellungen, verantwortlich. Die Schallaburg, als internationales Ausstellungszentrum, organisiert seit 1990 Themenausstellungen. Die Schallaburg fungiert auch als Veranstaltungszentrum für Spezialthemen, wie: Das jährliche Kinderfest und der Schallaburger Advent. Die Schallaburg beherbergt auch das Studio Niederösterreich, mit der Sendung Turnier auf der Schallaburg. Selbstverständlich finden auch Ballveranstaltungen, Kongresse und Firmenveranstaltungen statt, bzw. Begleitveranstaltungen zu den laufenden Ausstellungen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Franz Strohmeier
Was ist für Sie persönlich Erfolg? Unter Erfolg verstehe ich, wenn ich durch die Ausübung meines Berufes erwirke, daß die Besucher der Schallaburg eine Wissenserweiterung und eine Aufwertung des Verständnisses für fremde Länder und Kulturen erfahren.Was war für Sie die wichtigste Entscheidung, die zu Ihrem jetzigen Erfolg geführt hat? Der Wechsel meiner Dienststelle von der Verwaltung in Wien, zu dem Kulturbetrieb auf der Schallaburg.Werden Sie von Ihrer Familie als erfolgreich angesehen? Ja, allerdings wünschten sie sich, daß ich mehr Zeit für sie hätte.Sehen die Mitarbeiter Sie als erfolgreich? Ich habe noch keine Befragung unter diesem Gesichtspunkt durchgeführt, glaube aber ja.Sehen die Freunde Sie als erfolgreich? Ja, natürlich, meine Position wird als erfolgreich gesehen.Was war für Ihren Erfolg ausschlaggebend? Mein organisatorisches Talent und die Möglichkeit dieses auszuleben.
Was macht Ihren spezifischen Erfolg aus?
Der Umgang mit Mitarbeitern, Organisationen und Firmen ist für mich Grundlage eines erfolgreich geführten Unternehmens.Spielt die Familie bei Ihrem Erfolg eine Rolle? Zwangsläufig ja, da ich viel Freizeit auch in meinen Beruf investiere.Nach welchen Kriterien stellen Sie Mitarbeiter ein? Grundsätzlich ist auf der Schallaburg Teamarbeit eminent wichtig. Meine Mitarbeiter werden daher, abgesehen von ihren Qualifikationen, vorwiegend nach ihrer Teamfähigkeit ausgewählt.Wie motivieren Sie diese? Den Mitarbeitern wird die Möglichkeit gegeben große Eigenverantwortung in bezug auf ihren Tätigkeitsbereich einzubringen, ohne auf die Unterstützung durch die Geschäftsführung verzichten zu müssen.
Haben Sie Anerkennung erfahren?
Anerkennung ist, daß der Club Carriere sich für mich interessiert.Spielen Niederlagen in Ihrer Karriere eine Rolle? Diese habe ich im großen und ganzen nicht gehabt. Aber ich könnte schwer damit umgehen.
Woraus schöpfen Sie Ihre Kraft?
Aus dem Erfolg meiner Arbeit.Was wollen Sie noch erreichen? Den Ausstellungsbereich der Schallaburg noch weiter ins Bewußtsein der zukünftigen Besucher zu bringen.Wie definieren Sie
Ihr Lebensmotto?
Ich strebe danach, Beruf und Privatleben so weit wie möglich zu trennen, ohne einen der beiden Bereiche zu vernachlässigen. Mein persönliches Motto lautet: „Der Weg ist das Ziel“.Welche Empfehlungen bezüglich Erfolg möchten Sie gern weitergeben? Seine Geschäftspartner, Freunde und Untergebene in der Weise zu behandeln, wie man selbst gern behandelt werden möchte.

Publikationen

Bretagne - Kultur des Landes am Meer; Sonderausstellung: Götter, Heroen und Herrscher in Lykien; beide 1990; 1991: Stadtbilder in Flandern - Spuren bürgerlicher Kultur, 1992: Kurden - Azadi, Freiheit in den Bergen; Sonderausstellung: Gaudeamus Igitur - Studentisches Leben; 1993: Magische Hände - sinnliche Künste aus Indien; 1994: Genuß & Kunst - Kaffee-Tee-Schokolade-Tabak-Cola; Sonderausstellung: Syrien, Von den Aposteln zu den Kalifen; Sonderausstellung: Albanien - Land der Skipetaren; 1995: Menschen nach dem Krieg - Schicksale 1945-1955; Sonderausstellung: Spielzeug; 1996: Kaisertum Österreich; Sonderausstellung: Spielzeug; 1997: Zeugen der Intimität - Privaträume der kaiserlichen Familie; Sonderausstellung: Spielzeug- Die Welt der Kleinen für Jung und Alt ; 1998: Ägypten - Apätantike und Christentum am Nil; Sonderausstellung: Spielzeug; Sonderausstellung: „Prominente im Portrait“ von Prof. Sepp Gamsjäger; 1999: Vorderösterreich - nur die Schwanzfeder des Kaiseradlers?“; Sonderausstellung: Bambus, Blech und Kalebassen - Spielzeuge jenseits des Wohlstandes; Dauerausstellung: Spielzeug - die Welt im Kleinen für Jung und Alt“; 2000: Lothringens Erbe - Franz Stephan von Lothringen (1708-1765); Begleitausstellung: „Barock - Blütezeit der europäischen Ritterorden“; Sonderausstellung: „Spurensuche - Czernowitz und die Bukowina einst und jetzt“; Dauerausstellung: „Spielzeug - die Welt der Kleinen für Jung und Alt“

Mitgliedschaften

Verschiedene professionelle Mitgliedschaften

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Franz Strohmeier:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Freunschlag
Langegger
Drexler
Ferstl
Prachner

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.