Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
cst
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
bondi
40857

 

* Monika Franta

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Regionale Geschäfsführein und Kinderdorfleiterin
SOS - Kinderdorf
2371 Hinterbrühl, Kröpfelsteigstraße 42
Kindergärtnerin
Assoziierte Institutionen, Vereine, Sonstiges
Banner

Profil

Zur Person

Monika
Franta
20.03.1959
Wiener Neustadt
Helene und Heinrich
Fabian (1991)
Laufen, Lesen, die Beschäftigung mit meinem Kind und ich pflege auch gern meine Freundschaft

Service

Monika Franta
Werbung

Franta

Zur Karriere

Zur Karriere von Monika Franta
Welche waren die wesentlichsten Stationen ihrer Karriere? Nach der vierjährigen Ausbildung zur Kindergärtnerin und Hort- Erzieherin erhielt ich 1977 mein Diplom. Von 1979- 1988 war ich in der Katholischen Jungschar sehr engagiert, meine ehrenamtliche Karriere begann mit der Gruppenleiterin bis hin zur Bundesvorsitzenden. In dieser Zeit habe ich auch einen zweijährigen Lehrgang für Sozialmanagement von der Uni Linz absolviert. Es folgten Lehrgänge in Beratung in personenzentrierter Gesprächsführung, zur Kommunikationstrainerin und Seminarleiterin und zahlreiche Fach- Seminare. Bis 1979 war ich Kindergärtnerin in einem Pfarrkindergarten in Wiesen, im Burgenland. 1979- 1981 leitete ich einen Gemeindekindergarten, ebenfalls im Burgenland. Ab 1981 war ich Diözesansekretärin der katholischen Jungschar Burgenland. 1985 führte ich für fast zehn Jahre das Wiener Kinderrettungswerk, Kinder in Wien. Seit 1995 bin ich Leiterin dieses SOS Kinderdorfes, dem auch zwei Jugendeinrichtungen angeschlossen sind. Es ist das größte SOS Kinderdorf Europas, mit 25 Familienhäusern, 115 Mitarbeitern sind zuständig für 140 Kinder und Jugendliche. Wir sind das einzige SOS Kinderdorf in Österreich, welches von einer Frau geleitet wird.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Monika Franta

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Wenn mein Tun für mich und für Andere positive Wirkung hat.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Meine Neugier und meine Tendenz Herausforderungen zu suchen.Ab wann empfanden Sie sich erfolgreich? In etwa, in der Mitte meiner Funktion als Geschäftsführerin der Kinder in Wien. Ich sah, wie sich die Organisation weiterentwickelte und merkte, daß sich die Mitarbeiter wohl fühlen und aus dem verstaubten Kinder- Rettungs- Werk eine moderne Kinderorganisation wurde. In dieser Zeit lud man mich oft zum Schreiben von Fachartikeln ein.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, eine Position erreicht zu haben die zum einen anerkannt ist, zum anderen von vielen Menschen Rückmeldungen bringt, die sich von mir gefördert fühlten.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Daß ich das Angebot, der Kinder in Wien, damals angenommen habe. Das war meine erste, ganz große Herausforderung, ich war damals 25 Jahre.Gab es eine Situation, in der andere aufgegeben hätten? Die Organisationsstruktur des Kinderdorfes zu verändern war ein sehr mühsamer Weg.Nach welchen Kriterien entscheiden Sie sich zur Zusammenarbeit mit Mitarbeitern? Fachkompetenz, Kooperationsbereitschaft und Persönlichkeit.Wie werden Sie von Mitarbeitern gesehen? Unterschiedlich, von vielen werde ich als eine sehr fördernde Chefin gesehen, von anderen aber als eine, die ihre Macht auslebt. Beides stimmt. Macht ist für mich positiv besetzt, es beinhaltet etwas machen, etwas bewirken zu können.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche ungelöst? Es sind zu wenig Männer in der direkten Kinderarbeit tätig, und zu viele Führungsbereiche, die zunehmend geringer werdenden Ressourcen für den Sozialbereich.Wieviel Zeit verwenden Sie zur Fortbildung pro Jahr? Rund zwei bis drei Wochen.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Positive Energie, einen langen Atem und innere Freiheit. Ich zum Beispiel, entscheide wie ich es für richtig halte, und sicher niemals gegen meine innere Überzeugung. Eine besondere Liebe zu den Menschen und Innovationsgeist ist nötig. Fachliche Kompetenz ist ganz wichtig, praktische Erfahrung ist Voraussetzung.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Weiter zu wachsen und mich weiter zu entwickeln, ohne die Richtung festzulegen.Hatten Sie ein Vorbild? Ja, eine Lehrerin in meiner Ausbildungszeit zur Kindergärtnerin. Sie konnte mich durch ihre Persönlichkeit und ihre Klarheit beeindrucken. Die Frau, die ich als meinen größten Mentor sehe, ist Mag. Eva Petrik, sie hat mich in die Position der Geschäftsführerin, der Kinder in Wien, geholt und mich als Vorsitzende dieser Organisation gefördert und begleitet.

Publikationen

Fachartikel im Bereich Kindergarten- Pädagogik.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Monika Franta:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kotinsky
Weinmann
Hohl
Fleischanderl
Savic

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 30 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.