Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
sigma
51700-otti1
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
40935

 

* KommR. Werner Seliger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Seliger GmbH. Möbelwerkstätten
1180 Wien, Gersthoferstraße 2
Tischlermeister
Möbel u. Einrichtungsgegenstände
Banner

Profil

Zur Person

KommR.
Werner
Seliger
27.05.1943
Wien
Sylvia
Verheiratet mit Helga
Skifahren, Tennis und zwei Dackel (Meisterdackel)

Service

Werner Seliger
Werbung

Seliger

Zur Karriere

Zur Karriere von Werner Seliger
Welche waren die wichtigsten Stationen Ihrer Karriere? Nach einjährigem Besuch der Mittelschule beschloß ich, in die Hauptschule zu wechseln, um als Sohn eines Tischlermeisters auch den Weg meines Vaters einzuschlagen. Ich absolvierte meine Tischlerlehre im elterlichen Betrieb und schloß die Lehre mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Ich machte sogleich danach die Meisterprüfung und heiratete. Unser Unternehmen wurde im Jahre 1909 von meinem Urgroßvater gegründet und befindet sich seitdem im Familienbesitz. Mein Bruder (er absolvierte die Tischlerlehrabschlußprüfung mit Auszeichnung), und ich führen die Firma gemeinsam. Im Jahr 1975 kauften wir ein zweites Unternehmen im 16. Bezirk hinzu und wandelten es in eine GesmbH um. Wir erhielten die Möglichkeit (1987), ein Gebäude in der Gersthoferstraße zu bauen, da hier die Lärmbelästigung für die Anrainer angenehmer gestaltet werden konnte. Seitdem ein Kunde es uns ermöglichte, unseren Traum, ein Unternehmen mit den Bereichen Restaurierung von Antiquitäten mittels althergebrachter Handwerkstechniken, Tischlerei und Schau- mit Verkaufsraum zu verwirklichen, können wir hier auf ein Unternehmen ersten Ranges blicken.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Werner Seliger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Als man mich bat, in die Landesinnung einzuziehen, wußte ich, daß ich als erfolgreicher Mensch gesehen werde. Für mich selbst ist Erfolg, ein zufriedener Mensch zu sein, der flexibel ist und der zufriedene Mitarbeiter und Kunden hat.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich bin ein zufriedener Mensch.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Es begann schon als junger Mensch, als ich mit 19 Jahren den Umbau der Laboreinrichtungen von damaligen jungen Ärzten, heutigen Universitätsprofessoren und Primarärzten zu vollster Zufriedenheit durchführte. Glück und Unglück liegen nahe aneinander. Ich hatte mit 18 Jahren einen 14tägigen Aufenthalt in einer Hautklinik, wo man mir sagte, daß wenn mir die Dermatologen helfen können, ich meinen Beruf nicht aufgeben muß. Ein Professor half mir meine Krankheit leichter ertragen zu lernen, und gab mir den Auftrag, seine Ordination einzurichten. Dadurch lernte ich andere Ärzte kennen und sie gaben mir weitere Aufträge. So wurde ich Schritt für Schritt bekannter und die Aufträge nahmen zu. Ich habe zu meinen Kunden ein sehr freundschaftliches Verhältnis und es macht mir Spaß, mit Menschen umzugehen und ihre Wünsche zu erfüllen. Ich bin ein sehr kontaktfreudiger Mensch und bin auch seit vielen Jahren in der Wiener Landesinnung tätig.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Als eine sehr schwierige Situation auftrat, hat es sich herausgestellt, daß meine Entscheidung, mit Menschen (Kunden) freundschaftlich umzugehen und meine innere Einstellung, niemals das Handtuch zu werfen, die richtigen Formen sind, um Entscheidungen zu treffen. Ich bin als Unternehmer aufgefordert, da zu sein, um Probleme zu lösen und nicht um die Einstellung zu verkörpern: Was, schon wieder Probleme? Ein Jammerer wird niemals erfolgreiche Entscheidungen treffen können. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Das Überleben in unserer Branche wurde immer schwieriger, da die vielen Großflächenanbieter mit ihren industriellen Produkten die Preisgestaltung am Markt bestimmen. Wir Tischler können uns nur durch Individualität und durch das Vorstoßen in Marktnischen von den Mitbewerbern abheben. Der Konkurrenzkampf ist immens und viele schaffen es nicht, sich am Markt zu behaupten. Wir haben es geschafft, indem wir unseren Kunden die Kombination, Erzeugen und Handel mit namhaften Produkten, anbieten können. Der Handel befruchtet die Tischlerei und umgekehrt, daher wären wir als Unternehmen, welches nur einen Teilbereich erfüllt, nicht mehr konkurrenzfähig.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Fortbildung?
Ich besuche leidenschaftlich gerne Seminare und Fortbildungsmöglichkeiten. Mein erstes Seminar war ein Time-Management-Seminar, welches mich zu vielen weiteren Seminaren inspirierte. Die Mitarbeiter zu schulen und es ihnen zu ermöglichen, auch Verkaufsseminare zu besuchen, ist für mich ein sehr wichtiges Anliegen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Werner Seliger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Grönberg
Veletzky
Krall
Rehor
Peterka

 


Online Coaches

Nutzen Sie jetzt 24/7 Experten-Wissen aus den Bereichen Marketing, Sales, Führung, SEO, Online-Shops,
Webseitenprogrammierung, Werbetexten und vieles mehr.

€ 24,- / 15 Minuten oder monatliche Pauschalen
(Beratung durch Rechtsanwälte oder Steuerberater individuell)

Für EPU´s, Manager, Führungskräfte und deren Teams ein moderner Weg, der im Alltag unterstützt.
Wählen Sie Ihren bevorzugten Kommunikationsweg: Video-Konferenz, Telefon, email.

Informieren Sie sich jetzt gratis und unverbindlich:

0699 1000 2211
algomedia@club-carriere.com

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Freitag 26 Februar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.