Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
cst
sigma
150374 - Ankenbrand
bondi
51700-otti1
41010

 

* Ing. Mag. Markus Brenner

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Catro Personalsuche und Auswahl GmbH
1080 Wien, Trautsongasse 6
Unternehmensberater
Personalvermittler, Personalberater
Banner

Profil

Zur Person

Ing. Mag.
Markus
Brenner
08.01.1964
Hainburg
Mona (1997) und Batya (2001)
Familie, Ballsport (Tennis - ausgebildeter Tennislehrer, Hockey - 15 Jahre als Leistungssport, Mitglied der Österreichischen Nationalmannschaft, Golf), Lesen, Philosophie

Service

Markus Brenner
Werbung

Brenner

Zur Karriere

Zur Karriere von Markus Brenner

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der HTL-Matura (Elektrotechnik bis 1983) studierte ich BWL, und war neben dem Studium von 1984 bis 1989 Assistent an der HTL Mödling, da ich auf eigenen Beinen stehen und finanziell unabhängig sein wollte. 1989 ging ich zur Econsult Betriebsberatungs GmbH., wo ich bis 2000 am Aufbau des Unternehmens von vier auf 45 Mitarbeiter beteiligt war, und im dortigen Geschäftsführer Dr. Peter Scharmüller einen Mentor fand, der mir nicht nur half, sondern vor allem tun ließ. Ab 1997 war ich im Unternehmen für die Stabstelle PR & Kommunikation verantwortlich, und war von 2000 bis Februar 2001 Mitglied der Geschäftsleitung (Bereich Marketing &PE, Bereichsleiter Zeit- und Leistungsmanagement), bevor ich per 1. März 2001 als Geschäftsführer zur CATRO Personalsuche & -auswahl GmbH wechselte. Spezialität dieses Unternehmens ist, sich auf nichts zu spezialisieren, sondern die gesamte Bandbreite im Markt abzudecken. Wir sind sowohl im Headhunting-Bereich wie auch im Bereich inseratgestützter Personalsuche branchenübergreifend (in Kurier, Standard und OÖ-Nachrichten sind wir Marktführer bei Personalanzeigen) tätig und darüber hinaus auditieren wir bestehende Personalressourcen (erheben des Potentials, Personalentwicklung, von Stärken und Schwächen eines Teams, Assesment Center), und stehen als externer Dienstleister für das Outsourcing der Personalabteilung zur Verfügung. Die Unternehmensgruppe besteht aus der CATRO Management, CATRO Personal, der CATRO Creativ der CATRO Media der CATRO Tourismus und der Consulting AG. Neben den österreichischen Unternehmen ist Catro auch mit je zwei Firmen in Ungarn und Polen und über Kooperationspartner in Tschechien, der Slowakei und in Bulgarien vertreten.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Markus Brenner

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Gesteckte lang-, mittel- oder kurzfristige Ziele, auch in Teilschritten, zu erreichen.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?: Neugierde, Beharrlichkeit und Lernbereitschaft (man muß auch erkennen, daß es Phasen gibt, in denen man von anderen Menschen lernen kann) ebenso wie Kommunikationsbereitschaft. Unternehmensberater leben davon, daß sie von ihren Kunden auch emotional anerkannt werden. Wenn ich von etwas überzeugt bin, kann ich auch andere Menschen davon überzeugen, meine Ideen und Vorstellungen gut kommunizieren und durch meine Überredungskunst auch Andere mit ins Boot holen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
In Sinne meiner Definition ja, weil ich in einer Position bin, in der ich das tun kann, was mir vorschwebte und ich gewisse Freiheiten habe, ohne ständig irgendwohin Reports senden zu müssen, und der unternehmerische Erfolg von meinen tagtäglichen Entscheidungen, die ich treffen kann, abhängt. Ich bin sehr generalistisch interessiert, das deckt sich auch mit der Unternehmensphilosophie sich nicht zu spezialisieren.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Vermutlich ist meine Grundeinstellung der Grund für einzelne Entscheidungen und die daraus resultierenden Schritte. Ich bin selten, und wenn, dann nur kurze Zeit mit etwas zufrieden und versuche sofort zu erkennen, was man noch besser machen kann. Diese Grundtendenz mit der bestehenden Situation nicht lange zufrieden zu sein und stets Neues anzustreben, ist die Grundlage meiner Entscheidungen.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich brauche Anerkennung und glaube auch am Verhalten anderer zu erkennen, daß ich sie bekomme.Werden Sie von Ihren Umfeld als erfolgreich angesehen? In gewisser Weise vermutlich schon. Je weiter weg Jemand ist, um so mehr werden nur noch die Statussymbole gesehen. Engere Bekannte sehen vermutlich, daß ich zufrieden wirke, wenig Zeit habe, und ziehen daraus ihre Schlüsse.Wieviel Zeit nehmen Sie sich für Entscheidungen? Entscheidungen laufen auf mehreren Ebenen ab; Grundsatzentscheidungen treffe ich für mich sehr schnell, kommuniziere sie aber nicht sofort nach außen um mir die Möglichkeit zu geben, sie eventuell noch zu revidieren. Teilentscheidungen zu fällen ist mir häufig lieber, bevor ich das ganze Konzept ewig lange ausarbeite. Wenn ich mich entschieden habe etwas zu machen, dann setze ich es langfristig auf jeden Fall um.Haben Sie diese Tätigkeit angestrebt? Nicht die Branche, die Funktion aber sehr wohl. Ich wollte immer schon eine Gruppe führen und suchte immer schon die Verantwortung. In einem Unternehmen wollte ich an einer zentralen Schaltstelle und in einer Position, in der ich viel bewegen und ein generalistisches Management betreiben kann, sitzen. In die Branche entwickelte ich mich letztendlich hinein.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Fortbildung?
Mein Credo ist: Leben heißt Lernen. Ich lese praktisch nur Fachliteratur, nutze die Zeit beim Autofahren um englischprachige Sender zu hören, im TV sehe ich CNN und besuche ca. fünf Tage pro Jahr Sprach- oder Spezialseminare.Welche Rolle spielt Ihr Umfeld bei Ihrem Erfolg? Die Familie ist der Kern des Lebens. Ich habe dabei eine stabile Insel von Rückzugsmöglichkeiten. Allein schon das Wissen, daß man Rückhalt hat ist wesentlich, um sich etwas zu trauen. Die partnerschaftliche Beziehung mit seiner Familie, Frau und Kindern ist ebenso wesentlich wie das Feedback von Menschen, deren Urteil man vertrauen kann. Ähnlich ist es auch mit dem beruflichem Umfeld. Wichtig sind mir Personen, auf die ich mich verlassen kann, Loyalität, Handschlagqualität und offene, ehrliche Kritik. Sobald das gegeben ist, kann ich mich schnell in etwas hinein entwickeln.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich versuche die Belegschaft hinzuzuziehen und auch deren Urteil zu hören, da ich auch deren Akzeptanz brauche. Meine Mitarbeiter suche ich ebenso aus wie ich auch sonst für externe Zwecke Mitarbeiter auswähle: Psychologische Tests, Leistungstests, persönliche Gespräche, Rollenspiel, und indem sich zwei bis drei Menschen unabhängig ihr Urteil bilden. Generell ist es wesentlich zu erkennen, daß die Person eigenständig in ihrem Verhalten ist, selbstbewußt, selbstbestimmt und in der Lage ist, sich in ein Team einzufügen in dem es eine Rolle spielen kann.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Generell haben Menschen bereits Eigenmotivation. Durch Anschaffen kann man langfristig niemanden motivieren, sondern indem man die richtigen Rahmenbedingungen schafft und den Mitarbeitern Wertschätzung zukommen läßt. Wesentlich ist es, die Mitarbeiter nicht zu demotivieren. Rein finanzielle Motivation, die schnell zum Gewohnheitsrecht wird, lehne ich ab; unsere Entlohnung ist sowieso leistungsabhängig.Was bedeuten für Sie Niederlagen? Wenn ich mich mit einer Idee nicht durchsetzen kann, ist das kurzfristig eine Niederlage, ich überlege aber sofort, wie ich mein Ziel doch noch erreichen kann ohne gleich zu verzweifeln. Wenn ich von einer Idee überzeugt bin, nehme ich einen neuen Anlauf oder ich habe nach einer Nachdenkpause erkannt, daß die Idee doch nicht so gut gewesen wäre, und mir das Ziel nicht so wichtig ist. Im Bereich der Niederlagen sehe ich viele Parallelen zum Leistungssport, der mein Sozialverhalten stark prägte.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Es muß wohl eine gewisse innere Unruhe sein, die für den Erfolg im landläufigen, wirtschaftlichen, kämpferischen Sinn verantwortlich ist. Das ist zwingende Voraussetzung etwas zu verlassen um etwas anderes zu tun: Das Bessere ist der Feind des Guten.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Meine Aufgabe hier ist die Marke Catro verstärkt als qualitativ hochwertig zu positionieren und ihren Marktwert zu steigern. Das mittelfristige Fünfjahresziel ist die Bekanntheitssteigerung um zehn bis 15 Prozent und auch im Osten eine entsprechende Bekanntheit zu erreichen. Mein Ziel ist nicht schnelles, sondern stetes Wachstum durch stete Verbesserungsprozesse.
Haben Sie Vorbilder?
Im beruflichen Leben habe ich nur abschreckende Beispiele, der Rest ist ein Mix aus Mentoren und einzelnen Menschen, die ich schätze, denen ich aber nicht nacheifere.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Markus Brenner:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Frohner
Gouilal
Prochazka
Gasplmayr
Ertl

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 20 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.