Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
hübnerbanner
sigma
cst
bondi
150374 - Ankenbrand
41193

 

* Mag. Angelika Rutard

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführerin
Weight Watchers Wellness Gesundheitstraining GmbH
1010 Wien, Universitätsring 8
Psychologin
Wellness
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Angelika
Rutard
22.12.1970
Johann und Gertrude
Aerobic, Hund, Snowboard, Musicals

Service

Angelika Rutard
Werbung

Rutard

Zur Karriere

Zur Karriere von Angelika Rutard

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach meiner Matura an einer AHS studierte ich Psychologie mit Wahlfach Psychiatrie. Im Jahr 2000 beendete ich mein Studium und absolvierte das Propädeutikum sowie die Ausbildung zum Lebens- und Sozialberater und eine Aerobicausbildung. Während des Studiums arbeitete ich insgesamt sechs Jahre bei Mc Donalds, wo ich zuletzt für Local Store Marketing zuständig war, weiters bei Opel und als Kellnerin. Nach meinem Studium arbeitete ich zwei Jahre lang mit drogenabhängigen Erwachsenen in der Justizanstalt Favoriten und kam über dieses Therapiepraktikum zur Bewährungshilfe. Ich bin seit 1998 bei Weight Watchers tätig; seit Oktober letzten Jahres bin ich Geschäftsführerin dieser Institution.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Angelika Rutard

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, die Möglichkeit zu haben, das zu erreichen was man will und sich selbst zu entfalten. Erfolg ist für mich mit Wohlbefinden gleichzusetzen und definiert sich für mich nicht über die finanzielle Situation.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich bin sehr zielorientiert und ehrgeizig, weiters kann ich sehr gut mit Menschen umgehen. Ich legte immer großen Wert auf Aus- und Weiterbildung. Mein enormes Engagement und meine Bereitschaft, mich voll für das Unternehmen einzusetzen sind wohl ausschlaggebend für meinen Erfolg. Ich bin sehr flexibel – erstens zeitlich, und zweitens bin ich im Unternehmen überall einsetzbar, da ich ganz unten an der Basis begonnen habe. Deshalb verlange ich von meinen Mitarbeitern nichts, was ich nicht auch selbst bereit wäre zu tun. Ich glaube, daß mir niemand etwas vormachen kann, weil ich das Unternehmen wirklich von der Pike auf kenne. Weiters lege ich großen Wert darauf, selbst Kurse abzuhalten, um einfach am Ball zu bleiben.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Im Sinne meiner Definition empfinde ich mich heute als erfolgreich.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Meine Entscheidung, zu Mc Donalds zu gehen, betrachte ich heute als eine meiner erfolgreichsten, weil ich dort eine wirklich harte Arbeitswelt und ein geniales Konzept kennenlernte. Durch meine Bereitschaft, mitanzupacken und mir für keine Arbeit zu schade zu sein, und durch meine gute Ausbildung habe ich heute das Gefühl, auf einer soliden Basis zu stehen. Eine weitere erfolgreiche Entscheidung betraf meinen Wechsel zu den Weight Watchers.Welches Problem erscheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Ich denke, daß Weight Watchers noch immer nicht den Stellenwert hat, der dem Unternehmen eigentlich gebührt: So wurden wir beispielsweise von der großen Aktion des ORF „Leichter leben“ ausgeschlossen. Wir werden nach wie vor belächelt, sind aber höchst erfolgreich und arbeiten mit vielen Ärzten zusammen, was viele sicher nicht wissen. In Summe dringt unser Erfolg aber wenig nach außen.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Das wichtigste Kriterium bei der Auswahl unserer Mitarbeiter besteht darin, daß sie selbst erfolgreich mit den Weight Watchers abgenommen haben und nach wie vor schlank sind. Alle Mitarbeiter müssen eine Zeit lang als Assistent arbeiten, um mit den Zahlen und Fakten vertraut zu werden und anschließend ein spezielles Training absolvieren, das gleichzeitig ein Auswahlverfahren darstellt. Fachliches Know-how zählt dabei ebenso wie menschliche Wärme.
Wie ist Ihr hierarchischer Strukturkoeffizient?
Unter der Ebene des Besitzers gibt es die beiden Geschäftsführer, darunter ein mittleres Management (fünfzehn Regionalmanager), das sich um die Qualität der Kursinhalte, Mitarbeiterbetreuung und -akquisition, beziehungsweise Werbung und PR kümmert und danach die Kursleiter. Ich kommuniziere einmal im Monat mit dem mittleren Management, das zu diesem Zweck nach Wien kommt. Ich kenne auch alle meine Kursleiterinnen persönlich, da ich sie selbst trainiere und aussuche.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Im Moment habe ich selbst wenig Zeit für die eigene Fortbildung, da ich - oft in meiner Freizeit - unsere Mitarbeiter trainiere.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich denke es ist wesentlich, sich seine eigene Meinung zu bilden, die man – ohne sie aus Prinzip stur zu verfechten – durchargumentieren kann. Man soll sich von dieser Meinung nicht abbringen lassen, außer wenn man merkt, daß man sich wirklich geirrt hat. Ausbildung ist ein großes Thema – Bildung alleine ist aber sicherlich zu wenig, wenn man erfolgreich werden möchte. Man kann für ein Studium ruhig ein, zwei Jahre länger brauchen; wesentlich ist es, daneben Berufserfahrung egal in welchem Bereich zu sammeln und somit auch einen Reifeprozeß durchzumachen. Man muß Träume und Ziele haben, die man nie aus den Augen verlieren darf, und soll seinen Weg konsequent und geduldig gehen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Angelika Rutard:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Abdoun
Dreiher
Gonaus
Kraemmer
Ebner-Brunner

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 25 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.