Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
sigma
hübnerbanner
51700-otti1
cst
bondi
150374 - Ankenbrand
41196

 

* Mag. Stefan Pleisnitzer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
World Vision - Gesellschaft für Entwicklungshilfe und Völkerverständigung
1070 Wien, Schottenfeldgasse 69/1
Lebens- u. Sozialberatung
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Stefan
Pleisnitzer
30.08.1959
Tamsweg
Lesen, Skifahren, Schwimmen, Geschichte

Service

Stefan Pleisnitzer
Werbung

Pleisnitzer

Zur Karriere

Zur Karriere von Stefan Pleisnitzer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Pflichtschule maturierte ich an einer Privatschule. Man hatte dort die Möglichkeit, neben der Matura eine Lehre abzuschließen, ich wählte das Tischlergewerbe. Mir war bereits damals klar, daß ich in die Entwicklungshilfe gehen möchte, da ich aus einem sehr gläubigen Elternhaus stamme und es als gläubiger Christ immer als Glück empfand, in Österreich zur Welt gekommen zu sein. Deshalb hatte ich das starke Bedürfnis, meinen Teil zu einer besseren Welt beizutragen. Weiters reiste ich bereits zu dieser Zeit sehr gerne, da ich mich für fremde Gesellschaften und Kulturen interessierte. Damals war ich noch zu jung für den Österreichischen Entwicklungsdienst (ÖED), also absolvierte ich ein Praxisjahr in einer Tischlerei. Anschließend war ich drei Jahre lang als Entwicklungshelfer in Nicaragua. Nach dieser Zeit hatte sich mein Berufswunsch endgültig gefestigt, und ich studierte Volkswirtschaft mit Schwerpunkt Entwicklungsökonomie in Wien. Nach Abschluß meines Studiums war ich in einer Entwicklungshilfeorganisation tätig, wo ich fünf Jahre für den Bereich internationale Programme zuständig war und Projekte entscheidend mitgestalten konnte. Im Herbst 1995 wechselte ich zu World Vision nach Deutschland, wo ich wieder im Bereich internationale Programme tätig war. 1998 brauchte World Vision Österreich ein neues Management und ich übernahm im Dezember 1998 die Position des Geschäftsführers. World Vision führt weltweit Projekte durch, in denen wir Gemeinden, Organisationen und Menschen helfen, zu einem besseren Leben zu kommen. Wir finanzieren uns dabei im wesentlichen über private Spenden, zum Beispiel Kinderpatenschaften. Zu unseren Ansprechpartnern zählen sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen; wir haben derzeit etwa 5000 Paten. Ich führe das Unternehmen derzeit mit acht Mitarbeitern.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Stefan Pleisnitzer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, jene Ziele zu erreichen, die ich mir gesteckt habe.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich konnte eine sehr vielseitige Ausbildung in Anspruch nehmen, die vom Tischlerhandwerk bis zum Volkswirtschaftsstudium reichte. Weiters hatte ich schon sehr bald mein Ziel vor Augen, in der Entwicklungshilfe tätig zu sein. Ich stehe voll und ganz hinter meinem Beruf, weil mich diese Tätigkeit erfüllt. Ich ließ mich von Rückschlägen nie entmutigen und denke, daß Beharrlichkeit und Zähigkeit wesentliche Faktoren meines Erfolges sind. Flexibilität ist besonders in meinem Beruf enorm wichtig, weil ich auf die Veränderungen im jeweiligen Land reagieren muß. Ich lebe meinen Beruf – ich habe oft das Gefühl, für das was ich gerne mache bezahlt zu werden. Die Stärke unseres Unternehmens ist das Produkt, das wir anbieten: Der Spender wird Pate eines Kindes, seiner Familie und der gesamten Dorfgemeinschaft und sichert dadurch nachhaltige Verbesserungen für sein Patenkind. Unser USP besteht darin, daß über die Unterstützung eines besonders bedürftigen Kindes auch sein gesamtes Umfeld gefördert wird. Der Pate hat die Möglichkeit, sich persönlich von den Veränderungen zu überzeugen: Durch Briefkontakt mit seinem Patenkind und einen Besuch im Projektgebiet. Da wir mit dem Geld der Menschen arbeiten, die uns vertrauen, bemühen wir uns um absolute Transparenz und Offenheit.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja. Ich fühle mich heute erfolgreich, weil ich sehr viel Freude an meiner Tätigkeit habe und viel erreichen konnte.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich versuche immer, unter die Oberfläche zu blicken und alle Gründe und Einflußfaktoren, die zu einem Problem geführt haben, zu analysieren. Dann kann ich mich fragen, was an dem Konglomerat an Einflüssen ich verändern kann - und wie. Ich löse Probleme grundsätzlich so schnell als möglich – außer eine mögliche Lösungsstrategie besteht darin, Zeit zu gewinnen.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Wesentlich ist in unserem Unternehmen die Bereitschaft, an einem gemeinsamen Ziel zu arbeiten. Deshalb lege ich großen Wert auf Selbständigkeit und eigenständiges Denken. Überaus wichtig ist die Fähigkeit im Team zu arbeiten – ohne diesen interpersonellen Aspekt wäre die Arbeit in einer so kleinen Gruppe nicht möglich.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Mein Ratschlag lautet, einen Beruf zu ergreifen, der den eigenen Talenten, Begabungen und Interessen entspricht und somit auch wirklich Spaß macht. Dazu sollte man sich unbedingt die nötige, solide Grundausbildung aneignen – ein Universitätsabschluß erleichtert den Einstieg in eine höhere Position natürlich ungemein. Ich denke, es wird immer wesentlicher, sich auf Sprachen zu konzentrieren.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Unser unternehmerisches Ziel besteht darin, weiter zu wachsen, um Veränderungen in der Dritten Welt herbeizuführen. Dazu möchten wir zunehmend öffentliche Mittel lukrieren. Darüber hinaus ist es unser Ziel, Information über die Problematik der Entwicklungshilfe nach außen zu tragen und eine noch wichtigere Rolle als unsere derzeitige unter den Entwicklungshilfeorganisationen Österreichs einzunehmen.

Publikationen

Lehrbuch für Tischlerei El Ebanista.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Stefan Pleisnitzer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Schwab
Prosser
Becker
Hermann
Dutter

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 29 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.