Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
cst
170213 - Lazar Logo
51700-otti1
41228

 

* Monika Schmied

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Haar Schmied Monika
2100 Korneuburg, Stockerauer Straße 5
Friseurmeisterin
Kosmetika / Dienstleister
Banner

Profil

Zur Person

Monika
Schmied
14.04.1964
Bergisch-Gladdbach / Deutschland
Antonia und Othmar
Patrik (1991)
Tanzen, Beruf, Reisen
Visagistin und Stilberaterin.

Service

Monika Schmied
Werbung

Schmied

Zur Karriere

Zur Karriere von Monika Schmied

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte die Lehre zum Friseur nach Abschluß der Pflichtschule im 14. Bezirk in Wien und arbeitete anschließend in einem großen Frisiersalon im ersten Bezirk, wo ich unter anderem die Ausbildung zur Visagistin absolvierte. Nach vier Jahren machte ich die Meisterprüfung und arbeitete gemeinsam mit einem Kollegen aus dem Meisterprüfungskurs im zweiten Bezirk. Gleichzeitig war ich an den Wochenenden als Maskenbildnerin für den ORF tätig. Inzwischen bekam ich mein erstes Kind und ging in Karenz; danach begann ich in Teilzeit wieder zu arbeiten. Da ich durch die große Verantwortung als Mutter keine Zeit mehr hatte, um als Maskenbildnerin tätig zu sein, gründete ich schließlich 1997 in Korneuburg mein eigenes Unternehmen, weil ich darin die einzige Möglichkeit sah, in diesem Beruf zu bleiben. Heute beschäftige ich drei Mitarbeiter. Neben der klassischen Dienstleistung eines Friseurs biete ich Stilberatung und dekorative Kosmetik, zum Beispiel Make-up für Hochzeiten, etc.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Monika Schmied

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, gemocht und anerkannt zu werden; Anerkennung ist wichtig für mein persönliches Wohlbefinden.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich liebe und lebe meinem Beruf und bin deshalb wirklich gut darin. Außerdem interessiere ich mich für die Menschen und möchte jedem dazu verhelfen, besser auszusehen. Ich habe sehr viel Gefühl und Gespür für Schönheit und bin auf dem Gebiet der Gestaltung sehr talentiert. Ich biete meinen Kunden sehr viel persönliches Engagement und könnte mir nicht vorstellen, mehr Mitarbeiter zu haben, weil ich die Dinge gerne selbst mache. Ich lege großen Wert auf qualitativ hochwertige Produkte, weil ich nur so gute Leistungen bieten kann.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja. Ich sehe mich als erfolgreich, weil ich in meinem Leben schon vor dem Nichts stand und mir etwas solides aufbauen konnte. Ich habe heute Kundinnen, die aus dem Wiener Raum zu mir kommen und mir bereits seit 20 Jahren treu sind: das ehrt und freut mich.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich differenziere sehr stark zwischen den einzelnen Problematiken, die sich in meinem Geschäft ergeben: Probleme mit Kunden muß ich natürlich sofort lösen. Schwierige Situationen im Zusammenhang mit Mitarbeitern muß ich selbst oft erst überdenken, bevor ich an die Lösung herangehen kann. Ich erstelle mir in solchen Fällen ein Konzept, das je nachdem entweder ein Gespräch oder eine Aktion beinhaltet. Grundsätzlich überdenke ich Probleme zunächst einmal für mich selbst, in manchen Fällen löse ich sie im Team mit meinen Mitarbeitern.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich lege größten Wert auf Kollegialität: Ich kann es nicht ausstehen, wenn irgendwo gemauschelt wird; entweder man spricht Probleme offen an, oder man eben nicht. Ein Konsens läßt sich immer finden. Ich denke, daß es gerade in meinem Betrieb enorm wichtig ist, den Kunden eine angenehme, harmonische Atmosphäre zu bieten, weil Streitigkeiten und Querelen in einem so kleinen Rahmen sofort spürbar werden. Weiters ist mir natürlich die fachliche Qualifikation wichtig.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich besuche viele Seminare, ohne Weiterbildung ist man gerade in unserer Branche, die in gewisser Weise von Trends abhängig ist, hoffnungslos verloren.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Man muß seinen Beruf lieben – also zunächst herausfinden, was man wirklich will und sich dann dementsprechende Ziele stecken. Ohne Ausbildung geht heute gar nichts mehr; sie ist das Um und Auf für jeglichen Erfolg. Man muß sich innerhalb eines Unternehmens selbst für seine Fortbildung interessieren und darf nicht warten, bis man auf ein Seminar geschickt wird. Weiters sollte man sich gegen Neues nicht verschließen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel besteht derzeit darin, das Unternehmen so erfolgreich wie bisher weiterzuführen um meinem Kind und mir einen guten Lebensstandard zu ermöglichen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Monika Schmied:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Katterbauer
Pardeller
Berner
Haider
Maric

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Sonntag 17 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.