Restaurant-Artner
Austrian Airlines
Cartier
pirelli
Jaguar
41276

 

* Dipl.-Ing. Bernd Bugelnig

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Vorstandsvorsitzender
Capgemini Consulting Österreich AG
A-1200 Wien, Handelskai 94-96
Unternehmensberater
Unternehmensberater
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Ing.
Bernd
Bugelnig
29.05.1963
Klagenfurt
Leon, Lilli
Verheiratet mit Mag. Beate
Golf, Fußball, Skifahren, Eishockey und Reisen

Service

Bernd Bugelnig
Werbung

Bugelnig

Zur Karriere

Zur Karriere von Bernd Bugelnig

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach dem Studium der Informatik an der Technischen Universität in Wien, begann mein beruflicher Werdegang mit einer zweieinhalbjährigen Tätigkeit beim Unternehmen Philips Data Systems GmbH in Wien, wo ich für den Bereich der PC-Integration verantwortlich war. Dieses Gebiet des Product Managements ist meiner heutigen Aufgabe insofern artverwandt, als ich auch heute eine Vermittlerrolle zwischen Organisatoren und Umsetzern ausübe. Danach wechselte ich nach gemeinsamen Überlegungen mit meiner Gattin, über die private Vermittlung meines Bruders 1991 zur Capgemini Consulting Österreich AG. Mit Oktober 2015 übernahm ich die Verantwortung für die Geschäfte in Österreich in der Funktion des Vorstandsvorsitzenden.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Bernd Bugelnig

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich die Abstimmung und das Erreichen privater und beruflicher Ziele.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, weil mir die Erreichung des weiter oben definierten Begriffs des Erfolges gelungen ist.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Zum großen Teil mein positiver Umgang mit Menschen. Nach innen sind die firmenpolitischen Ansätze und nach außen alle Formen der Klientenbetreuung das Aushängeschild eines Unternehmens. Die Basis schuf der Aufbau eines guten Teams mit ordentlich durchgeführten Auftragsabwicklungen, wodurch sich der Name Capgemini zu einer Vertrauensbasis bei den Entscheidungsträgern entwickelte. In unserer Branche wird bei Topunternehmen nicht ausschließlich über den Preis, sondern wesentlich mehr auf einer Basis des Vertrauens und der Kompetenz verhandelt.

Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Rückwirkend betrachtet sehe ich mich schon seit meiner Schulzeit als erfolgreich an. Ich war ein guter Schüler und Student, ein ausgezeichneter Sportler und ein familiär harmonischer Mensch.

Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Sicherlich haben mich meine Eltern, welche Kleinunternehmer waren, sehr geprägt. Ich habe relativ früh mitbekommen, was es bedeutet, Konsequenz, persönlichen Einsatz und Verantwortung zu leben.

Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Ich sehe in meinem Umfeld die Problematik zum Teil sehr hohen Anspruchs im Consulting-Bereich, d.h. der Druck auf die Mitarbeiter ist enorm. Die Herausforderungen in unserem Metier sind sicherlich deutlich höher als in vielen anderen Branchen. Wir sind in einem Umfeld tätig, wo die Erwartung seitens der Auftraggeber an Qualität sowie Termin- und Budgettreue sehr hoch ist. Diese emotionale Belastung wird natürlich sowohl im beruflichen, als auch im privaten Umfeld wahrgenommen. Darüber hinaus gibt es natürlich verschiedene Zugänge zum Markt, aber da wir schon mehr als 29 Jahre am Markt diese Möglichkeiten kennen, sehe ich dies nicht als Problem der Branche, sondern eher als Möglichkeit für unser Unternehmen, noch erfolgreicher agieren zu können. In Österreich profitieren wir davon, dass wir ein Teil einer großen internationalen Marke sind. So manche Studie wäre auf Grund der geringen Größe Österreichs nicht durchführbar. Da wir sehr gut vernetzt sind, können wir jederzeit auf die Aussagen und Inhalte unserer deutschen Schwesterorganisation zurückgreifen und sind dadurch in der Lage großes Interesse beim Kunden zu wecken und somit neue Kontakte zu knüpfen. Daraus ergeben sich wieder neue Projekte und Aufträge.

Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter spielen eine sehr große Rolle. Wir sind ein junges, dynamisches Team, das einem gemeinsamen Ziel mit größtem Einsatz folgt. Sehr wichtig für unseren Erfolg ist sicherlich auch die Unternehmenskultur, die bei uns einen sehr hohen Stellenwert genießt.

Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Unsere Mitarbeiter müssen grundsätzlich ein freundliches, sicheres und kompetentes Auftreten, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Zielstrebigkeit, und sehr gute Fremdsprachenkenntnisse mitbringen. Von Studienabgängern erwarten wir eine ihrem vorgesehenen Einsatzgebiet entsprechende theoretische Ausbildung, idealerweise mit einschlägigerer Praxiserfahrung, die parallel zum Studium gesammelt wurde, Bei sogenannten Quereinsteigern wird umfassende Branchenkenntnis vorausgesetzt. Nach wie vor rekrutieren wir auch unsere jungen Mitarbeiter von den Fachhochschulen und Universitäten. Sämtliche Bewerber werden mehrmals zu Gesprächen eingeladen, um auch feststellen zu können, wo dessen Stärken liegen.

Wie verhalten Sie sich dem Mitbewerb gegenüber?
Mitbewerber sind immer ein Thema! Man muss differenzieren, weil unser Dienstleistungsspektrum um vieles breiter ist, als bei so manchem Mitbewerber in der Branche. Wir wissen über die Stärken aber auch Schwächen unserer Mitbewerber Bescheid und versuchen daraus die richtige Strategie zu entwickeln und auch umzusetzen. Wir nehmen für uns in Anspruch, dass man mit uns in der Projektabwicklung sehr gut kooperieren kann und natürlich spielt auch der persönliche Aspekt eine wichtige Rolle.

Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
In Österreich sind wir in der glücklichen Lage, auf Grund der Vernetzung im Konzern, das gesamte Spektrum von Kleinstberatungsprojekten bis zu großen IT-Implementierungen anbieten zu können. Bei größeren Projekten können wir uns mit Kolleginnen und Kollegen aus dem DACH-Raum oder aus unseren Near- und Offshore-Zentren verstärken. Mit Stolz kann ich darauf verweisen, dass wir auf Grund der dreißigjährigen Präsenz am Markt entsprechend gut vernetzt sind und ich bin nicht der Einzige der länger als fünfzehn Jahre in diesem Unternehmen tätig ist. Dies zeigt von großer Loyalität und einer sehr guten Unternehmenskultur und auch den hohen Stammkundenanteil möchte ich nicht unerwähnt lassen.

Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Die Balance zwischen Beruf und Privatleben stellt für mich oberste Priorität dar. Obwohl die Herausforderungen des beruflichen Alltags an erster Stelle stehen, gelingt es mit gutem Zeitmanagement die Wahrung der persönlichen Werte zu sichern.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich rate zur Konsequenz, zu einem gesunden Maß an Geduld und - vor schicksalsträchtigen Entscheidungen zur Informationseinholung von Vertrauenspersonen. Wer sich für unser Metier interessiert, sollte eine gewisse Extrovertiertheit mitbringen. Um mit fremden Menschen in Kontakt zu treten und eine Vertrauensbasis aufzubauen ist diese ein wesentlicher Faktor für den Erfolg. Es bedarf entsprechenden Selbstvertrauens einem Vorstand ein Konzept vorzutragen. Wenn man dabei Unwohlsein verspürt, dann ist es nicht der richtige Job. Es geht dabei weniger um technische bzw. analytische Fähigkeiten, sondern um Menschen, deshalb zählt die Teamfähigkeit für mich ebenfalls zu den Erfolgsfaktoren. Weiters sollte man hohe soziale Kompetenz mitbringen und zwar die gesamte Palette vom aktiven Zuhören bis hin zur zielorientierten Kommunikationsstrategie. Junge Mitarbeiterlnnen werden am Beginn ihrer Tätigkeit einem erfahrenen Kollegen beigestellt, um Erfahrung zusammeln. Selbstverständlich haben wir ein Ausbildungsprogramm für unsere Mitarbeiter, das speziell auf ihre Aufgabenstellungen abgestimmt wird. Die Zukunft neuer Mitarbeiter in unserer Branche sehe ich durchaus positiv. Zurzeit gibt es einen hohen Bedarf an Beratern bzw. Consultern, d.h. die Leute können sich aussuchen, wo sie anheuern wollen. Auch die Qualität der Bewerber ist tendenziell sehr hoch und es entwickelt sich im Markt ein Kampf um die Bewerber.

Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich liebe meine Tätigkeit und mein Arbeitsumfeld, daher betreffen meine Ziele den Ausbau des Unternehmens.

Ihr Lebensmotto?
Ein Projekt ohne Plan, ist wie ein Schiff ohne Steuer.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Bernd Bugelnig:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Fohringer
Kienzl
Langer
Koch
Züger


Web-basierte Seminare

Lernen Sie ab jetzt von den Profis

online. Bequemer und günstiger gehts
nicht. Wählen Sie das Fachgebiet und
geniessen Sie wenig später die Tipps
für Ihren Erfolg als Download auf
Ihrem Bildschirm.

Bereits verfügbar:

Mehr Informationen zu den Themen
und
zu den Vortragenden HIER

Alle Webinare dauern 50 Minuten
nur € 34,80 inkl. MWSt.

Das Angebot wird ständig erweitert.
Kooperationsanfragen sind unter
direction@club-carriere.com erwünscht.

Geführte Interviews

43887

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20995

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20995

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

642

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2017 ©
Freitag 20 Oktober 2017

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.