Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
170213 - Lazar Logo
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
sigma
hübnerbanner
51700-otti1
cst
41302

 

* Dieter Jung

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
Jung & Sohn GmbH Baustoffgroßhandlung
1194 Wien, Heiligenstädter Straße 22
Kaufmann
Baustoffe u. -material
Banner

Profil

Zur Person

Dieter
Jung
11.10.1942
Wien
Josef und Anna
Brigitte (1963), Thomas (1968) und Alexandra (1971)
Beruf, Countrymusik, Fußball, Westernfan, Heurige
Landesgremialobmann für den Handel mit Baustoff und Flachglas für Wien.

Service

Dieter Jung
Werbung

Jung

Zur Karriere

Zur Karriere von Dieter Jung

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Mein Großvater Johann errichtete dieses Unternehmen im Jahre 1916 als Handelsagentur für Baustoffe, die 1918 in einen Baustoffhandelsbetrieb umgewandelt wurde. 1928 trat mein Vater Josef Jung als Gesellschafter in die Firma ein, die von da an unter dem Namen Johann Jung & Sohn geführt wurde. Ich trat schließlich 1956 in die Firma meines Vaters ein, war dort von 1967 bis 1976 Kommanditist, bis 1983 Komplementär und anschließend bis 8. Mai 1991 Alleininhaber der Firma Johann Jung und Sohn. 1991 wandelte ich das Unternehmen in eine GmbH um, seit Mai desselben Jahres bin ich Geschäftsführer des Unternehmens, das heute unter Jung & Sohn GmbH firmiert. Mein Sohn Thomas, der Urenkel des Firmengründers, trat bereits 1987 in die Firma ein und wird nach meinem - voraussichtlich Ende dieses Jahres erfolgenden - Eintritt in den Ruhestand die Firmenleitung übernehmen. Die Jung & Sohn GmbH feiert heuer ihr 90-jähriges Jubiläum, worauf ich mit Recht sehr stolz bin.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Dieter Jung

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet, jene Ziele zu erreichen, die man sich selbst gesteckt hat. Jeder Mensch, besonders ein Unternehmer, hat in seinem Leben Zielsetzungen, die er verfolgt.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich möchte mich nicht als endgültig erfolgreich bezeichnen, weil ich noch nicht ganz zufrieden mit dem Erreichten bin. Ich glaube, daß es immer schwierig ist, Erfolg an sich selbst festzustellen. Es ist oft wichtig, ihn von jemandem bestätigt zu bekommen, der einen völlig anderen Blickwinkel hat als man selbst.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich steckte mir immer Ziele, die ich konsequent und hartnäckig verfolgte. Dabei plane ich sehr genau - sowohl kurzfristig, als auch mittel- und langfristig. Eine meiner Stärken ist meine unbedingte Ehrlichkeit. Ich führe ein kleines Unternehmen und scheue mich nicht, selbst den Besen in die Hand zu nehmen. Ich war von klein auf dazu bestimmt, im Unternehmen meines Vaters zu arbeiten, obwohl ich als Kind den Berufswunsch Büchsenmacher hegte. Mit der Zeit bin ich in meinen Bereich hineingewachsen und fühle mich heute sehr wohl damit. Durch meine langjährige Tätigkeit konnte ich mir ein hohes Maß an Fachwissen aneignen, weiters werde ich von meinen Kunden sehr geschätzt, weil ich beste Qualität und höchste Zuverlässigkeit biete. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich lege bei meinen Mitarbeitern großen Wert auf Fachwissen, Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit. Weiters ist mir ein gepflegtes Auftreten wichtig. Ich denke, daß ich als Chef meine Mitarbeiter durch meine Vorbildwirkung positiv motivieren bzw. beeinflussen kann.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Früher war mir mein Beruf wichtiger als mein Privatleben; heute haben sich die Wertigkeiten sehr stark in die andere Richtung verschoben. Ich kann mein Leben heute genießen, weil ich bereits viel erreicht habe. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Gute Bildung ist heute sehr wichtig, egal ob sie in Form eines Studiums oder eines Handwerks absolviert wird. Es ist ebenso wesentlich, Erfahrungen in verschiedenen Unternehmen zu sammeln. Weiters denke ich, daß man dem nachgehen soll, was man in sich spürt: Wenn man als Erfolgstyp geboren ist, fühlt man bereits mit 17, 18 Jahren, daß man gut ist und an der Materie Spaß haben wird. In einer solchen Situation ist es unbedingt wichtig, ins Ausland zu gehen. Ich würde sagen, daß die magische Grenze bei einem Alter von 40 Jahren liegt; bis dahin sollte man es geschafft haben. Heute hat sich vieles verändert, worauf die nachfolgende Generation achten muß: Die Art der Geschäftsabwicklung wird immer rasanter, niemand nimmt sich mehr Zeit. Der Verkauf über das Internet wird weiter voranschreiten. Darauf muß man einerseits mit Flexibilität eingehen, andererseits kann man sich dies auch zu Nutzen machen, indem man sich durch eine entsprechende Fachberatung auszeichnet, die viele große Firmen heute einfach nicht mehr bieten. Qualität, Flexibilität und die Bedeutung von Fremdsprachen - das ist es, was ich der künftigen Generation ans Herz legen möchte.
Ihr Lebensmotto?
Generell möchte ich an dieser Stelle etwas vielleicht Provokantes sagen: In der Jugend nicht radikal zu sein ist ein Verbrechen - im Alter noch radikal zu sein ist die größte Dummheit.

Mitgliedschaften

Verband der Baustoffhändler Österreichs, Wirtschaftsbund, Döblinger Faschingsgilde (Senator).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Dieter Jung:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Neubauer
Chyrc
Gross
Schrott
Trimmel

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 16 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.