sigma
cst
Movitu-CC-Banner
bondi
51700-otti1
pirelli
50112

 

* Ing. Mag. Marie-Luise Wohlmuth

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Kaufmännische Bereichsleiterin
Siemens Business Services GmbH & Co
1031 Wien, Dietrichgasse 27-29
Technische Industrie
200
Banner

Profil

Zur Person

Ing. Mag.
Marie-Luise
Wohlmuth
13.06.1966
Wien
meine Freunde, Sport (Laufen, Mountainbiken, Skaten, Schifahren)

Service

Marie-Luise Wohlmuth
Werbung

Wohlmuth

Zur Karriere

Zur Karriere von Marie-Luise Wohlmuth

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Neben meiner umfassenden Ausbildung mit den Schwerpunkten Technik (HTL Elektrotechnik), Wirtschaft (WU-Wien Schwerpunkte Organisation und Materialwirtschaft, Informationstechnologie, Produktionsmanagement) und Qualitätsmanagement (Ausbildung zur Qualitätsmanagerin) ergänzte ich bereits während meines Studiums die Theorie durch eine mehrjährige Tätigkeit in einem Sportunternehmen und in der Sportorganisation. Nach Beendigung meiner Ausbildung sah ich meine Herausforderung, mein umfassendes Wissen in der Informationstechnologie bei Siemens-Nixdorf Informationssysteme ein- und umzusetzen. Ich hatte die seltene Möglichkeit, als Vertriebskontrollerin im Bereich Siemens Business Services einer neu gegründeten Einheit, die den Bereich Outsourcing aufbaute, einzusteigen. Outsourcing war zu diesem Zeitpunkt eines der aufstrebenden Gebiete in dieser Branche und barg somit die Chance, in einem völlig neuen Gebiet den Aufbau mitzutragen. Mitten in diesem spannenden Aufbau begann die New Economy als neuer Stern am Himmel aufzusteigen und auch an diesem Aufbau trug ich kaufmännisch bei. Nach Erreichen der ersten Meilensteine dieser Aufbauphase stellte ich mich einer neuen Herausforderung und Perspektivenänderung und wechselte zur Siemens AG in den Bereich Einkauf und Logistik. Dort war ich für das konzernweite Einkaufscontrolling zuständig, nebenbei hatte ich die Projektleitung für die Euroeinführung und das Y2000-Projekt für meinen Bereich inne. Seit Februar 2000 wurde mir die Chance geboten, bei Siemens Business Services GmbH & Co als kaufmännische Bereichsleiterin die Beratungseinheiten mit den Schwerpunkten SAP-Beratung, New Economy-Beratung und klassische Unternehmensberatung zu übernehmen. Unser Unternehmen ist das Dienstleistungs- und Lösungshaus von Siemens und bedient den gesamten Markt mit Informationstechnologielösungen. Unser Dienstleistungsangebot reicht von Consulting über Design, Build bis Operate und Maintain.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Marie-Luise Wohlmuth

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Beruflicher Erfolg heißt für mich, den Job zu finden, der Tag für Tag neue Herausforderungen bietet, mit vielen Menschen zu tun hat und in dem ich meine Stärken einsetzen kann. Wenn das Herz und der Bauch gleichermaßen dabei sind, stellt sich Erfolg von selbst ein. Die richtige Priorisierung zwischen Privatleben und Beruf ist eine tägliche Herausforderung; ich denke, auch hier den richtigen Weg gefunden zu haben.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich sehe mich als erfolgreich; ich habe das Gefühl, auf dem für mich richtigen Weg zu sein.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Für meinen Erfolg ausschlaggebend waren, neben meiner umfassenden Ausbildung, mein Generalistentum; mein Bestreben, aktiv an alle Themen herangehen, Durchsetzungsstärke, Entscheidungsfreudigkeit, die Fähigkeit, richtige Prioritäten zu setzen und Kommunikationsfähigkeit, ebenso wie Flexibilität: Ich arbeite gerne mit vielen Menschen zusammen. Ich bin Veränderungen gegenüber positiv eingestellt. Veränderung und Bewegung heißt Leben!Wie verarbeiten Sie Probleme? Fokussieren, kritisch hinterfragen und entscheiden. Einer meiner Leitsätze ist: „Es wird alles besser!“, woraus ich auch meine Eigenmotivation ziehe.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ich arbeite gerne im Team und lege großen Wert darauf, die Stärken meiner Mitarbeiter zu fördern. Ich bin immer nur so gut, wie mein Team.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Neben der richtigen Ausbildung ist die Persönlichkeit das wichtigste Einstellungskriterium. Mir ist wichtig, daß eine Vertrauensbeziehung entstehen kann und ich es schaffe, den Mitarbeitern das Gefühl zu vermitteln, für sie da zu sein. Feedback ist in beide Richtungen wichtig. Offenheit und Loyalität bedeuten mir viel, Probleme müssen sofort ausgesprochen werden. Ebenfalls wichtig ist mir die richtige Kombination aus Hirn und Bauch.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich versuche, die richtigen Prioritäten zum richtigen Zeitpunkt zu setzen. Nur die harmonische Kombination und Ergänzung beider Bereiche kann zu langfristigem Erfolg führen.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich rate jungen Menschen, ansich zu arbeiten, nicht den vorgegebenen gesellschaftlichen Mustern zu folgen, auf die innere Stimme zu hören und den eigenen Weg zu gehen. Überlegt euch, was ihr bereit seid, für beruflichen Erfolg aufzuwenden, denn dieser hat nicht nur positive Eigenschaften. Wichtig ist es, gerne Verantwortung zu übernehmen. Eine gute Ausbildung ist vorteilhaft, denn Wissen ist Macht.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Authentisch bleiben und der eigenen Intuition folgen.

Mitgliedschaften

Alumni-Club der Wirtschaftsuniversität.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Marie-Luise Wohlmuth:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Lintschinger
Serschön
Peithner-Lichtenfels
Ahorner
Messinger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

44917

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20967

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20967

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

648

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2018 ©
Dienstag 19 Februar 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.