Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
sigma
bondi
51700-otti1
hübnerbanner
cst
50260

 

* Ing. Michael Schober

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Leiter Büro Österreich
Trovarit AG
D-52062 Aachen, Pontdriesch 10/12
Unternehmer
EDV-Dienstleistungen
Banner

Profil

Zur Person

Ing.
Michael
Schober
26.09.1959
Wien
Karl und Rosalia
Max (2001)
Musik von Klassik bis Modern Jazz, Gitarre, Klarinette, Laufen, Zehnkampf
1stConsult IT Dienstleistungen GmbH.

Service

Michael Schober
Werbung

Schober

Zur Karriere

Zur Karriere von Michael Schober

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Die „Stationen“ meiner Karriere waren eine Aneinanderreihung von glücklichen Zufällen. In meiner Kindheit und wurde ich von einem Elternhaus geprägt, das man heute als weltoffen und tolerant bezeichnen würde. Nach der Volksschule setzte ich meine Ausbildung in einer Hauptschule fort, weil es hieß, ich wäre mit einem „Dreier“ im Zeugnis für ein Gymnasium nicht geeignet. Dieses damalige „Unglück“ war positiv prägend für meine weitere Laufbahn. Nach vier Jahren mit guten und engagierten Hauptschullehrern war ich wieder gezwungen, mich zu entscheiden und landete im Technologischen Gewerbemuseum in der Abteilung Betriebstechnik. In den Sommerferien verdiente ich mir jedes Jahr etwas dazu und arbeitete unter anderem bei der Firma Alfa-Laval in Wien und zwei Monate auch in Schweden, wo ich zum ersten Mal die Erfahrung machte, in englischer Sprache zu denken. Eine der Ferialarbeiten war die Mengenermittlung für ein Stallprojekt für 7000 Kühe in Saudi-Arabien. Nach der Matura 1978 und einem kurzen Volkswirtschaftsstudium von zwei Monaten, das ich hauptsächlich auf der Straße verbrachte, um gegen das AKW Zwentendorf zu protestieren, führte das Schicksal zu dem, was mich schon seit meiner frühen Jugend interessierte: zur EDV. Die erste Stelle als Programmierer hatte mich gefunden. Doch nach ungefähr sechs Monaten lief mir das Alfa-Laval-Projekt „Saudi-Arabien“ wieder über den Weg und ich fuhr im zarten Alter von 20 Jahren mit dem Titel Senior-Fence-Erector in die Wüste, um dort fast doppelt so alten Menschen zu erklären, wie sie einen Stall bauen sollen. Dementsprechend schüchtern war auch meine Gehaltsforderung. Als ich nach vier Monaten feststellte, daß meine Arbeit dem Vergleich zu meinen schwedischen Kollegen durchaus stand hielt, stellte ich beim Heimaturlaub meine Forderungen und bekam die angestrebte 50-prozentige Lohnerhöhung. Die wertvollsten und dauerhaftesten Erfahrungen aus dieser Zeit sind meine guten Englischkenntnisse und die Personalführung in jugendlichem Alter. Nach einem Jahr kehrte ich nach Österreich zurück, absolvierte den Zivildienst und setzte danach als zwölfter Mitarbeiter bei SIS-Datenverarbeitung meine EDV-Laufbahn fort. In dieser Zeit leitete ich einige Großprojekte - unter anderem die Einführung der SIS Logistik-Software bei der Austria Tabakwerke AG und der Miba AG. Aber auch die SIS-Softwareentwicklung; das Marketing und der Vertrieb wurden von mir mitgestaltet. Wann immer es galt, Neuland zu betreten, war ich am vorderster Front mit dabei. Als ich 1997 auf eigenen Wunsch nach 16 Jahren mein Dienstverhältnis mit SIS beendete, bestand SIS aus rund 100 Mitarbeitern, von denen ich einen wesentlichen Teil eingestellt, ausgebildet und geführt hatte. Nach mehr als zehn Jahren direkter Berichtslinie an den Eigentümer wagte ich den Schritt in die Selbständigkeit. Der erste Auftrag, die Einführung von SAP R/3 bei Connect Austria (ONE) ergab sich bei einem Kaffee-Geplauder. Kurz danach 1998 gründete ich gemeinsam mit drei anderen die 3S System Software Support GmbH (www.3-s.at), ein EDV-Dienstleistungsunternehmen, dessen Geschäftsführer ich seither bin. Das Unternehmen entwickelt sich schnell und erfolgreich, 1999 erzielten wir bereits einen Jahresumsatz von 13,5 Millionen Schilling. Die beiden Standbeine von 3S sind die Einführung von Navision Axapta und EDV-Beratung. Seit 2001 bin ich parallel dazu Geschäftsführer der Consult IT Dienstleistungen GmbH, die ich ebenfalls mit ins Leben rief. Ob ich meine Karriere geplant habe? Nein! – Aber viel Verschiedenes unternommen und damit die Wahrscheinlichkeit erhöht, auf „glückliche Zufälle“ richtig reagieren zu können. Oder anderes formuliert: Mir selbst Chancen eröffnet.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Michael Schober

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet, Aufgaben unter Nutzung der verfügbaren Ressourcen für den Auftraggeber positiv zu bewältigen.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Meine Neugierde, vernetztes Denken, das mir eine Sicht auf das Leben wie auf ein mehrdimensionales Puzzle ermöglicht; die Gabe, mit verschiedenen sozialen Schichten reden zu können, weil ich mich der jeweiligen Situation und dem Gesprächspartner anpassen kann, was mir durch meine vielfältige Erziehung möglich wurde. Es ist mir wichtig, mich sowohl privat als auch beruflich integrieren zu können (nicht müssen!) - ein Schulfreund sagte einmal über mich, ich sei ein Chamäleon im positiven Sinn.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Eine einzelne Situation ist selten wesentlich für den Erfolg. Wichtig ist, daß es in Summe mehr erfolgreiche Entscheidungen waren und die Falschen rechtzeitig revidiert wurden.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Wenn ein Kunde auf mich zukommt und mich fragt, ob ich noch ein Projekt für ihn durchführen kann. Es ist mir ein großes Anliegen, jedes Problem zu lösen, beziehungsweise Lösungsansätze aufzuzeigen.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Als bestimmend und von seiner Meinung überzeugt, aber auch durch gute Argumente vom Gegenteil überzeugbar.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Die erfahrenen Mitarbeiter, Kreativität und Engagement.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Viele mögliche Ziele: Meinem Sohn Max eine möglichst gute Basis für sein Leben zu schaffen und beruflich möglichst viele Kunden so gut wie möglich zu beraten, damit sie es vielen anderen weitererzählen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Michael Schober:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Obermaier
Huber
Fleischhacker
Feldmann
Rauch

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 18 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.