Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
sigma
51700-otti1
bondi
cst
hübnerbanner
50274

 

* Pater Mag. Dr. Maximilian Krausgruber

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Zentraldirektor
Stift Zwettl
3910 Stift Zwettl, Stift Zwettl 1
Mönch
Glaubensgemeinschaften
Banner

Profil

Zur Person

Pater Mag. Dr.
Maximilian
Krausgruber
31.03.1959
Wien
Ferdinand und Johanna
Musik, Lesen und Computer

Service

Maximilian Krausgruber
Werbung

Krausgruber

Zur Karriere

Zur Karriere von Maximilian Krausgruber

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Beendigung der Volksschule und des Neusprachlichen Gymnasiums in Mödling maturierte ich im Jahre 1977 und absolvierte im Anschluß daran freiwillig den Präsenzdienst in Mautern und Götzendorf. Im Herbst 1978 begann ich meine erste berufliche Laufbahn als Programmierer im Bundesrechenamt in Wien und hatte als letzte Funktion die interne Revision und das Dokumentationsverfahren für 80 Programmierer im Hause inne. In der Zwischenzeit begann ich das Studium der Rechtswissenschaften und im Sommer 1983 entschied ich mich, als Novize in das Stift Zwettl einzutreten. Im Jahre 1984 beendete ich das Magisterium der Rechtswissenschaften an der Uni Wien und von 1984 bis 1990 studierte ich an den Universitäten Salzburg und Rom Theologie. Auch engagierte ich mich in der Fakultäts-Studentenvertretung und war von 1985 bis 1987 an der Universität Salzburg deren Vorsitzender. Im Jahre 1987 legte ich die Ewige Profeß im Stift Zwettl ab, also eine Erklärung, dieser Gemeinschaft für den Rest des Lebens anzugehören. Von 1987 bis 1988 verbrachte ich ein Studienjahr an der Benediktiner Universität St. Anselmo in Rom. 1990 beendete ich das Theologiestudium an der Universität in Salzburg und wurde noch im selben Jahr zum Priester geweiht. Im Zeitraum von 1990 bis1992 versah ich pastorale Aufgaben im Stift Zwettl und der zum Stift gehörenden Pfarre Zistersdorf im Weinviertel. Im Herbst 1992 wurde ich zum Internatsleiter der Zwettler Sängerknaben bestellt. Diese Funktion übte ich bis zur Auflösung des Internats im Sommer 2000 aus. Im Jahre 1995 promovierte ich zum Doktor der Theologie an der Universität Salzburg, am 1. November 1995 wurde ich zum Zentraldirektor des Stiftes bestellt und übe diese Funktion bis zum heutigen Tage aus. Ich habe ich die oberste Leitung über die wirtschaftlichen Bereiche des Stiftes inne, mein Aufgabengebiet umfaßt die Forstwirtschaft mit ca. 2500 Hektar Wald, die Landwirtschaft mit 100 Hektar (davon werden 70 Hektar selbst bewirtschaftet, außerdem stellen wir auf biologischen Landbau um, etwa 80 Hektar Teichfläche mit Karpfenzucht, ein Bildungshaus mit ca. 10000 Kursteilnehmern pro Jahr und Unterkunft für 50 Personen, einen Gastronomiebetrieb, das Management im Bereich Tourismus (pro Jahr verzeichnen wir ca. 20000 zahlende Besucher), die Höhere Lehranstalt für Umwelt- und Wirtschaft in Ysper (300 Schüler), inklusive angeschlossenem Privatinternat für 180 Schüler. Im übrigen unterrichte ich seit dem Jahr 2000 Politische Bildung und Umweltrecht. Im Stift selbst beschäftigen wir, je nach Saison, ca. 70-90 Dienstnehmer und in der Schule in Ysper haben wir noch weitere 30 Arbeitnehmer. In Planung befindet sich eine permanente, erlebnisorientierte Ausstellung mit dem Titel: Wer’s glaubt, wird selig? - zum Bereich Christliches Wunder, die zu Pfingsten 2002 im Stift eröffnet werden soll. Die Gemeinschaft des Zisterzienserstiftes Zwettl umfaßt derzeit 24 Mönche und wird von einem gewählten Abt (Abt Wolfgang Wiedermann) geleitet.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Maximilian Krausgruber

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg auf der menschlichen Ebene bedeutet, zufrieden zu sein und sich im Gleichgewicht zu befinden.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich bin kreativ und entwickle neue Ideen, die, wenn sie in den Rahmen passen, in Zusammenarbeit mit meinen Mitarbeitern und Mitbrüdern realisiert werden.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, in gewissen Bereichen und im Sinne meiner Definition sehe ich mich als erfolgreich.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Meine Entscheidung Mönch zu werden war eine sehr gute.Haben Sie Ihre Tätigkeit angestrebt? Ja, ich hatte großes Interesse an dieser Tätigkeit.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich erfahre Anerkennung innerhalb der Gemeinschaft, aber auch von den kulturellen und wirtschaftlichen Führungskräften der Region. Durch die Stärken des Stiftes in ökonomischen Bereichen haben wir für andere Betriebe auch eine gewisse Vorbildwirkung.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Familie, Freunde und Mitarbeiter sehen mich als erfolgreich.Spielen Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg einen Rolle? Ja, selbstverständlich.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Grundvoraussetzung ist die fachliche Qualifikation. Aber auch die Chemie muß zwischen dem Bewerber und dem jeweiligen Team stimmen.
Woraus schöpfen Sie Kraft?
Für mich ist „Ora et labora“ noch immer das wesentlichste. Kraft schöpfe ich auch durch das Hören von klassischer Musik und durch ganz persönliche Entspannung.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Wenn jemand den gleichen Lebensweg einschlagen möchte wie ich, muß er in erster Linie danach trachten, ein guter Mönch zu werden. Alles andere ergibt sich dann innerhalb der Gemeinschaft.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Daß das Stift blüht und gedeiht und sich weiterhin gut entwickelt. Im touristischen Bereich ist es mir wichtig, daß das Produkt Kloster sich in Zukunft zum positiven Fremdenverkehrsfaktor entwickelt.
Haben Sie Vorbilder?
Eines meiner Vorbilder ist der Heilige Benedikt. Einer der für mich zentralsten Begriffe in seiner Regel ist die Eigenschaft der Discretio, die man mit Augenmaß übersetzen könnte. Es geht dabei darum, Vor- und Nachteile einer Maßnahme im Hinblick auf das Erreichen des Gesamtzieles richtig einzuschätzen; abzuwägen, was zu tun oder zu unterlassen ist.

Mitgliedschaften

Vorstandsmitglied des Vereins Klösterreichs, Vorstandsmitglied der Klösterreichs Privatstiftung, Obmann des Tourismusverbandes Waldviertel Mitte.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Maximilian Krausgruber:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Werner
Kühn
Riha
Anker
Oppitz

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 20 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.