Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
cst
sigma
hübnerbanner
51700-otti1
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
50295

 

* Norbert Blecha

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
TERRA - FILM ProduktionsgmbH
1160 Wien, Lienfeldergasse 39
Filmproduzent
Film, Funk u. Fernsehen
Banner

Profil

Zur Person

Norbert
Blecha
22.09.1950
Wien
Sport
Geschäftsführender Gesellschafter der Eurofilm GmbH

Service

Norbert Blecha
Werbung

Blecha

Zur Karriere

Zur Karriere von Norbert Blecha

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Im Filmbusiness zu arbeiten war immer schon mein Ziel. Daher wechselte ich, nachdem ich bereits in Österreich als Stuntman tätig gewesen war, in die USA, wo ich an der University of Southern California Business studierte und acht Jahre lang als Stuntman und Schauspieler arbeitete. 1984 kehrte ich nach Wien zurück, gründete die TERRA - FILM ProduktionsgesmbH und bin seither als Produzent selbständig tätig. Gelernt habe ich dieses Business on the Job.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Norbert Blecha
Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg? Ich habe mir meinen Lebenstraum - im Filmbusiness tätig zu sein - erfüllt, dabei habe ich nicht lange analysiert, sondern aus dem Bauch heraus entschieden. Diese Vorgehensweise war langfristig richtig, auch wenn ich öfter Geld verlor. Da mir Geld aber nicht viel bedeutet, war das nie ein Problem.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
In meinem Geschäft ist der Umgang mit Menschen oft ausschlaggebend: Menschen zu motivieren, Investoren zu überzeugen und mich auch von Rückschlägen nicht entmutigen zu lassen, sind wichtige Voraussetzungen. Ich habe ein großes Durchstehvermögen. Durchschnittlich benötigt ein Projekt ein bis zwei Jahre bis zur tatsächlichen Realisierung, ich hatte aber auch schon Projekte, die erst nach sieben Jahren umgesetzt wurden.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja. Ich möchte an meinem Leben nichts ändern und auch bei allen Rückschlägen nichts missen.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Die Meinungen sind sehr kontrovers; zum Teil bewundert man mich, und einigen ist meine Tätigkeit suspekt, weil sie sich nicht vorstellen können, daß man als Österreicher in Österreich internationale Projekte verwirklichen kann. Wenn man hierzulande Erfolg hat, ist die Neidgenossenschaft sehr groß. Das bin ich gewohnt, aber da ich für mich und nicht für andere lebe, ist es mir egal.Was ist für Erfolg hinderlich? Labilität. Die Tätigkeit als Filmproduzent ist für Außenstehende sehr klischeebehaftet und sieht sehr viel glamouröser aus, als sie in der Realität ist.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Ich entscheide von Film zu Film. Eine falsche Entscheidung kann den finanziellen Ruin bedeuten, damit muß ich leben. Von meiner Oscar-Nominierung vor zehn Jahren kann ich mir heute nichts mehr kaufen. Für Investoren zählt immer nur der letzte Film.Wieviel Zeit nehmen Sie sich für Entscheidungen? Entscheidungen bespreche ich mit meiner Lebensgefährtin, ich höre mir andere Meinungen an, letztlich entscheide ich aber intuitiv. Wann und wie erkannten Sie Ihre Fähigkeiten? Meine ersten Kinoerlebnisse prägten mich schon als Kind. Da ich aber nur begrenzt kreativ tätig bin, ist mein Erfolg weniger auf meine Begabung zurückzuführen: ich muß nur fest an mich selbst und das jeweilige Projekt glauben, dann kann ich es auch umsetzen. Mir tun Menschen, die ihren Job nur wegen des Geldes machen müssen, leid; aber nur wenige können ihr Hobby auch zum Beruf machen.Welche Rolle spielt Ihr Umfeld bei Ihrem Erfolg? Für mich ist ein ausgeglichenes Privatleben sehr wichtig. Mitarbeiter wähle ich persönlich aus, da eine gute persönliche Beziehung mit ihnen für harmonische Zusammenarbeit sehr wichtig ist.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Ich versuche nicht zu imitieren, man kann aber in diesem Geschäft auch durch Imitation Erfolg haben, wie man weiß - so ist beispielsweise die österreichische Serie Kommissar Rex nach dem Vorbild von Mein Partner mit der kalten Schnauze sehr erfolgreich geworden.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich erfahre viel Anerkennung - manchmal in Form von Preisen für meine Filme, die wichtigste Anerkennung bekomme ich jedoch aus dem Freundeskreis und von meiner Partnerin.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Intuitiv, nach Sympathie und Professionalität. Wie motivieren Sie Mitarbeiter? In diesem Business sind die meisten von selbst sehr motiviert.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Leider wenig - außer für diverse Computerprogramme -, da mich mein Beruf täglich 14 bis 16 Stunden in Anspruch nimmt.Was bedeuten für Sie Niederlagen? Da Rückschläge zu diesem Geschäft einfach dazugehören, kann ich mit ihnen ganz gut umgehen. Mich motivieren sie nach dem Motto Jetzt erst recht.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich rate jedem, das zu verwirklichen, was er sich vorgenommen hat und gerne machen würde, und sich durch nichts abschrecken zu lassen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte rückblickend auf viele Filme, die ich der Nachwelt hinterlassen kann, stolz sein. Als meinen persönlichen Kulturauftrag sehe ich, daß man von meinen Filmen auch in hundert Jahren noch sprechen soll.
Ihr Lebensmotto?
Jeden Tag so zu leben, als wäre es der letzte.

Publikationen

Mehr als 25 Filme, darunter:
Jungle Warriors (Sybill Danning, Linda Blair)
Rage to Kill (Stewart Granger)
Red Heat (Silvia Kristel, Linda Blair)
Children of the Dust (John Philip Law)
Courage Mountain (Leslie Caron, Charlie Sheen)
Requiem for Dominic (Felix Mitterer, Viktoria Schubert, August Schmölzer)
Eviva L' Amore (Sonja Kirchberger, H.P. Heinzl)
Allzeit Getreu - Allzeit Bereit (6-teilige TV-Serie mit K. Merkatz)
Eine tödliche Liebe (Matthieu Carriere, Eva Herzig, Susi Nicoletti, Leon Askin)
Der Unfisch (Maria Schrader, August Schmölzer, Karl Merkatz, Eva Herzig)
Black Flamingos (Marianne Mendt, Dolores Schmiedinger, Götz Kaufmann, Leon Askin)
The Venice Project (Dennis Hopper, Lauren Bacall)
Ene Mene Muh (Bibiana Zeller, Waltraud Haas, Gunther Philipp)
Wolfshund (Gabriel Barylli, Franz Buchrieser)
Da wo die Berge sind (Hansi Hinterseer, Anja Kruse)
Bride of the Wind (Jonathan Pryce, Sarah Wynteer, Vincent Perez)
The Extremist (Heino Ferch, Bridgette Wilson, Devon Sawa)
The Red Phone (Joe Penny, Arnold Vosloo, Michael Ironside)
The 4th Man (Oliver Platt, Ben Cross)
Eye of the Widow
Dark Age
Flora's Secret
Col Di Lana
The Empress - und viele mehr...

Ehrungen

Golden Globe- und Oscar Nominierung für den Film "Requiem für Dominic"

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Norbert Blecha:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Scharmer-Rungaldier
Wannemacher
Verant
Kleber
Boldrino

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 4 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.