Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
pirelli
bondi
sigma
Movitu-CC-Banner
cst
50302

 

* Dipl.-Kfm. Dr. Michael Teufelberger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Teufelberger GmbH
4600 Wels, Vogelweiderstraße 50
Maschinenbau, Werkzeugbau
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Kfm. Dr.
Michael
Teufelberger
17.04.1942
Wels
Otto und Erika
Verheirtet mit Edith
Skifahren, Fischen

Service

Michael Teufelberger
Werbung

Teufelberger

Zur Karriere

Zur Karriere von Michael Teufelberger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte das Gymnasium in Wels mit Auszeichnung. Danach studierte ich an der Universität für Welthandel in Wien und promovierte 1965. Schon 1960 war ich durch ein Stipendium ein Jahr zu Studienzwecken in den USA, seit meinem 14. Lebensjahr hatte ich jeden Sommer im Ausland verbracht. 1967 trat ich in den väterlichen Betrieb ein. Im Jahr darauf verstarb mein Vater, worauf mein Bruder und ich in doch relativ jungen Jahren die Firma übernehmen mußten. Mein Bruder starb 1998, seither leite ich den Betrieb alleine. Mein Großvater hatte die Firma bereits im Jahr 1902 als Seilerei gegründet. Nach schweren Schäden während des zweiten Weltkrieges wurde die Firma praktisch vollkommen neu aufgebaut. Als ein wichtiger Schritt folgte dann im Jahr 1965 die Aufnahme der Kunststoffextrusion. Im Jahr 1968 beschäftigte der Betrieb ungefähr 50 Mitarbeiter und verkaufte damals hauptsächlich innerhalb Österreichs. Damals begann die Forcierung unserer Exporttätigkeit, die letztlich zur heutigen Position des Betriebes in Europa führte. Heute macht der Export bereits 85 % unserer Produktion aus. Das Unternehmen war lange Zeit eine KG, nach dem Kauf eines Betriebes in Dänemark und eines Betriebes in Deutschland gekauft und dem Bau eines Betriebes in der Tschechischen Republik erfolgte letztendlich die Umwandlung in eine Holding.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Michael Teufelberger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist, wenn man mit den Fähigkeiten, die einem gegeben sind, dazu beiträgt, daß es den Menschen gut geht.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Meine Fähigkeit, vorauszuplanen und auf die Menschen zuzugehen. Durch meine Zeit in Amerika und überhaupt im Ausland lernte ich viele Kulturkreise kennen und habe dadurch die Fähigkeit erworben, mich leicht auf Menschen einzustellen und meine Verkaufsbotschaft zu vermitteln. Wesentlich für mich als Persönlichkeit war auch die enge Zusammenarbeit mit meinem Bruder, sowie die Prägung durch die Grundhaltung meines Vaters. Wir wollen eine entsprechende Marktposition durch Innovation in den Methoden und Produkten und durch guten Kundenkontakt erhalten, um mit dem erzielten Ertrag weiteres Wachstum zu finanzieren; dabei spielt natürlich eine rasche Produktentwicklung eine große Rolle, die ich als eine Stärke des Unternehmens sehe.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Durch konsequente und konzentrierte Erledigung der anfallenden Notwendigkeiten. Glücklicherweise sind mir echte große Krisen bis dato erspart geblieben.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Wichtig war die Entscheidung, einen Konkurrenzbetrieb im Drahtseilgeschäft aufzukaufen. Dies brachte zwar auch einige Probleme, es überwog dann jedoch die Freude an der Herausforderung.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Prof. Mallik in St. Gallen, mit dem wir die strategische Planung entwickeln.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich erfahre Anerkennung gleichermaßen durch die Familie, durch die Mitarbeiter und natürlich durch die Kunden.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Die größte Herausforderung besteht darin, mit der steigenden Geschwindigkeit der Globalisierung mitzuhalten.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Angeblich streng.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Wir lassen über Personalberater entsprechende Bewerber aussuchen, mit denen wir dann zwei bis drei ausführliche Interviews führen, wobei es hauptsächlich um das Hinterfragen des Backgrounds, der persönlichen Geschichte und der Motivation geht. Die Motivation spielt hierbei die wichtigste Rolle. Wichtig ist für mich auch, ob Freude an Neuem besteht.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich versuche, in der Diskussion mit den Mitarbeitern, Einverständnis über die langfristige Zielsetzung herzustellen. Dieser Rahmen ist die Grundlage für eine hohe Selbständigkeit der Mitarbeiter.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich kann die beiden Bereiche nicht trennen, weil ich nicht in zwei Welten leben kann.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Eine Woche jährlich.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Das wichtigste ist, lebenslang zu lernen, vor allem auch Sprachen; und sich bewußt zu machen, daß die Welt jenseits der Grenzen Europas noch nicht zu Ende ist.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte am Ende eines Jahres zu mir selber sagen können: „Ja, das war gut!“

Ehrungen

Verdienstmedaille der Stadt Wels.

Mitgliedschaften

Industriellenvereinigung, Wirtschaftskammer, Rotary.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Michael Teufelberger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Körner
Kraus
Fink
Koll
Stockhammer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.