Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
51700-otti1
hübnerbanner
cst
150374 - Ankenbrand
sigma
50390

 

* Dipl.-KH-Bw. Romana Steinböck

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Prokurist, Leiterin Gesundheitswesen
SALESIANER MIETTEX GmbH
1140 Wien, Linzer Straße 104-110
Managerin
Krankenpflegeartikel, Medizintechnik, -produkte
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-KH-Bw.
Romana
Steinböck
17.03.1962
Wien
Klettern, Wandern, Tauchen, Malen, Singen

Service

Romana Steinböck
Werbung

Steinböck

Zur Karriere

Zur Karriere von Romana Steinböck

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich bin ausgebildete Volksschullehrerin, hatte jedoch nach meiner Ausbildung keine Möglichkeit, in Wien eine Anstellung zu finden. Da ich auch an Fremdsprachen sehr stark interessiert war, entschied ich mich, im Airlinebereich Fuß zu fassen. Ich bewarb mich bei den großen Airlines, erhielt jedoch erst für das darauffolgende Jahr die entsprechenden Zusagen und begann daher in der Zwischenzeit als Ferialpraktikantin bei einer Tochtergesellschaft der Voest Alpine. Durch diese Tätigkeit entstand jedoch eine so große Liebe zu diesem Berufszweig, daß ich mich entschloß, meinen Bildungsweg zu wechseln und die abendlich stattfindenden Studiengänge der Betriebswirtschaft zu belegen. In elf Jahren holte ich die Schulbildung für die wirtschaftlichen Bereiche nach und absolvierte in dieser Zeit die Ausbildungen Kostenrechnung, Controlling, Bilanzbuchhaltung, Marketing, Export, Französischlehrgang, First and Second Certificate of Cambridge und dergleichen mehr. Diese elf Jahre des Lernens und des Arbeitens waren eine schwierige, aber sehr interessante Zeit. Beruflich wurde ich nach zwei Jahren zur Assistentin der Geschäftsführerin ernannt und blieb insgesamt acht Jahre in diesem Unternehmen. Als der damalige Chef sich vom Unternehmen zurückzog und die Neustrukturierung sich nicht mehr mit meinen Vorstellungen deckte, kündigte ich und entdeckte eine Annonce, in der die Position einer Assistentin für die kaufmännische Geschäftsführung ausgeschrieben war. Diese Annonce führte mich zu meiner Anstellung beim Unternehmen Mewa Textil-Mietservice Wien GmbH Nfg. KG. In dieser Funktion hatte ich sehr viel mit der Muttergesellschaft in Wiesbaden zu tun, und aufgrund meiner Leistungen und meiner Sprachkenntnisse bot man mir eine Stelle im Mutterhaus an. Ich arbeitete nun als Bindeglied zwischen der Zentrale und den anderen europäischen Standorten. Nach acht Jahren Reisetätigkeit wurde der Standort Wien neu errichtet, und man bot mir die Geschäftsführung für Wien an. Ich war ab dem Jahr 1995 acht Jahre lang Geschäftsführerin des MEWA-Standortes Wien. Seit dem Jahr 2004 bin ich mit der Geschäftsführung von MEWA-Österreich beauftragt und trage damit die Verantwortung über die Standorte Wien, Graz und Salzburg. Wir beliefern von diesen Standorten aus das Gesundheitswesen, die Hotellerie und die Gastronomie. Mein Einsatz ist nicht nur ausschließlich in meiner Tätigkeit als Geschäftsführerin zu sehen, ich will auch meine persönlichen und fachlichen Qualifikationen noch stärker in das Unternehmen einbringen. Mein weiterführendes Studium zur akademisch diplomierten Krankenhausbetriebswirtin absolvierte ich an der Wirtschaftsuniversität Wien bei Professor Kemmetmüller. Ich bin der Ansicht, daß ich damit eine perfekte Grundlage habe, um den bisherigen Erfolg von MEWA - Österreich noch weiter zu steigern.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Romana Steinböck

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich innere Zufriedenheit. Innere Zufriedenheit entsteht durch gelungene Taten, seien sie kurz- oder langfristig. Um Erfolg entgegennehmen zu können, braucht man Geduld. Erfolg kann man nicht vorprogrammieren, jedoch muß man sehr viel für den Erfolg geben.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich hatte immer schon großen Ehrgeiz, Engagement, ein offenes Wesen, große Wißbegierde und das Glück, meine Möglichkeiten in einem guten Unternehmen wahrzunehmen. Meine Ausbildung dient mir heute als wertvolle Basis für meine Tätigkeit. Ein sehr wesentlicher Faktor für meinen Erfolg war meine Erziehung: Mein Bruder und ich wurden von meinen Eltern, vor allem von meinem Vater, zu selbständigem Agieren erzogen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Nur im Team sehe ich mich erfolgreich, denn kein Mensch kann allein erfolgreich sein.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Ich verbinde den Begriff Originalität sehr stark mit Authentizität und möchte auf keinen Fall die jeweiligen persönlichen Eigenschaften meiner näheren Umgebung imitieren.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Sehr prägend war die Erziehung durch meinen Vater, der mir eine sehr herausfordernde Kindheit angedeihen, mich zwar unterstützend begleitete, jedoch sehr selbständig werden ließ. Seine Erziehungsmaßnahmen waren sehr interessant und, rückblickend betrachtet, äußerst wichtig. Da das Leben nicht leicht ist, wurde es mir von meinen Eltern auch nicht leicht gemacht, dadurch erlangte ich hohe Belastbarkeit und Mut zur Konfliktbereinigung. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche ungelöst? Die Erschließung der Märkte im Osten ist für die Wirtschaft insgesamt ein positives Ereignis und bedeutet einen großen Impuls für Europa. Nach wie vor ist aber so, daß unkontrolliertes Preisdumping der Unternehmen aus dem Osten manche inländischen Wirtschaftstreibende in Bedrängnis bringen. MEWA hat sich deshalb dazu entschlossen, nicht den Weg der Produktionsstätten mit Billigarbeitskräften im Osten zu gehen. Welche Rolle spielen Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg? Die wichtigste, denn das Team entscheidet über die Höhe des Erfolges. Nach welchen Kriterien wählen Sie MitarbeiterInnen aus? Die gewerblich-produktiven Mitarbeiter werden von unserem technischen Leiter eingestellt. Die Anforderung für die zweite Ebene und in weiterer Folge für die Angestellten ist neben der fachlichen Qualifikation - ersichtlich in Zeugnissen und Referenzhinterfragungen - Offenheit, die aus der persönlichen Präsentation des Bewerbers zu ersehen ist.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Selbstverständlich haben meine Mitarbeiter Zielvorgaben, aber auch Befugnisse, die sehr motivierend wirken. Wir pflegen einen sehr offenen Führungsstil, und meine Ausbildung als Lehrerin kommt meinen MitarbeiterInnen zugute. Für mich als emotionaler Mensch ist die Begeisterung die Hauptform, um MitarbeiterInnen überhaupt motivieren zu können. Mir ist es wichtig, daß die Mitarbeiter lernen, sich selbst zu motivieren, um somit ihr Leben aktiv zu gestalten.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Soziale Kompetenz, Mitarbeitertreue und fachliches Know-how sind die Komponenten, mit denen wir den Erfolg fortsetzen werden. Eine besondere Stärke ist meiner Meinung nach die Tatsache, daß das Unternehmen von den Eigentümern geführt wird. Ich freue mich schon ganz besonders darauf, nächstes Jahr mit dem Unternehmen das 100jährige Gründungsjubiläum zu feiern.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Um als Frau beruflich erfolgreich agieren zu können, ist es besser, kein großartiges Privatleben zu führen. Mein Zeiteinsatz ist außerordentlich hoch und daher setzte ich mir klare Prioritäten, welchen Weg ich zu gehen habe. Es ist außerdem wichtig, die Kinderfrage für mich selbst zu beantworten und danach mit meiner Entscheidung auch leben zu können.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich möchte, daß die Kandidaten für die Führungspositionen in den Unternehmen auch sehr viel an menschlicher und sozialer Kompetenz in ihre unternehmerischen Entscheidungen einfließen lassen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein großes Hobby sind Sprachen, besonders Französisch und Italienisch. Vielleicht werde ich diese Kenntnisse auch später einmal beruflich einsetzen, das würde mich ganz besonders freuen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Romana Steinböck:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Assmann
Schindlauer
Pistori
Beiersdorff
Jaresch

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 2 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.