Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
170213 - Lazar Logo
51700-otti1
sigma
50415

 

* Astrid Rauchecker

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Regenbogenstudio Astrid Rauchecker
3860 Heidenreichstein, Litschauerstraße 2
Friseurmeisterin
Kosmetika / Dienstleister
Banner

Profil

Zur Person

Astrid
Rauchecker
25.07.1965
Wien
Hannelore und Otto
Beatrice (1985) und Stephan (1995)
Reiten, Töpfern, Squash, Skifahren und privat frisieren
Betriebshelferin in der Handelskammer / Gmünd.

Service

Astrid Rauchecker
Werbung

Rauchecker

Zur Karriere

Zur Karriere von Astrid Rauchecker

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach dem Beenden der Pflichtschulen in Wien erlernte ich in dieser Stadt den Beruf der Friseurin und Perückenmacherin, vorerst beim Friseur Niemandsknus, dann bei der Firma Flöttl und beendete die Lehre 1983 beim Friseur Reisinger. Im Anschluß daran wurde ich beim Friseur Capka (heute Gruppe „Hollywood“) angestellt. Einige Monate später begann ich meine Laufbahn bei der Firma Strassl im 21. Bezirk und wechselte bald darauf zum Friseur Brahmo am Graben. Nach einem weiteren Jahr wurde ich bei der Gruppa Ultima im 21. Bezirk, Pragerstraße, angestellt, wo ich auch viele Weiterbildungskurse genoß. Ich möchte an dieser Stelle gleich betonen, daß ich privat sehr viel Geld in meine Weiterbildung investierte. Nach einem weiteren Jahr ging ich wieder zur Gruppe „Hollywood“ zurück und wurde dort Geschäftsführerin von zwei Filialen, wobei ich in dieser Firma noch vier Jahre tätig war. Da meine Eltern Gastronomen waren, wollten sie, daß ich eines unserer beiden Lokale übernehme. Ich gab daher meinen Beruf als Friseurin auf und erlernte jenen der Kellnerin. Ich schloß diesen mit der Lehrabschlußprüfung ab und machte anschließend auch noch die Konzessionsprüfung für das Gastgewerbe. Ich entdeckte jedoch, daß mir dieser Beruf keinen Spaß macht und eröffnete am 19. August 1993 in Heidenreichstein mein eigenes Geschäft an diesem Standort, der zur damaligen Zeit ein völlig neu errichtetes Einkaufszentrum war. Die Friseurmeisterprüfung legte ich am 14. September 1994 ab. Zu Anfang stellte ich sofort vier vollbeschäftigte Friseurinnen ein und ein Jahr später auch einen Lehrling. Gleich zu Beginn hatten wir einen passablen Kundenstock, wobei im Vorfeld unsere Werbung aus dem Verteilen von Flugblättern bestand. Zusätzlich zu unserer beruflichen Dienstleistung stellt das Studio auch noch ein Solarium zur Verfügung, macht Piercings und bietet Haarverlängerungen an. Ein Nagelstudio rundet das Angebot für unsere Kunden ab. Für Heidenreichstein sieht die Zukunft der Klein- und Mittelbetriebe nicht sehr rosig aus. Ich bin eben im Begriff, auch andere Standorte für eine Filiale in Erwägung zu ziehen und sehe der Zukunft recht positiv entgegen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Astrid Rauchecker

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, wenn es mir gelingt, meine Kinder so zu erziehen, daß sie sich beruflich selbstverwirklichen können.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich liebe meinen Beruf und ich gehe darin ganz auf. Ich kann sehen, wie ich einen Menschen durch seine Frisur zum Positiven verändern kann und bin für meinen Beruf prädestiniert. Ich bin zielorientiert und sehr kommunikativ; ich kann auf die Menschen eingehen - und das ist in meinem Beruf wesentlich.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja und nein. Ich sehe mich nur als Friseurin und nicht als Unternehmerin. Ich will Kreativität ausleben, und das gelingt mir am besten im selbständigen Rahmen. Darin bin ich erfolgreich.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Dies war die Entscheidung, den Beruf der Friseurin zu ergreifen. Ich hatte in der Schule immer sehr gute Noten und sollte auf Wunsch meiner Eltern eigentlich die Tourismusschule Modul besuchen. Ich setzte aber meinen Willen durch und entschied mich für den Friseurberuf.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Nein, im Beruf nicht. Meine Eltern sind mir aber - allgemein gesehen - ein Vorbild.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Die von den Kunden. Ich sehe mich aber auch in der Position des Unternehmer, der als Individualist bis zu einem gewissen Grad auch ein Einzelgänger ist und sich Anerkennung selbst geben muß.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Jetzt schon als erfolgreich.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ich sehe sie als Teil meiner Familie und somit spielen sie eine wesentliche Rolle bei meinem Erfolg.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Wichtig ist, daß ein Mensch arbeiten will und nicht muß.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich glaube, daß sie mich als erfolgreich sehen und weiß nicht, warum sie mich manchmal beneiden.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wir haben ein gutes Betriebsklima. Ich finde, daß es meinen Mitarbeitern gut geht.Welche Rolle spielt die Familie bei Ihrem Erfolg einen Rolle? Eigentlich keine sehr große, sie war sogar oft ein Hindernis.
Woraus schöpfen Sie Kraft?
Das Reiten in die Natur ist für mich ein Akt des Kraftschöpfens. Da bin ich meist allein, und das brauche ich.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Man muß auf ein positives Äußeres achten, positiv denken, sich allen Menschen öffnen und immer bescheiden bleiben.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte in meinem Leben noch erreichen, daß mein Haus fertig wird, noch zwei weitere Filialen eröffnen kann, meine Kinder versorgt sind und glücklich mit allem bin.
Ihr Lebensmotto?
Durch positives Denken lebe ich glücklich.

Ehrungen

Erster Preis bei den Berufswettbewerben in der Berufsschule.

Mitgliedschaften

Reitverein in Eberweiß.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Astrid Rauchecker:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Gerdenitsch
Sobotka
Shimizu
Mayerhofer
Tiefenthaler

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Donnerstag 25 Februar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.