Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
bondi
pirelli
51700-otti1
Movitu-CC-Banner
cst
50466

 

* Thomas Pizzini

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Stahlwaren & Feinschleiferei Pizzini
4020 Linz, Landstraße 17-25
Kaufmann
Import / Export und Handel allgemein
Banner

Profil

Zur Person

Thomas
Pizzini
30.06.1969
Linz
Isolde Pizzini und Rudolf Heim
Fechten, Tae Kwan Do, Wasserski, Lesen und Internet

Service

Thomas Pizzini
Werbung

Pizzini

Zur Karriere

Zur Karriere von Thomas Pizzini

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Da unsere Firma seit 1889 ein Familienbetrieb ist, war es für mich relativ leicht und eindeutig zu entscheiden, wie mein beruflicher Werdegang aussehen sollte. Ich absolvierte eine Lehre als Einzelhandelskaufmann und Messerschmied in unserem Betrieb, den damals meine Mutter leitete. 1988, nach der Lehrabschlußprüfung, begann ich im elterlichen Betrieb zu arbeiten. Unser Stammgeschäft war damals in der Bischofstraße. 1997 eröffneten wir eine Filiale in der Landstraße, die ich bald darauf übernahm. Als wir unseren jetzigen Standort im Passage City Center in Aussicht hatten, verkaufte ich das Geschäft in der Landstraße und eröffnete im Jahre 2000 unser heutiges Geschäft. Zu Zeiten meines Großvaters war das Schleifen noch eine wichtige Tätigkeit, heute überwiegt der Handel. Durch meine Präsenz im Internet seit 1999 bekomme ich auch Aufträge aus der ganzen Welt. Unsere Homepage beinhaltet momentan über 1000 Artikel; mit einer neuen Homepage, die Anfang 2002 in Betrieb gehen soll, möchte ich die Handhabung noch weiter vereinfachen und ein zusätzliches Angebot für Web-Kunden schaffen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Thomas Pizzini

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, meine Vorstellungen zu verwirklichen. Im Moment bezieht sich dies unter anderem auf die Anstellung eines Mitarbeiters, um mir etwas „Luft“ für andere Tätigkeiten zu verschaffen. Da ich ca. 60 Stunden pro Woche im Betrieb verbringe, habe ich für andere Dinge wenig Zeit. Die Eröffnung dieses Geschäftslokales verlangte von mir enormen Zeitaufwand, da ich die gesamte Geschäftseinrichtung selbst plante, baute, sämtliche Dekorationen vornahm und dies nach wie vor tue. Als Beispiele meine Erfolge sehe ich die Eröffnung dieses Firmenstandpunktes und die Vorarbeiten dazu. Hier konnte ich meine Vielseitigkeit und Kreativität einsetzen und mich an Dingen beweisen, die eigentlich nicht mein Metier sind, wie das Ausführen sämtlicher Tischlerarbeiten. Auch die gute Erfolgsrate in Bezug auf die Homepage macht mir Freude, da ich diese ebenfalls allein und ohne Vorkenntnisse während vieler arbeitsreicher Nächte erstellte.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, weil zwei unserer Geschäfte auf meine Initiative hin eröffnet und von mir ausgestattet wurden. Dieser neue Standort entwickelt sich gut und ich habe endlich genug Platz, unser Angebot meinen Vorstellungen entsprechend zu präsentieren. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Sicher eine gewisse Hartnäckigkeit und die Gabe, nicht aufzugeben. Ehrlichkeit, Genauigkeit, Perfektionismus und ein bedachtsamer Umgang in finanziellen Belangen haben ebenfalls zu meinem Erfolg beigetragen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ich hatte den großen Vorteil, mit diesem Metier aufzuwachsen. Als kleiner Bub half ich meinem Großvater bereits in der Werkstatt, so wurde schon früh festgelegt, dass ich einmal sein Nachfolger sein sollte. Ich mußte also nichts neues lernen oder mich zwischen verschiedenen Berufsangeboten richtig entscheiden, da mein Weg mehr oder weniger vorgezeichnet war.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Eigentlich als erfolgreich, jedoch sehen viele Menschen nur das große Geschäft an einem Top-Standort, aber nicht den enormen Arbeitsaufwand, der dahinter steckt. Wie verarbeiten Sie Rückschläge? Mit dem Motto: Wenn du hinfällst, hebe etwas auf!Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich erwarte von ihnen selbständiges Denken, Ehrlichkeit, Interesse für unsere Waren, Kontaktfreudigkeit und guten Umgang mit den Kunden.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Durch meinen hundertprozentigen Einsatz im Betrieb habe ich eigentlich keine Zeit für ein Privatleben oder meine wenigen Freunde. Da ich mit meiner Mutter zusammenarbeite, verbringen wir im Geschäft viel Zeit miteinander und finden zwischendurch natürlich immer wieder einige Minuten für persönliche Gespräche.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Fortbildung?
Soviel wie möglich. Mit den Jahren haben sich das Angebot, die Nachfrage und die verwendeten Materialien verändert, sodaß ich immer – nach wie vor – auf dem Laufenden sein muß und alle Neuheiten kennen sollte. Dieses Fachwissen erwerbe ich mir mit Hilfe von Fachzeitschriften oder des Internets, um den Anschluß nicht zu verlieren. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Wichtig ist es, sich ausreichend über den Beruf zu informieren, den man einschlagen möchte. Als selbständiger Jungunternehmer sollte man versuchen, so viel wie möglich selbst zu machen und Mitarbeiter erst dann einzustellen, wenn man den Verlauf des Geschäftsganges beurteilen kann. Es ist nicht unbedingt notwendig, immer neue Dinge zu kaufen – Arbeitsgeräte sollen funktionell sein und ihren Zweck erfüllen – das tun gebrauchte Teile ebenso.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein nächster Schritt wird darin bestehen, dieses Geschäft so zu etablieren, daß alle Abläufe unter Mithilfe eines tüchtigen Mitarbeiters reibungslos funktionieren und ich mich somit etwas zurückziehen kann. An die Eröffnung eines weiteren Standortes denke ich im Moment nicht, obwohl bereits ein Angebot aus Salzburg vorlag.
Ihr Lebensmotto?
Wer sich zu wichtig ist für kleine Arbeiten, ist meist zu klein für wichtige Arbeiten.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Thomas Pizzini:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Fischer
Deimel
Anker
Glöckler
Jagsch

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.