Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
hübnerbanner
cst
170213 - Lazar Logo
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
50567

 

* Paul Lakner

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Marketing- und IT Leiter
Prima Reisen GmbH
1060 Wien, Fillgradergasse 7
Kaufmann
Reisebüros, -veranstalter
Banner

Profil

Zur Person

Paul
Lakner
04.12.1966
St. Pölten
Sport (Bergwandern, Radfahren, Volleyball), Fotografie, Videofilmen, Nachbearbeiten und Gestalten, Malen, Kultur (Tanz und Konzerte)

Service

Paul Lakner
Werbung

Lakner

Zur Karriere

Zur Karriere von Paul Lakner

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der HAK (bis 1985) begann ich bei der Sparkasse St. Pölten (Buchhaltung, Kundenbetreuung, Kassadienst) und wechselte 1990 aus Interesse am Wertpapiergeschäft zur Raiffeisenbank St. Pölten. Nach zwei Jahren ging ich für eineinhalb Jahre in die USA (Miami), wo ich in einem Reisebüro, das sich auf Kreuzfahrten spezialisiert hatte, im kreativen Bereich und mit der Koordination des Limousinenservices beschäftigt war. Diese Zeit nützte ich für Reisen in die Karibik und nach Südamerika. 1992 kam ich nach Österreich zurück und war ein Jahr lang in einer Baumaschinenfirma tätig, ehe ich als Marketingverantwortlicher beim Karibikspezialisten Merlin Reisen wieder in die Reisebranche wechselte. Nach einem Jahr stieg ich bei den Naturfreunden Österreich ein, wo ich zweieinhalb Jahre lang das Reisebüro (Abenteuerreisen) leitete. 1999 kam ich zu Prima Reisen, wo ich seither in der Position des Marketing- und IT-Leiters tätig bin.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Paul Lakner

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, Ziele zu erreichen und den Beruf in Einklang mit privaten Interessen und Freizeitaktivitäten zu halten. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Vielseitigkeit, Engagement und Konsequenz sind die drei Eckpfeiler, auf die mein Erfolg aufgebaut ist. Warum wurden Sie für diese Position ausgewählt? Das ergab sich im Zuge einer Informationsreise. Das Unternehmen war stark expansiv und auf der Suche nach Mitarbeitern. Meine Vielseitigkeit ist besonders für mittelständische Unternehmen wichtig. Ausschlaggebend war auch persönliche Sympathie, das ist die erste Stufe, die viel entscheiden kann.Was ist für Erfolg hinderlich? Mangelndes Vertrauen der Geschäftsleitung, wenn sich andere zu sehr einmischen, wenn man selbst seine Ideen nicht einbringen und keine Entscheidungen treffen kann. Hinderlich ist es auch, wenn Beruf und Privatleben nicht ausgewogen sind, das ist aber sehr individuell zu sehen.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Es war eine gute Entscheidung, nach meiner Tätigkeit in der Bank in die USA - aus einer gesicherten Position ins Ungewisse - zu gehen, weil ich dabei gelernt habe, daß man für das, was man erreichen will auch kämpfen muß. In Florida, wo sich unterschiedliche Kulturen treffen, hatte ich auch Gelegenheit, verschiedene Mentalitäten kennenzulernen. Richtig war auch die Entscheidung, nach meiner Position bei den Naturfreunden zu Prima Reisen zu wechseln, da dies auch mit der Übersiedlung von St. Pölten nach Wien verbunden war. Haben Sie diese Tätigkeit angestrebt? Ab meinem USA-Aufenthalt war mir die Branche klar, in der ich tätig sein wollte, die Position kristallisierte sich nach und nach heraus.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich bekomme nicht immer genug Anerkennung.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Da in der Reisebranche persönliche Kontakte eine wichtige Rolle spielen, hat das Umfeld sicher großen Einfluß. Wichtig ist auch, in anderen Branchen Erfahrung zu sammeln um seinen Horizont zu erweitern. Wie motivieren Sie Mitarbeiter? Durch persönliche Wertschätzung, Achtung, Respekt (das erwarte ich auch von meinen Vorgesetzten), indem ich auf die Mitarbeiter eingehe und ihnen zuhöre. Sollte einmal ein Fehler passieren, darf man jemanden nicht gleich vorverurteilen sondern muß dem Fehler auf den Grund gehen.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Fortbildung?
Für Seminare wende ich ca. ein bis zwei Wochen jährlich auf, weitere drei bis vier Wochen für Bücher, Internet, und ähnlichesWelchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man sollte seinen Standpunkt jederzeit vertreten und seine Meinung kundtun, wenn man davon überzeugt ist und seine Ziele konsequent umsetzen. Manche Dinge muß man auch aus dem Bauch heraus nach dem Gefühl entscheiden; man darf auf die persönlichen Dinge und Freunde nicht vergessen. Das kann leicht passieren, wenn man nur dem beruflichen Erfolg nachjagt
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist, beruflich weiterhin erfolgreich zu sein, mit Erhöhung des Freizeitanteils.
Ihr Lebensmotto?
Jeden Tag etwas Positives für mich zu tun.

Mitgliedschaften

Gründungsmitglied der Freunde der Mariazellerbahn.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Paul Lakner:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Konzett
Frandl
Bajlicz
Brunnhuber
Blasch

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 19 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.