Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
51700-otti1
150374 - Ankenbrand
sigma
170213 - Lazar Logo
50579

 

* Heidemarie Priller

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Leiterin
Modeforum - Vienna Fashion Support
1010 Wien, Fütterergasse 1/7
Modemacher
Bekleidung
5
Banner

Profil

Zur Person

Heidemarie
Priller
09.05.1950
Molln
Luise und Alois
Segeln, Wasserschi, klassische Musik
Geschäftsführerin der Innung des Bekleidungsgewerbes, Vortragende zum Thema Haute Couture.

Service

Heidemarie Priller
Werbung

Priller

Zur Karriere

Zur Karriere von Heidemarie Priller

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich war bereits als Kind sehr kreativ und beschäftigte mich mit der Herstellung von Kleidern für meine Puppen. Ich besuchte die Modeschule in der Wiener Herbststraße und legte mit 19 Jahren die Meisterprüfung ab. Meine berufliche Tätigkeit begann bei der Firma Annabelle, einer Kette von Boutiquen, die sich mit Maßanfertigungen und Pret à porter beschäftigte. Dort arbeitete ich zunächst im Bereich Schnittzeichnung und wurde nach einiger Zeit in der Modellentwicklung Leiterin des Unternehmens mit 50 Mitarbeitern, die in fünf Boutiquen beschäftigt waren. Als die Besitzerin in den Ruhestand trat, wagte ich den Schritt in die Selbständigkeit und gründete mein eigenes Atelier für Haute Couture in der Mariahilferstraße, das ich zehn Jahre lang erfolgreich führte. Durch meine selbständige Tätigkeit kam ich in Kontakt mit dem Modereferat der Wiener Wirtschaftskammer und wurde in der Folge gebeten, die Leitung dieses Referates zu übernehmen. Damals hatte ich keine Intention, mein Atelier aufzugeben, weil ich es sozusagen als mein „Kind“ betrachtete und mit meiner Tätigkeit glücklich und zufrieden war. Nach langem Überlegen sagte ich mir, daß ich es zumindest versuchen könnte. In der Folge führte ich die beiden Tätigkeiten parallel aus, dann verkaufte ich das Atelier an meine Mitarbeiterin und konzentrierte mich zur Gänze auf meine neuen Aufgaben in der Wirtschaftskammer. Das Modereferat wurde in modeforum vienna fashion support umbenannt und ich rief eine Reihe neuer Aktivitäten ins Leben - beispielsweise die Veranstaltung von Modeschauen an bekannten Plätzen Wiens wie dem Konzerthaus oder dem Palais Ferstel. Auch führte ich den „Wien Couture Preis“ ein, diese Auszeichnung ist inzwischen eine sehr begehrte Institution geworden. Durch den Standortwechsel des modeforum vienna fashion support in das Haus der Wiener Landesinnung für das Bekleidungsgewerbe, deren Geschäftsführung ich innehabe, ist es mir ein Anliegen, gemeinsam mit der Landesinnungsmeisterin das modische Gewerbe noch besser in der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Heidemarie Priller

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet, eine Balance zwischen Beruf und Privatleben, also insgesamt Ausgeglichenheit zu finden. Im Beruf fühle ich mich dann erfolgreich, wenn es mir gelingt, Ideen einzubringen und Menschen zu motivieren.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich habe die Gabe, Stimmungen zu erkennen, gut zuhören zu können und gemeinsam mit meinen Geschäftspartnern Ziele zu definieren. Darüber hinaus habe ich die Fähigkeit, einzuschätzen, ob Ziele umsetzbar sind beziehungsweise ob sie zum Erfolg führen. Die wichtigsten Voraussetzungen für meinen Erfolg sind Einfühlungsvermögen, Ehrgeiz, Zielstrebigkeit und vor allem Ausdauer.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Als ich mich dazu entschloß, in meinem Leben das zu machen, was mir Freude bereitet. Es war weiters eine richtige Entscheidung, ein eigenes Atelier zu eröffnen; ebenso erfolgreich war mein Entschluß, in die Wirtschaftskammer zu wechseln, weil ich in meiner jetzigen Tätigkeit meine Erfahrungen als Unternehmerin einbringen kann.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Für mich ist Originalität, also Eigenständigkeit, der bessere Weg. Ich halte nichts vom Imitieren, was aber nicht bedeutet, daß man sich nicht an erfolgreichen Vorbildern orientieren kann.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Es ist mir wichtig, Rückmeldungen aus meinem Team zu erhalten, damit ich weiß, daß wir am richtigen Weg sind. Positive Erwähnungen unserer Institution in den Medien empfinde ich als wichtige Anerkennung für alle Mitglieder. Ich bin zwar die Galionsfigur und muß das modeforum vienna fashion support nach außen hin präsentieren, aber was zählt, ist unser gemeinsamer Erfolg. Von den konkreten Formen der Anerkennung war mir der internationale Kulturpreis, den ich für die Wiener Modenacht im Konzerthaus 1996 erhielt, sehr wichtig.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Im Großen und Ganzen sieht man mich als erfolgreich und als jemand, der zuviel arbeitet. Für mich persönlich ist die Arbeit aber keine Belastung, sondern Teil meines Lebens.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist es, zufrieden zu sein. Ausgewogenheit und Balance sind mir in meinem Leben sehr wichtig. Ich sehe Rückschläge als Herausforderungen, die ich ins Positive umwandeln kann.
Ihr Lebensmotto?
Miteinander und Füreinander.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Heidemarie Priller:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Sans
Schöller
Faigl
Maszl
Krismer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 26 November 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.