Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
150374 - Ankenbrand
cst
hübnerbanner
bondi
sigma
50602

 

* Mag. Leopold Ivan

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Bürgermeister
BMG Warenbeschaffungsmanagement GmbH; Gemeindeamt Stetten/ NÖ
1030 Wien, Grimmelshausengasse 1; 2100 Stetten, Schulgasse 2
Geschäftsführer und Bürgermeister
Exekutive
49
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Leopold
Ivan
24.01.1960
Korneuburg
Politik, Lesen, Reisen

Service

Leopold Ivan
Werbung

Ivan

Zur Karriere

Zur Karriere von Leopold Ivan

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura studierte ich an der Wirtschaftsuniversität Wien, 1989 erfolgte meine Sponsion. Parallel zu meinem Studium arbeitete ich immer wieder, um Geld zu verdienen. Nachdem ich es abgeschlossen hatte, trat ich in die Austria Tabak ein, wo ich in der Planungs- und Organisationsabteilung tätig war. Nach einem Jahr wurde ich als Assistent des Vorstandes in die damalige Giro Zentrale abgeworben und war dort acht Jahre lang für verschiedene Bereiche zuständig. Anschließend wechselte ich innerhalb der Giro in den Bereich Kommunalfinanzierung und später in den Bereich Organisation und Service. In weiterer Folge wurde die Giro mit der Erste Bank fusioniert, ein zentraler Einkaufsbereich wurde aufgebaut und ich übernahm diesen 1997. 1999 wurde ein Teil der Sparkassen mit der Einkaufsabteilung fusioniert und ich wurde Prokurist, im Jahre 2000 schließlich Geschäftsführer dieser neuen Einheit. Diese ist zuständig für Logistik und Beschaffung für die Erste Bank und alle ihre Tochterunternehmen, auch im ausländischen Raum. Wir sind international tätig und fungieren dabei sowohl als Einkaufsabteilung als auch als Handelshaus. Wir kaufen und handeln mit Werbegeschenken, Büromaterial etc. und produzieren Spezialprodukte am Drittmarkt, beispielsweise Papiertragetaschen – hier sind wir der Marktführer in Österreich. Mein Verantwortungsbereich umfaßt Zentraleuropa (Handelshaus) und den gesamten Einkauf bzw. die Logistik für den Konzern, ich bin dabei für 49 Mitarbeiter verantwortlich. Seit 1994 bin ich überdies Bürgermeister der Gemeinde Stetten in Niederösterreich.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Leopold Ivan

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich ganz schlicht, daß ich mich wohlfühlen kann – finanziell, in der Familie und im Berufsleben.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich fühle mich heute erfolgreich, weil ich bis jetzt sehr viel erreichen konnte und meine wichtigsten Ziele bereits verwirklicht habe. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich sehe meine persönlichen Stärken in meinen Fehlern; durch die verschiedenen Stationen meiner Karriere weiß ich heute sehr genau, was Menschen wollen oder eben nicht wollen. Ich zeichne mich heute vor allem im Bereich der Mitarbeiterführung aus, da ich alles gesehen habe. Ich kenne die sozialen Vor- und Nachteile jeder Position und weiß somit, wie es den Menschen geht. Ich verfüge über exzellente Menschenkenntnis und extrem ausgeprägte soziale Intelligenz. Auch bin ich heute in einer Position, in der ich schlicht das gefunden habe, was mir am meisten Freude bereitet, ich liebe und lebe meinen Beruf und mir würde nichts einfallen, was ich lieber täte. Darüber hinaus bilde ich mich permanent weiter und bin sehr flexibel, weil ich nie weiß, was mir der nächste Tag bringen wird.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich löse Probleme immer gemeinsam mit dem Team. Wenn es zu Problemen kommt, analysiere ich sie grundsätzlich, bevor ich Entscheidungen treffe. Dabei höre ich aber auf meinen „Bauch“, hinterfrage diesen ersten Eindruck aber auf jeden Fall (wobei sich meistens herausstellt, daß die Bauchentscheidungen ohnehin die besten sind.)Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Für mich zählt beidseitige Loyalität, sie ist für mich neben den klassischen Voraussetzungen, wie Freude an der Arbeit, etc. der ausschlaggebende Faktor zur Zusammenarbeit. Ich kann Fehler meiner Mitarbeiter tolerieren, wenn jemand dazu steht und nicht versucht, sie zu verheimlichen – denn sie geschehen überall dort, wo gearbeitet wird. Es gibt in unserem Unternehmen heute keinen einzigen Mitarbeiter mehr, der nicht bereit ist, im Team zu arbeiten; wir pflegen eine Kultur der offenen Türen, Entscheidungen werden prinzipiell im Team gefällt. Ich lege auch Wert auf ein funktionierendes Privatleben, weil man nur Höchstleistungen erbringen kann, wenn privat alles in Ordnung ist.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Wir zeichnen uns dadurch aus, daß wir eine Mischung aus Handelshaus und Einkaufsabteilung sind, unser Aufgabengebiet besteht also gleichzeitig im optimalen Einkauf und einer Vertriebsabteilung. Der Konzern müßte theoretisch nicht bei uns kaufen, tut es aber, weil wir die Billigsten und Besten sind: Wir beschaffen das richtige Produkt zum richtigen Zeitpunkt und zum richtigen Preis.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Grundsätzlich hat mein Familienleben oberste Priorität in meinem Leben; es ist mir absolut heilig. An zweiter Stelle kommt mein Beruf – und ich bin der Meinung, daß man nur erfolgreich sein kann, wenn man die beiden Bereiche in dieser Reihenfolge anordnet. Natürlich gibt es Wochen, in denen ich intensiver arbeite; aber auf lange Sicht ist mir mein Privatleben wichtiger als der Beruf. Wer seinen Beruf langfristig zum Privatleben macht, geht irgendwann zugrunde, davon bin ich überzeugt, da das Privatleben in der Regel das Beständigere ist.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich glaube, daß Erfolg zu 50 Prozent auf Zufall beruht, eine gute Ausbildung ist eine gute Basis, um den Zufall dabei zu minimieren; vor allem als Frau muß man heute ungerechter Weise mehr leisten und vorweisen als ein Mann. Ich würde jedem jungen Menschen dazu raten, sich in einer sozialen Einrichtung zu engagieren, weil man in solchen Organisationen soziale Kompetenz erwerben kann. Wesentlich ist es auch, einen Mentor zu haben: „Ohne Mentor nichts, mit Mentor alles.“
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein privates Ziel besteht darin, gesund zu bleiben, weiters möchte ich meinen Kindern die optimalen Voraussetzungen für ihr Leben bieten, ohne sie steuern zu wollen. Beruflich habe ich alles erreicht, was ich wollte und möchte das Bestehende aufrechterhalten.
Ihr Lebensmotto?
Ich plane strategisch, lebe aber jeden Tag, zumindest jede Woche, so als wäre es die letzte.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Leopold Ivan:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Reiterer
Dinklage
Boehringer
Thoma
Birkmayer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 18 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.