Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
bondi
pirelli
51700-otti1
Movitu-CC-Banner
sigma
50625

 

* Dietmar Zagler

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Der Zagler - Ihr Konditormeister, Ihr Bäckermeister
A-2752 Wöllersdorf, Kirchengasse 19
Bäcker und Konditormeister
Kaffee u. Kuchen, Eissalons
2
Banner

Profil

Zur Person

Dietmar
Zagler
24.06.1975
Wiener Neustadt
Johann und Regina
Laufen, Radfahren, Entspannen

Service

Dietmar Zagler
Werbung

Zagler

Zur Karriere

Zur Karriere von Dietmar Zagler

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich begann die Lehre zum Bäcker und Konditor bereits mit dem Ziel, mich selbständig zu machen. Nach der bestandenen Lehre absolvierte ich die Meisterprüfung, die Unternehmerprüfung und die Konzessionsprüfung für das Gastgewerbe. Darüber hinaus bin ich befähigt, Lehrlinge auszubilden. Ich hatte es als Jungunternehmer anfangs absolut nicht leicht, eröffnete aber dennoch meine Kaffeekonditorei Der Zagler. Ich biete meinen Gästen ein umfangreiches Angebot köstlicher Mehlspeisen in höchster Qualität, frisches Brot und Gebäck aus der Bäckerei und Frühstück bis 11 Uhr. An Werktagen gibt es auch ein Mittagsangebot, außerdem gehören Imbisse und Snacks, Pikantes und Salate zu den hausgemachten Leckerbissen. Neben Kaffee- und Teespezialitäten finden sich auch erlesene Weine und Bier auf der Speisekarte. Torten und Mehlspeisen werden auch auf Bestellung gefertigt.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Dietmar Zagler

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg hat für mich nichts mit dem großen Geld zu tun, er bedeutet für mich vielmehr innere Zufriedenheit und so viele finanzielle Mittel, daß ich angenehm davon leben kann.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
In beruflicher Hinsicht sehe ich mich als erfolgreich; es freut mich, wenn ich ein Ziel erreiche und ich sehe in diesem Betrieb meine Zukunft. Ich definiere es für mich so: ich bin momentan fast zufrieden, weil ich noch viel vorhabe.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich wußte einfach schon immer, was ich werden wollte, erhielt großen Zuspruch von meiner Familie und arbeitete bewußt auf das Ziel hin, mich mit diesem Betrieb selbständig zu machen. Vielleicht trägt zu meinem Erfolg auch meine regelrechte Verbissenheit in manchen Dingen bei. Ein Quentchen Glück gehört natürlich auch dazu, gerade bei Prüfungen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Als ich die Konzessionsprüfung für das Gastgewerbe erfolgreich bestanden hatte, sie bildet meinen höchsten Abschluß.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Ich hatte in meiner Lehrfirma Vorgesetzte, bei denen ich sehr viel lernte, weil ich es selbst können wollte – diese Einstellung prägte meinen gesamten bisherigen Lebensweg.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich bekomme eigentlich wenig Anerkennung, wichtig ist mir die Meinung meiner Gäste, denen es bei mir gefällt und die mir Lob aussprechen; sei es über die Speisen oder die Einrichtung. Wer Erfolg hat muß auch mit Neid rechnen, das muß ich an dieser Stelle erwähnen.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Erst einmal muß ich sagen, daß es kein unlösbares Problem für mich gibt. Eine gewisse Problematik betrifft den Mangel an Facharbeitern in unserer Branche; es ist sehr schwer, gutes Personal zu bekommen – ich habe die Suche noch nicht abgeschlossen. Das Problem besteht darin, daß sich sehr viele vorstellen kommen, die möglichst viel verdienen, aber wenig Einsatz leisten wollen. Wirklich gute Mitarbeiter sind Einzelfälle. Weiters wird es immer schwieriger, den Anforderungen des Kunden hinsichtlich der Frische der Produkte gerecht zu werden: überzeichnet formuliert ist er heute gerade noch zufrieden, wenn er seine Semmel frisch vom Backofen ins Sackerl bekommt.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich werde einerseits hoch anerkannt und gelobt, andererseits aber auch von manchen beneidet.Welche Rolle spielen Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg? Ich habe einen Vollzeit- und einen Halbtagsbeschäftigten; derzeit hängt eigentlich noch zuviel von meiner Person und Abwesenheit ab.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Für mich zählt nicht in erster Linie die Ausbildung, sondern der Wille zu arbeiten. Wenn jemand etwas wirklich will, kann er es auch im Nachhinein lernen; egal, was er vorher gemacht hat.Wie motivieren Sie Mitarbeiter? Motivation erfolgt bei uns über den Erfolg unseres Unternehmens, an dem ich alle Beteiligten teilhaben lasse. Lob gebe ich persönlich an die jeweiligen Mitarbeiter weiter. Darüber hinaus bin ich bereit, jemandem im Rahmen meiner finanziellen Möglichkeiten mehr als den Kollektivvertragslohn zu zahlen, wenn ich sehe, daß er oder sie sich besonders engagiert.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Meine Freundin arbeitet selbst im Betrieb mit; somit kann ich die beiden Bereiche gut miteinander vereinbaren. Unser Privatleben leidet naturgemäß im Moment noch ein wenig, da wir uns beide auf das Unternehmen konzentrieren.

Wieviel Zeit verwenden Sie für Fortbildung?

Im Moment – in der Phase des Geschäftsaufbaues – eher wenig, grundsätzlich besuche ich aber Wifi-Kurse und Verkaufsschulungen, Rhetorikkurse, etc., wenn ich dafür Zeit habe.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich kann jedem nur raten, jene Ziele, die er sich steckt, mit Ehrgeiz zu verfolgen, sich nicht verunsichern zu lassen und an den eigenen Erfolg, beziehungsweise an seine Träume und Visionen zu glauben. Wenn man sich selbständig macht oder am Beginn einer Tätigkeit steht, muß man hohen persönlichen Einsatz leisten und damit rechnen, sein Privatleben zurückzustecken.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel, mich selbständig zu machen, habe ich erreicht – nun arbeite ich daran, mein Geschäft weiter auf- und auszubauen und konstanten Erfolg zu haben.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Dietmar Zagler:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Oberhummer
Klement
Klein
Täubl
Novak

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 17 September 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.