Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
cst
sigma
150374 - Ankenbrand
bondi
hübnerbanner
50685

 

* Brigitta Svoboda

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter Managing Director)
fms financial management service gmbh
1060 Wien, Mariahilferstraße 103
Finanzberater
15
Banner

Profil

Zur Person

Brigitta
Svoboda
03.06.1961
Wien
Golf, Schifahren, Tennis, die schönen Dinge des Lebens genießen, Kunst und Kultur, Musik
Funktionärin in der Wirtschaftskammer, Fachakademie der Finanzdienstleiter, Vorträge und Lehrtätigkeit im Zusammenhang mit der Befähigungsprüfung, Expertenrat des VKI, Aus- und Weiterbildungsausschuß der Wirtschaftskammer Wien und Österreich.

Service

Brigitta Svoboda
Werbung

Svoboda

Zur Karriere

Zur Karriere von Brigitta Svoboda

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura an einer Höheren Schule war ich in einer Bank tätig, wo ich in den Bereichen Innenrevision, Devisenabwicklung und –Handel arbeitete und die Karriereleiter innerhalb des Unternehmens Schritt für Schritt hochkletterte. Da dieses Haus ein amerikanisches Institut war, konnte ich mir dort eine sehr internationale Sichtweise aneignen – leistungsorientiertes Denken war in meinem Werdegang schon früh ein Thema. Nach 13 Jahren Dienst in dieser und einer anderen Bank kam für mich der Punkt, an dem ich Ideen verwirklichen wollte, ich wagte den Sidestep und gründete 1992 mein eigenes Unternehmen. Bereits während meiner Dienstjahre in der Bank absolvierte ich unzählige Weiterbildungskurse (fachspezifische und Management-Seminare) und legte schließlich auch die Befähigungsprüfung zum Vermögensberater ab; gerade das Thema der schnellen Veränderungen am Devisenmarkt ist ein Bereich, der mich seitdem begleitet. Ich führe das Unternehmen fms Financial Management Service GmbH bis dato. Es beschäftigt sich grundsätzlich mit Finanzdienstleistungen. Unser Schwerpunkt liegt am Risikomanagement von Währungen und Zinsen. Zu unseren Kunden zählen vorwiegend Institutionen und seit drei Jahren, als wir ein spezielles Produkt im Bereich Fremdwährungskredite kreierten, auch viele Privatkunden, die dadurch die Möglichkeit erhalten, aktives Risikomanagement einzusetzen. Wir helfen besonders diesen Kunden, Zugang zum Markt zu finden und unterstützen sie mit Know-how und helfen ihnen, Risiken zu minimieren und Verluste zu begrenzen. Ich führe das Unternehmen derzeit gemeinsam mit zwei weiteren Gesellschaftern mit 15 Mitarbeitern.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Brigitta Svoboda

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Für mich ist Erfolg nicht mit Geld gleichzusetzen; er liegt vielmehr in der Umsetzung von Ideen. Eines meiner jüngeren Erfolgserlebnisse ist die Realisierung der Cyber-School, an deren Gründung ich drei Jahre lang maßgeblich beteiligt war: Erfolg heißt für mich, einen Stein zu bewegen, der dann – auch unter Mithilfe von anderen – ins Rollen kommt.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich sehe mich heute als erfolgreich, weil ich permanent daran arbeite, meine Ziele zu erreichen – von denen ich noch viele vor mir sehe.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Der Grund, warum ich mich selbständig gemacht habe, liegt ausschließlich darin, daß es mir Spaß macht, Ideen umzusetzen: ich habe Visionen und liebe meinen Beruf. Unser Unternehmen bewegt sich in einer Nische, die von den Banken anfangs eher skeptisch betrachtet wurde; mittlerweile hat eine für uns sehr positive Öffnung stattgefunden, die Banken haben das Manko erkannt und akzeptieren uns voll und ganz. Ich habe heute Chancen (und Risiken), die ich nutzen (bzw. eingehen) muß; ich muß sehr entscheidungsfreudig agieren. Ich kann Belastungen standhalten, der Druck in meiner Branche ist sicher ein sehr hoher – und hier kommt mir meine Erfahrung in einem amerikanischen Haus zugute, wo ich vor allem lernte, „tough“ und konsequent zu sein. Ich bin außerdem sehr kommunikativ im Umgang mit anderen, auch habe ich das Talent, den schwierigen Bereich, in dem ich tätig bin, anderen verständlich zu machen und sozusagen in der Sprache des Kunden zu sprechen. Deshalb bin ich parallel zu meinem Beruf in der Wirtschaftskammer tätig und schule angehende Vermögensberater. Weitere Stärken sind meine Hartnäckigkeit und die Geduld, die Flexibilität und Spontaneität, die ich in der Umsetzung meiner Ziele und Visionen beweise; ich kann den richtigen Zeitpunkt abwarten.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich kann mich der jeweiligen Situation sehr gut anpassen und erstelle mir angesichts beruflicher Herausforderungen meistens einen strategischen Plan, den ich sodann verfolge. Ich bin offen für Neues und kann andere Ideen zulassen. Grundsätzlich suche ich aber alleine nach Lösungen, präsentiere sie meinem Team und kann es meist auch für meine Idee begeistern und motivieren. Wenn es Situationen gibt, mit denen ich nicht zufrieden bin (gerade in der Zusammenarbeit mit Mitarbeitern), bin ich sehr lange jemand, der Chancen gewährt. Ab einem gewissen Punkt bin ich dann aber sehr konsequent.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich lege hohen Wert auf selbständiges Arbeiten – ich will keine „Beamten“ beschäftigen, sondern innovative, eigenständige und entscheidungsfreudige Leute, die natürlich auch von mir geführt werden: ich stecke Ziele und erwarte, daß die Mitarbeiter den Weg dorthin weitgehend selbst finden. Gerade in einem kleinen Team ist es von großer Wichtigkeit, sich untereinander gut zu verstehen und gegenseitig zu ergänzen. Wesentlich zur Zusammenarbeit mit Mitarbeitern ist für mich auch die Fähigkeit, unternehmerisch zu denken. Weitere wichtige Kriterien sind Kreativität und Gestaltungswille. Ich brauche keine künstlichen Barrieren – wie etwa das Siezen innerhalb meines Unternehmens – Respekt kann ich mir anders auch verschaffen.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Viele unserer Kunden nennen uns scherzhaft „FSME“ und denken dabei an die Zeckenschutzimpfung – und dieser Vergleich hat durchaus eine ernsthafte Grundlage, verstehen wir uns doch als Sicherheitsnetz für unsere Kunden. Mittlerweile ist jeder vierte Kredit in Österreich ein Fremdwährungskredit, dementsprechend hoch ist auch das Risiko, höhere Schulden in Kauf nehmen zu müssen als geplant (jemand, der im Herbst 1998 einen Yen-Kredit aufnahm hat in der Zwischenzeit um 70 Prozent höhere Schulden!) Wir sind ein sehr innovatives Haus und suchen bedarfsgerechte, individuelle Lösungen für unsere Ansprechpartner. Eine unserer wesentlichen Stärken, die uns gegenüber unseren Kunden auszeichnet, ist unsere Position als Schnittstelle zwischen ihm und der Bank.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich war lange Zeit mit dem zweiten Gesellschafter des Unternehmens liiert, trennte mich jedoch vor zwei Jahren von ihm – ein Grund dafür war eindeutig die fehlende Trennung von Beruf und Privatleben, für uns gab es letztendlich nur mehr die Firma. Ich habe mich deshalb auch bewußt dagegen entschieden, Kinder zu bekommen. Da mein Unternehmen meine Erfüllung ist, genießt es oberste Priorität.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich weiß aus eigener Erfahrung, daß man Zielstrebigkeit, Kampfgeist und Ausdauer braucht, um erfolgreich zu werden. Man soll Herausforderungen, egal aus welchem Bereich, annehmen und nicht warten, bis einem etwas in den Schoß fällt. Wenn man Niederlagen erleidet, muß man sich bewußt machen, daß man dadurch auch wachsen kann! Gute Ausbildung erleichtert einiges, kann jedoch Eigeninitiative nicht ersetzen. Auch Flexibilität wird in unserer leistungsorientierten Zeit immer wichtiger.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte mein Unternehmen auf eine Basis stellen, die es mir selbst erlaubt, einige Gänge zurückzuschalten. Als kurzfristiges Ziel sehe ich den österreichweiten Ausbau der Firma, auch aus dem Ausland gibt es schon zahlreiche Angebote, unsere Dienstleistung dort zu etablieren.
Ihr Lebensmotto?
Let’s have success together!

Publikationen

Fachartikel in Fachpublikationen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Brigitta Svoboda:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Wanderer
Fritz
Ploberger
Graf
Böwer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 20 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.