Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
150374 - Ankenbrand
sigma
cst
51700-otti1
hübnerbanner
50933

 

* Reinhold Schärf

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Eigentümer
Alexander Schärf & Söhne GmbH
2700 Wiener Neustadt, Dr. Alexander-Schärf-Straße 1
Textilchemiker
Kaffee u. Kuchen, Eissalons
320
Banner

Profil

Zur Person

Reinhold
Schärf
11.03.1957
Baden
Dr. Alexander und Gertrude
Marco (1981) und Sara (1991)
Vater (Dr. Alexander Schärf) hatte das Unternehmen gegründet - nach ihm wurde auch die Straße benannt
Geschäftsführer der Schärf Coffeeshop GmbH.

Service

Reinhold Schärf
Werbung

Schärf

Zur Karriere

Zur Karriere von Reinhold Schärf

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich hatte eine kleine Hobbylandwirtschaft, die ich noch vor dem Schulbesuch versorgen mußte, wobei ich lernte, meinen Arbeitstag schon als Kind sehr früh zu beginnen, und Einblicke in unseren Kleinbetrieb erlangte. Nach Abschluß der Hauptschule absolvierte ich die Ausbildung zum Textilchemiker an der HTL Spengergasse in Wien. Anschließend wollte ich Chemie studieren, mußte aber überraschend für einen erkrankten Betriebsleiter im väterlichen Betrieb einspringen. Seit dieser Zeit - somit seit mehr als 30 Jahren, davon 26 als Geschäftsführer - bin ich nun im Betrieb tätig. Ich übernahm die Alexander Schärf & Söhne GmbH im Februar 1999 als alleiniger Geschäftsführer, nachdem ich längere Zeit im Vertrieb tätig gewesen war. Das Unternehmen wurde von meinem Vater, Dr. Alexander Schärf, in den fünfziger Jahren als Kaffeemaschinenfirma und Kaffeevertrieb gegründet. Bereits 1962 erkannte er die Wichtigkeit des Service und installierte ein Funkservicenetz, das die Wartezeiten für die Kunden drastisch kürzte. Bald hatte sich der Kundenstock in Ostösterreich so vergrößert, daß er 1964 in Wiener Neustadt ein Kundendienstwerk modernster Art errichtete. Ende der sechziger Jahre hatte das Unternehmen bereits einige tausend Kunden, und so dehnte mein Vater den Verkauf und die Betreuung auf die Installierung einer Großküche mit einer angeschlossenen Planungsabteilung aus. 1980 wurde die Straße, in der sich das Unternehmen befindet, nach Dr. Alexander Schärf benannt, im selben Jahr wurde dem Unternehmen das Österreichische Staatswappen verliehen, seitdem entwickelte sich die Alexander Schärf & Söhne Gesellschaft m.b.H. ständig weiter. Ich empfinde es heute als Pflicht, weltweit alle Trends und Entwicklungen auf dem Gebiet der Kaffeezubereitung zu erkennen, sowie mit- und weiterentwickeln. Nach meiner Übernahme kamen die Coffeshop Company und in der Folge die Holding dazu. Da ich sehr gute Rahmenbedingungen in der Firma vorfand, bereute ich diesen Entschluß, direkt einzusteigen, nie. Heute betreiben wir unter anderem 85 Franchisebetriebe mit 320 Mitarbeitern. Im Burgenland verwirklichte ich vor kurzem aus Interesse einen Themenpark rund um den Kaffee.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Reinhold Schärf

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich über den wirtschaftlichen Bereich hinaus die Erhaltung der richtigen Anschauungen, des Charakters und der menschlichen Werte. Ich sehe meinen Erfolg auch in der glücklichen Beziehung zu meinen Kindern, in denen sich die Art meines Vorbildes widerspiegelt, und ich betrachte mich aufgrund meiner Kinder als sehr reicher Mann.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin mit meiner Einstellung zum Erfolg sehr glücklich.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich konnte bereits in jungen Jahren im väterlichen Betrieb wichtige Erfahrungen sammeln. Ich bezeichne mich als Generalist und Netzwerker, bin sehr einsatzfreudig, empfinde an meiner Arbeit mit dem Produkt Kaffee ungeheure Freude und bin ein absoluter Verfechter des positiven Denkens.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich sehe in jeder negativen Erfahrung etwas Positives und versuche in schwierigen Situationen Seele, Geist und Körper in Gleichgewicht zu bringen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Als ich sehr früh, mit 19 Jahren, die Verantwortung für den Betrieb übernehmen und mein Gespür für Menschen und Mitarbeiter ausleben konnte, empfand ich mich als erfolgreich.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein Vater, ein sehr vielseitiger und umsichtiger Mann, war für meine Kariere besonders prägend, da er mich sehr früh in das Unternehmen holte und mir sehr viel mitgab, ohne mich je zu bevormunden. Auch meine Frauen und Kinder prägten mich wesentlich mit. Ich konnte vor allem von meinen Kindern sehr viel lernen.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich schaue mir die Zeugnisse und die berufliche Vorgeschichte an, da ich von Jobhoppern nicht sehr viel halte, und beobachte bei Bewerbungsgesprächen sehr genau die Authentizität des Bewerbers.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich versuche auf die Mitarbeiter einzugehen und helfe ihnen bei der Maximierung ihrer persönlichen Ressourcen.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Als Mittelbetrieb sind wir wesentlich flexibler als die globalen Großunternehmen und gehen deshalb Partnerschaften mit Unternehmen gleicher Größe ein. Außerdem ist die Unternehmerseele erhalten geblieben, die nicht auf Shareholder Value aufgebaut ist, und wir können unser Wissen und die Nähe des Marktes als Machtpotential einsetzen. Wir entwickelten eine neue Kultur um den Kaffee, neue Rezepturen, neue Vermarktungstechnologien bis hin zur musikalischen Beratung, wir bieten Mitarbeitertraining und gestalten Lokale mit einer eigenen Architekturabteilung, bestehend aus 14 Architekten. Ich bin eher der Visionär und kreative Teil des Unternehmens, der für die Entwicklung und den Vertrieb verantwortlich ist.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich kümmere mich nicht um den Mitbewerb sondern fühle mich in den Markt ein.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Dies gelang mir immer sehr gut, da für mich die Familie den höheren Stellenwert hat und ich mir immer genügend Zeit für die Familie nahm.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Je älter ich werde, desto wissensbegieriger werde ich.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte etwas für Kinder tun und träume davon, ein kleines Kinderheim in Bolivien zu etablieren.
Ihr Lebensmotto?
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Reinhold Schärf:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Schaumberger
Pühringer
Pürstinger
Flath
Suchy

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 18 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.