Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
sigma
cst
50936

 

* Dr. Harry Bergmann

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
Demner, Merlicek & Bergmann WerbegmbH
1060 Wien, Lehárgasse 9-11
Werbung
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Harry
Bergmann
11.01.1951
Haifa Israel
Albert und Charlotte
Dennis, Benjamin und Jonathan
Verheiratet mit Susanna
Sport, Tennis, Schifahren, Golf

Service

Harry Bergmann
Werbung

Bergmann

Zur Karriere

Zur Karriere von Harry Bergmann

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura studierte ich Betriebswirtschaft in Wien, absolvierte sowohl das Magisterium, als auch das Doktorat. In der Folge war ich etwa ein dreiviertel Jahr lang in der Industrie tätig und arbeitete als Vorstandsassistent des Generaldirektors bei der damaligen Firma Schrack. Als ich erkannte, daß diese Tätigkeit aus vielen Gründen, aber insbesondere deshalb, weil ich nicht in einem so großen Unternehmen arbeiten wollte, nicht meinen Vorstellungen entsprach, begann ich, nach einer anderen Anstellung zu suchen. Da ich mich während meines Studiums mit Kommunikation auseinandergesetzt und auch meine Dissertation im Bereich Kommunikationsforschung verfaßt hatte, war es für mich naheliegend, mich bei Werbeagenturen zu bewerben. Bei meinen Vorstellungsgesprächen in internationalen Agenturen mit Sitz in Wien erfuhr ich mehr und mehr von dieser Branche - da Werbeleute sehr eitle Menschen sind, konnte ich durch Zuhören vieles lernen. In der Folge unterschrieb ich einen Vorvertrag mit einer großen internationalen Agentur und erfuhr im Nachhinein von Freunden von Demner und Merlicek, wo ich mich schließlich im sicheren Wissen, bereits die Zusage in der Hand zu haben, ebenfalls vorstellte. 1976 trat ich als Texter in diese Agentur ein, die mit der Zeit starkes Wachstum verzeichnen konnte, 1982 wurde ich Partner im Unternehmen. Mittlerweile beschäftigen wir rund 120 Mitarbeiter und sind eine der größten Werbeagenturen Österreichs. Mein Hauptaufgabengebiet liegt heute in der Beratung von Kunden und im strategischen Bereich.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Harry Bergmann

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, aus meiner Tätigkeit eine Form von Befriedigung zu ziehen, die viele andere nicht finden können. Dieser Erfolg beruhigt mich gewissermaßen, weil ich in meinem Leben nicht das Gefühl habe, etwas zu versäumen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich sehe mich selbst nicht unbedingt im gesellschaftlichen oder sozialen Sinne als erfolgreich, sondern eher insofern, als ich im Großen und Ganzen das machen kann, was ich eigentlich machen will.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich denke, daß mein größtes Talent in meiner Denkweise liegt: ich bin fähig, Dinge zu analysieren und vorausschauend zu planen. Denken heißt nicht zuletzt, über das Denken nachzudenken. Ich bin überzeugt davon, daß vor allem meine innere Haltung ausschlaggebend für meinen Erfolg war, er basiert auf keinem Schlüsselerlebnis, sondern auf einer Summe jener Aufgaben, die mir Spaß machten. Heute bin ich in einem Beruf tätig, in dem Spaß an der Arbeit keine angenehme Nebenerscheinung, sondern ein Teil des Produktes ist. Spaß ist in meinem Berufsfeld keine klimatische Größe, sondern ein Produktionsfaktor. Ich bin in der Lage, meine Kreativität, Intelligenz und Phantasie auszuleben - in einem x-beliebigen Beruf würden sich diese Elemente auf eine innere Einstellung reduzieren. Wenn ich Spaß habe, kann ich ihn auch weitergeben - er schlägt sich dann in einer guten Werbekampagne nieder, die mich erfolgreich macht; mein Erfolg wiederum macht mir Spaß, und so weiter. Ich habe großen Spaß am Tun, am Kreieren und Schaffen von Dingen.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Mir ist jegliche Art der Anerkennung wichtig, weil Anerkennung Wertschätzung bedeutet und gerade in diesem Beruf eine große Rolle spielt. Die Werbebranche agiert sozusagen in der Auslage; unsere Produkte sind in den Medien und in der Öffentlichkeit präsent - wir möchten damit Menschen bewegen, wenn es uns gelingt, ist das eine Form von Anerkennung. Die Werbebranche funktioniert ein wenig wie das Showbusineß; deshalb werden viele Preise, Awards, etc. vergeben - diese Form der Wertschätzung ist mir natürlich ebenfalls alles andere als unangenehm. In diesem Sinne war Anerkennung ein ständiger Begleiter meiner Berufslaufbahn in der Werbebranche und stellt für mich einen unleugbaren Lustfaktor dar.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Man kennt mich als jemanden, dem es sehr gut gelingt, Menschen zu unterhalten. Ich denke jedoch, daß das Fremdbild oft vom Selbstbild abweicht - und da ich nicht gerade unter mangelndem Selbstwertgefühl und Selbstbewußtsein leide, glaube ich, daß die Gefahr für mich vielleicht eher darin besteht, daß ich mich besser sehe als mich die anderen sehen: deshalb kann ich hier keine objektive Einschätzung abgeben.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Neben der fachlichen Qualifikation spielt vor allem gegenseitige Sympathie eine große Rolle in der Zusammenarbeit mit Mitarbeitern, die schon während des Vorstellungsgespräches besteht oder eben nicht.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich habe eine große Familie mit drei Söhnen, es ist nicht leicht, meinen Beruf mit meinem Privatleben zu vereinbaren, weil sowohl mein Beruf als auch mein Familienleben sehr zeitaufwendig sind. Ich versuche mich jedoch in ausgleichender Ungerechtigkeit; vernachlässige also einmal den einen, dann wieder den anderen Bereich.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich möchte keine Tips weitergeben, man sollte einfach immer versuchen, alle Aufgaben so positiv wie möglich zu erledigen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich wünsche mir, dieser Tätigkeit noch lange nachzugehen - ich habe keine Ambitionen, etwas anderes zu machen. Mein Ziel ist es, in diesem Beruf zu bleiben, solange er mir Spaß macht, und jeden Tag vor neuen Herausforderungen und unerwarteten Situationen zu stehen.
Ihr Lebensmotto?
Mein Motto ist es, nie ein Lebensmotto zu haben!

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Harry Bergmann:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Jansky
Lang
Eigenthaler
Burggraf
Weitlaner

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Samstag 24 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.