Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
51700-otti1
cst
170213 - Lazar Logo
sigma
150374 - Ankenbrand
50993

 

* Dipl.-Ing. Herbert Glanznigg

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Architekt Dipl.-Ing. Herbert Glanznigg
8020 Graz, Gaswerkstraße 28
Architekt
Ziviltechniker und Technische Büros
1
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Ing.
Herbert
Glanznigg
27.04.1954
Anna Maria und Herbert
Beruf, Laufen, Lesen, Schifahren, Wandern

Service

Herbert Glanznigg
Werbung

Glanznigg

Zur Karriere

Zur Karriere von Herbert Glanznigg

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich studierte Architektur in Graz und versuchte nach Beendigung des Studiums, meine Pflichtpraktika bei anderen Architekten so schnell wie möglich abzulegen. In der Folge erwarb ich die Befugnis zum Architekten und Ziviltechniker und machte mich als Architekt selbständig.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Herbert Glanznigg

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, das umzusetzen, was man sich vorgestellt hat und jene Dinge zu erreichen, die man sich selbst zum Ziel gesetzt hat.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Im Sinne meiner Definition sehe ich mich heute als erfolgreich, weil ich meinen Prinzipien treu blieb, immer guten Umgang mit anderen Menschen pflegte und mich heute durch das Erreichen meiner Ziele in meiner Arbeit bestätigt fühle.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Da ich meine eigenen Fähigkeiten gut einschätzen kann, steckte ich mir auch die richtigen Ziele. Ich bin generell ein Mensch, der sich seine Ziele im erreichbarer Nähe steckt, sich aber doch immer wieder neue Herausforderungen sucht, wenn er ein Erfolgserlebnis hatte. Auf dem Weg dorthin bin ich sehr flexibel, das heißt, ich hinterfrage meine Methoden und justiere sie nach, wenn es nötig ist. Ich lebe in der Gegenwart (mit einigen Richtlinien für die Zukunft) und kann mir selbst Fehler verzeihen; wenn ein Fehler geschehen ist, kann ich ihn sowieso nicht mehr rückgängig machen. Ich analysiere ihn, wende mich aber danach wieder neuen Dingen zu.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Der Wendepunkt war das Jahr 2000, zu diesem Zeitpunkt fühlte ich mich zum ersten Mal wirklich erfolgreich.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Eine gute Entscheidung war es, mit einem Partner zusammenzuarbeiten, von dem ich mich allerdings voriges Jahr wieder trennte – ob letztere Entscheidung eine erfolgreiche war, wird sich erst in Zukunft zeigen.Ist Originalität oder Imitation besser um erfolgreich zu sein? Originalität ist immer der bessere Weg, weil derjenige, der originell ist, immer einen Vorsprung gegenüber – auch seinen – Imitatoren hat.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Ja, das war Architekt Haas, der leider vor acht Jahren verstarb. Ich arbeitete in einigen Projekten mit ihm zusammen und wir planten, ein gemeinsames Büro zu eröffnen.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich erfahre Anerkennung wenn ich ein Projekt erfolgreich abgeschlossen habe, vor allem in Form von Lob durch mein Umfeld, von Kunden und Geschäftspartnern. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Architektur wird heute oft nur danach bemessen, wieviel sie kostet, nicht nach der Lebensqualität. Diese Einstellung der Gesellschaft ist ein Manko, das man durchaus als gewisse Problematik bezeichnen kann.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Der Weg, den ich gehe, wird von meinem Umfeld im allgemeinen akzeptiert.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ich führe mein Unternehmen gemeinsam mit einem weiteren Mitarbeiter, mit dem ich seit kurzer Zeit zusammenarbeite. Selbstverständlich trägt er durch seine Arbeitsleistung zum Erfolg meines Unternehmens bei.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich lege großen Wert auf Eigeninitiative und die richtige Einstellung zur Arbeit. Mitarbeiter müssen sich mit ihrem Beruf und den jeweiligen Projekten identifizieren, ich möchte niemanden beschäftigen, der bei mir nur sein Geld verdienen will.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich gewähre meinem Mitarbeiter sehr viele Freiheiten, betrachte ihn nicht als Angestellten, sondern eben als „Mit-Arbeiter“ im wahrsten Sinne des Wortes und spreche Anerkennung aus. Ich halte in dieser speziellen Arbeitswelt nichts von hierarchischen Strukturen, ich glaube eher an eine Rollenverteilung, die vertikal und auf demokratischer Basis funktioniert.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Beide Bereiche greifen in meinem Leben sehr stark ineinander, ich habe kein Problem, sie zu vereinbaren.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich verwende etwa ein Zwanzigstel meiner Arbeitszeit für meine Fortbildung.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man sollte sich nicht nach finanziellen Kriterien für einen Beruf entscheiden, sondern nach der Lebensqualität – wenn man überzeugt ist, die richtige Tätigkeit gefunden zu haben und darin seine Erfüllung findet, ist der finanzielle Aspekt nachrangig, denn dieses Gefühl kann man sich nicht um viel Geld erkaufen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist es, meinen Beruf so wie bisher auszuüben. Generell nehme ich die Dinge, wie sie kommen – ich möchte mein Unternehmen noch etwas vergrößern und hoffe, wieder vermehrt künstlerisch interessante Projekte annehmen zu können.
Ihr Lebensmotto?
Ich lebe in der Gegenwart und versuche, jede Sekunde bewußt zu leben.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Herbert Glanznigg:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Gruber
Kerschbaumer
Christandl
Osrael
Früchtl

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 23 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.