Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
170213 - Lazar Logo
sigma
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
Zingl-Bau-Banner
51065

 

* Ing. Gerhard Gabriel

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Leiter des Geschäftsfeldes Access, Prokurist
AOSA Telekom GmbH & Co
1020 Wien, Mexikoplatz 13-14
Telekommunikation
19
Banner

Profil

Zur Person

Ing.
Gerhard
Gabriel
03.05.1945
Mariasdorf
Matthias (1980)
Verheiratet mit Eva
Laufen, Musik, Oper

Service

Gerhard Gabriel
Werbung

Gabriel

Zur Karriere

Zur Karriere von Gerhard Gabriel

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Pflichtschule maturierte ich und begann das Studium der Rechtswissenschaften. Da meine Eltern einen Elektrohandel betrieben, sollte ich diese Firma übernehmen und war parallel zu meinem Studium dort tätig, während der Sommerferien sammelte ich darüber hinaus Erfahrungen in anderen Betrieben. Weil ich mich für diesen Bereich immer mehr interessierte, wechselte ich an das Radiotechnische Institut, einen Vorläufer der heutigen Kollegs, das ich schließlich auch absolvierte. In der Folge war ich noch kurze Zeit im elterlichen Unternehmen tätig, wechselte zu Schrack, wo man mich aufgrund einiger Projekte, die unser Betrieb abgewickelt hatte, kannte und blieb dort bis 1976, weil ich mich entschieden hatte, die elterliche Firma nicht zu übernehmen. 1976 wurde ich auf ein Inserat der ehemaligen ITT Austria aufmerksam, die einen Mitarbeiter im Vertrieb suchte, bewarb mich und wurde eingestellt. Nach einigen Jahren wurde ich zum Gruppenleiter ernannt, als Mitte der Achtziger Jahre die Digitalisierung der Fernmeldeanlagen einsetzte, wählte ITT zur Durchführung dieser Aufgabe als Partner Siemens-Alcatel und ich wurde mit meinem Team in diesen neuen Bereich entsandt. 1989 entschloß sich das Unternehmen, eine gemeinsame Vertriebsentwicklungsorganisation, die Arbeitsgemeinschaft OSS Siemens-Alcatel zu gründen, in der ich eine Abteilung übernahm. Im Jahr 2000 wurden neue Produkte in diese Arbeitsgemeinschaft eingebracht, die gleichzeitig in eine Firma – die AOSA Telekom GmbH & Co umgewandelt wurde. Ich bin als Geschäftsstellenleiter des Bereiches Access und Prokurist tätig. Das Unternehmen beschäftigt sich ausschließlich mit dem Festnetz, wir sind österreichweit tätig und beschäftigen 19 Mitarbeiter. Zu unserem Kundenkreis zählt die Telekom Austria, ich bin darüber hinaus noch mit einem Sonderprojekt (einem Ansagesystem für digitale Vermittlungsstellen) befaßt. Hier zählt ausschließlich die Siemens AG zu unseren Kunden.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Gerhard Gabriel

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, sich in seinem Beruf wohlzufühlen und daraus Zufriedenheit zu erlangen. Die Position ist dabei nicht so wichtig, ich finde es wesentlich, eine Aufgabenstellung zu haben, auf die ich mich freue, wenn ich zur Arbeit gehe – und zwar sowohl am Montag, als auch am Freitag.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin mit dem Erreichten mehr als zufrieden und sehe mich daher als erfolgreich.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich nehme gern neue Herausforderungen an und bin an Gesamtlösungen interessiert. Darüber hinaus interessiere ich mich nicht nur für die Technik, sondern auch für betriebliche und wirtschaftliche Belange, etwa im Bereich Vertrieb. Eine meiner wesentlichsten Stärken besteht darin, aus Überzeugung zu handeln, weil ich weiß, daß man halbherzig nicht erfolgreich sein kann. Ich zeichne mich durch Kontinuität und Verläßlichkeit aus und bin ein Mensch, der gerne selbständig arbeitet, ich kommuniziere gern und bin offen im Umgang mit anderen Menschen. Gerade Kunden gegenüber bin ich mir der hohen Verantwortung bewußt, die das Unternehmen trägt, ich versuche immer, eine langfristige Lösung für sein jeweiliges Problem herbeizuführen. Ich begreife Änderungen als Chance oder Herausforderung, nicht als Bedrohung; ich bin daran gewöhnt, immer vorauszudenken und mich auf neue Technologien, Lösungen und auch Menschen zu konzentrieren.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich bin der Meinung, daß man Probleme dann lösen muß, wenn sie entstehen – also sofort. Ich bin durchaus bereit, auch in personellen Fragen Entscheidungen zu treffen und hundertprozentig dazu zu stehen. Generell ist es gut, Probleme im Team zu lösen, wobei es natürlich viele Dinge gibt, die man allein oder unter vier Augen besprechen mußNach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Grundsätzliche Basis zur Zusammenarbeit mit meinen Mitarbeitern ist das gegenseitige Vertauen. Ich muß mich auf meine Mitarbeiter und ihre fachliche Kompetenz verlassen können und gebe ihnen klare Ziele vor, die sie selbständig erreichen sollen. Wenn es zu Problemen kommt, können sie sich natürlich an mich wenden, ansonsten lege ich jedoch größten Wert auf Eigenständigkeit, weil ich mich nicht mit jedem kleinen Schritt belasten möchte.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Beide Bereiche greifen durch meine Tätigkeit ineinander, da ich keine starre Arbeitszeit habe. Der private Bereich wird mir mit zunehmendem Alter immer wichtiger, um Energie für das Berufsleben zu schöpfen.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich rate jedem jungen Menschen zu einer guten Fach- und Sprachenausbildung; gerade Englisch wird in den kommenden Jahren Geschäftssprache werden. Außerdem ist in diesem Zusammenhang ein Jahr im Ausland (egal ob zu Studienzwecken oder in einem Unternehmen) schon beinahe Pflicht, wenn man beruflich erfolgreich werden möchte. Eine der wesentlichsten Fähigkeiten ist heute die Kommunikationsfähigkeit, weil sich die Dinge immer rascher entwickeln und Entscheidungen innerhalb eines Unternehmens daher sehr schnell gefällt werden. Dabei muß man sich bewußt machen, daß man Kontakte und Beziehungen nicht nur aufbauen, sondern in der Folge auch pflegen muß.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein berufliches Ziel ist es, den Marktanteil bei der Telekom Austria zu halten und mich, bzw. das Unternehmen gegen die Konkurrenz zu behaupten. Eines meiner privaten Ziele besteht darin, gesund zu bleiben und mich noch lange meinem Beruf widmen zu können; ich habe vor, noch vor dem Alter von 60 Jahren an einem Marathon teilzunehmen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Gerhard Gabriel:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kefeder
Baumann
Winkler
Hübl
Lippitz

Klicken Sie das Info-Video
 

Führen im Home-Office,
Motiviertere Mitarbeiter
Besseres Arbeitsklima

17 – Videos mit je 5 Minuten Spieldauer

 

Video-Lehrgang
Führen in
Coronazeiten

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 13 April 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.