Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
sigma
150374 - Ankenbrand
cst
hübnerbanner
bondi
51086

 

* Dipl.-Ing. Gernot Wurzer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Igisa Softwareproduktions- und Datenservicebetriebs GmbH
2700 Wiener Neustadt, Prof. Dr. Stephan Koren-Straße 10
Geodät
EDV-Dienstleistungen
15
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Ing.
Gernot
Wurzer
26.03.1962
St. Andrä im Lavanttal
Christine und Winfried
Raphael (1991) und Mariana (1997)
Verheiratet mit Ingrid, geb. Lackner
Alte Kulturen, Schifahren

Service

Gernot Wurzer
Werbung

Wurzer

Zur Karriere

Zur Karriere von Gernot Wurzer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der AHS-Matura studierte ich Vermessungswesen mit Fachrichtung Erdvermessung und Geophysik an der Technischen Universität Graz. Neben dem Studium arbeitete ich in einigen EDV Firmen und beschäftigte mich intensiv mit der Geoinformation. In der Folge begann ich 1993 als Entwicklungsleiter in einem österreichischen Softwareunternehmen, bei dem ich mit einem von mir aufgebauten Entwicklungsteam ein Geoinformationssystem weiter entwickelte. Ich konnte in diesem Unternehmen meine wesentlichste Berufserfahrung sammeln. Im Juni 1999 machte ich mich selbständig und konzentriere mich seither hauptsächlich auf die Entwicklung einer Geoinformationskomponente (Software) zur Dienstleistungs- und Applikationsentwicklung für mobile Endgeräte. Zunächst setzte ich diese Idee als Einzelfirma mit Sitz in Villach und einigen freien Mitarbeitern um. Im Juni 2000 gründete ich das Unternehmen IGISA bei dem inzwischen 13 hochqualifizierte Mitarbeiter beschäftigt sind. Unsere Produkte sind sehr innovativ und auch international gefragt.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Gernot Wurzer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, mit meiner Tätigkeit Spaß zu haben und daraus Befriedigung zu erlangen. Ich denke generell, daß sich Erfolg automatisch einstellt, wenn man Freude an seiner Arbeit hat; für mich ist er nicht etwas, was mit Geld bewertet werden kann; im Mittelpunkt steht dabei meine eigene Zufriedenheit.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja. Ich sehe mich als erfolgreich, weil ich mich mit meiner Tätigkeit wohl fühle und meine Stärken ausleben kann. Ich versuche immer bewußt kleine Schritte zu gehen, die in Summe meinen Gesamterfolg ergeben.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Bereits während meiner Angestelltenzeit war es für mich eine Notwendigkeit, ein Team aufzubauen, mit dem ich erfolgreich arbeiten konnte. Ich begann vor etwa 15 Jahren, mich mit alten Kulturen auseinanderzusetzen und entdeckte dabei, wie wichtig es ist, sich soziale Netze zu schaffen und sich darin zu integrieren. Dieses Wissen beeinflußte mein Denken in sehr starker Weise; ich befaßte mich beispielsweise mit der Frage, wie mehrere Generationen mit unterschiedlichen Anforderungen in Kleinstrukturen zusammenleben und sich in verschiedenen Rollen organisieren (wie etwa Beschützer, Beschützter, Kommunikator, etc.). Diese Strukturen funktionieren, wie ich erkannte, nicht nur in Klein- oder vor allem in Großfamilien, sondern auch in einem Unternehmen. Ich denke, daß auch die Ehrlichkeit mir selbst gegenüber einzugestehen, was ich kann oder nicht kann, mit ausschlaggebend für meinen Erfolg waren. Ich kenne meine eigenen Grenzen recht gut, stehe dazu und bin bereit, Unterstützung zu suchen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Da gab es viele kleinere und größere Momente in denen ich mich erfolgreich fühlte und wodurch mein Selbstvertrauen wuchs. Besonders in Erinnerung sind mir noch: die bestandene Matura, das abgeschlossene Studium und die Gründung von IGISA.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Meine beste Entscheidung war es, mich auf meine Beziehung einzulassen und eine Familie zu gründen. Im Berufsleben traf ich immer wieder erfolgreiche Entscheidungen, die in Summe meinen heutigen Erfolg ergeben. Aber auch die Fehlentscheidungen haben mir schlußendlich geholfen, indem ich daraus lernen konnte.Ist Originalität oder Imitation besser um erfolgreich zu sein? Ich denke, daß beides wichtig ist. Es gibt Dinge, in denen ich absolut authentisch bin und solche, wo das Motto „Fake it until you make it“ zutrifft. In solchen Fällen muß ich solange an etwas arbeiten, bis ich es besser kann, oder mir Vorbilder suchen, von denen ich lernen kann.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Am meisten hat mich wohl das Familienumfeld in dem ich aufgewachsen bin geprägt. Eine spätere wichtige Begegnung war jene mit Herrn Horst Rechelbacher, einem Kärntner, der nach Amerika auswanderte und dort große Karriere machte. In einem Gespräch mit ihm verglich er ein Unternehmen mit dem menschlichen Körper! Das Gespräch mit ihm eröffnete mir einen völlig neuen Zugang zur Unternehmenswelt und er wurde für mich zu einem positiven Leitbild.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich glaube, daß man Anerkennung, wenn man sie sich nicht selbst zugesteht und gibt, auch nicht außerhalb suchen soll. Im privaten Bereich erfuhr ich hohe Anerkennung von meinen Eltern, weil ich immer jemanden hatte, der für mich da war. Ich hatte eine Kindheit voller Geborgenheit, die mich bis heute prägt.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich werde als jemand gesehen, der zu seinem Wort steht und nicht aufgibt. Man kennt mich als einen Menschen, der nicht beim ersten Windstoß umfällt, und den man durchaus belasten kann.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Mitarbeiter spielen die wichtigste Rolle beim Erfolg des Unternehmens und nehmen für mich einen hohen Stellenwert ein.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Abgesehen von der fachlichen Qualifikation entscheide ich mich erst nach mehreren persönlichen Gesprächen zur Zusammenarbeit. Zeigt ein Bewerber nach einer Probephase, daß er erbringen kann, was ich von ihm erwarte, stelle ich ihn langfristig ein.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich denke, daß man jeden Menschen so motivieren muß, wie es seinen Bedürfnissen entspricht. Berufliche Motivation beruht meiner Meinung nach auf der Identifikation mit der Tätigkeit, der man nachgeht, hat aber selbstverständlich auch mit solider Entlohnung zu tun. In Zukunft möchte ich mit einem Beteiligungsmodell arbeiten, in dem wesentliche Mitarbeiter durch Beteiligung am Unternehmen zusätzlich motiviert werden. Die persönliche Motivation ist bei jedem Menschen anders gelagert – jeder hat andere Gründe dafür, arbeiten zu gehen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Heute ist es schwieriger, diese Bereiche zu vereinbaren, weil ich in dieser Zeit der Firmengründung überdurchschnittlichen Arbeitseinsatz leisten und auch am Wochenende arbeiten muß. In der Zwischenzeit bin ich dazu übergegangen, mir auch private Termine im Kalender zu notieren und sie wie berufliche wahrzunehmen. Die Unterstützung durch die Familie ist hier besonders wichtig und dafür bin ich sehr dankbar.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich rate jedem, genau das zu machen, worin er Sinn sieht und sich nicht abschrecken zu lassen; vor allem nicht von der Meinung der anderen. Gerade in Bereichen, vor denen man von allen anderen gewarnt wird, liegen oft die interessantesten Chancen. Man muß in jedem Fall zu sich selbst stehen und seinen Weg konsequent gehen.
Ihr Lebensmotto?
Leben und leben lassen.

Publikationen

Handbuch Internet, 2001.

Ehrungen

Auszeichnungen für die Erstellung von Businessplänen (Österreichischer Go-Wettbewerb), zahlreiche sportliche Preise und Auszeichnungen auf nationaler Ebene (Judo, Sportschießen, Schifahren).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Gernot Wurzer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Langwallner
Griesser
Felber
Heider-Rauter
Offterdinger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 21 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.