Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
hübnerbanner
51700-otti1
bondi
150374 - Ankenbrand
sigma
51088

 

* Petra Pajan

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Controllerin
CAT Österreich GmbH
1020 Wien, Seitenhafenstraße 15
Transport und Verkehr
18
Banner

Profil

Zur Person

Petra
Pajan
04.08.1965
Wien
Familie, Reiten, Schifahren, Radfahren

Service

Petra Pajan
Werbung

Pajan

Zur Karriere

Zur Karriere von Petra Pajan

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte die Berufsbildende Höhere Schule für Mode in der Herbststraße und trat in der Folge in eine Steuerberatungskanzlei ein. In dieser Zeit brachte ich auch meine Kinder zur Welt und wechselte in einen amerikanischen Konzern, vor etwa sechs bis sieben Jahren trat ich schließlich in dieses Unternehmen ein, wo ich in der Buchhaltung begann und vor zwei Jahren im Controlling tätig wurde. Seit 2001, als unser damaliger Geschäftsführer nach Italien abberufen wurde, habe ich seine Stellvertretung inne. Mein Aufgabengebiet umfaßt den Verantwortungsbereich über die Wiener Niederlassung, meine Vorgesetzten befinden sich in Rom, bzw. Paris. Das Unternehmen war bis vor kurzem hundertprozentige Tochterfirma von Renault und somit Generalimporteur für Ersatzteile wie auch Fahrzeuge in Österreich, an dieser Aufgabe hat sich bis heute nichts geändert. Wir beschäftigen 18 Mitarbeiter und sind am gesamtösterreichischen Raum, in Ungarn und der Slowakei tätig, zu unserem Kundenkreis zählen auch Vertriebspartner, also Renaulthändler.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Petra Pajan

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Meine persönliche Definition von Erfolg ist eng mit der Tatsache verknüpft, daß mir mein Beruf Spaß machen muß. Wenn ich mit meiner Tätigkeit zufrieden bin, weil ich mich darin persönlich weiterentwickeln und meine Ziele erreichen kann, habe ich Erfolg.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin mit dem bisher Erreichten zufrieden, habe noch viel vor und sehe mich somit als erfolgreich.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich denke, daß ich mich durch überdurchschnittlich hohes Engagement auszeichne, ich sehe meine Aufgabe darin, mich im Unternehmen um reibungslose Abläufe zu kümmern. In weiterer Folge bin ich ein sehr neugieriger Mensch und suche permanent nach Herausforderungen. Ein sehr wesentliches Element meines Erfolges ist meine Genauigkeit, die gerade im Zusammenhang mit Zahlen unerläßlich ist. Ich möchte meine Tätigkeit zu hundert Prozent erfüllen und bin daher als sehr verläßlich bekannt. Die Freude an meinem Beruf ist ebenfalls absolut wichtig, weil sie meine hohe Leistungsbereitschaft überhaupt erst bedingt.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich differenziere grundsätzlich nach der Art eines Problems, bevor ich nach einer Lösung suchen kann. Wenn es beispielsweise zu Problemen innerhalb eines Arbeitsablaufes kommt, versuche ich, diese im Gespräch mit den jeweiligen Mitarbeitern zu analysieren und gemeinsam zu einer reibungslosen Organisation zu gelangen, also eine neue Prozedur zu erstellen. Bei Problemen mit Mitarbeitern selbst ist mir viel daran gelegen, mich mit ihnen an den Tisch zu setzen und in einem offenen Gespräch Klarheit zu schaffen. Generell ist meiner Meinung nach in jedem Fall das persönliche Gespräch unumgänglich, ganz egal, um welchen Bereich es sich handelt, es genügt nicht, beispielsweise ein Mail zu schicken, weil man in solchen Fällen nicht wissen kann, ober der Angesprochene den eigenen Standpunkt wirklich so auffaßt, wie man ihn tatsächlich vertritt.Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein? Ja, mit Sicherheit. Ich habe es in dieser männerdominierten Branche nicht leicht, in diesem Unternehmen sind überhaupt nur drei Frauen tätig. Es gab in der Vergangenheit einige Fälle, in denen die Meinung eines Kollegen mehr zählte als meine, und zwar prinzipiell und nicht aufgrund des Inhaltes. Wenn ich einen Vorschlag hatte, mußte ich ihn immer erst mit einer dicken Mappe an Fakten und Zahlen untermauern, ehe er überhaupt erst beachtet wurde. Als mein damaliger Vorgesetzter dann sah, daß ich recht hatte, vertraute er mir schließlich. Bis zu diesem Zeitpunkt mußte ich aber viel härter kämpfen als männliche Kollegen und mein Fachwissen permanent unter Beweis stellen.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? In der Zusammenarbeit mit Mitarbeitern lege ich höchsten Wert auf Verläßlichkeit und Genauigkeit. Ich muß mich darauf verlassen können, daß Aufgaben, die ich an meine Mitarbeiter delegiere, zu meiner vollen Zufriedenheit erledigt werden, ich möchte meine Angestellten nicht kontrollieren müssen. Es ist mir wichtig, meinen Mitarbeitern Vertrauen entgegen bringen zu können, sonst kann das Arbeitsverhältnis nicht zur beiderseitigen Befriedigung funktionieren. Es ist weiters wichtig, daß die Mitarbeiter ihre eigenen Erfahrungen einbringen, fachliche Qualifikation spielt daher selbstverständlich eine wesentliche Rolle.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Wir bieten unseren Kunden nicht nur Fahrzeugtransport, sondern darüber hinaus diverse Sonderleistungen: so zum Beispiel Innen- und Außenreinigung der Fahrzeuge, Umbau, Einbau von Spezialautoradios und viele andere Services. Da das Unternehmen mittlerweile von Renault verkauft wurde, haben wir in der Zwischenzeit die Möglichkeit, auch Fremdmarken zu übernehmen und unser Service noch zu erweitern. Im Prinzip können wir also sowohl Händlern, als auch Privatpersonen und Dritthändlern in ganz Österreich Sondertransporte anbieten, also etwa Fahrzeuge von Wien nach Innsbruck transportieren.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich persönlich stehe auf dem Standpunkt, daß man die beiden Bereiche unbedingt trennen sollte, aufgrund meines hohen Arbeitspensums ist es für mich aber alltäglich, sehr viel Zeit für meine Arbeit aufzuwenden, sei es nun im Büro oder zu Hause, zum Beispiel am Abend oder an Wochenenden. Grundsätzlich bedingen die beiden Bereiche einander; ich schöpfe Energie sowohl aus meinem Beruf, als auch aus meinem Privatleben.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich beobachte bei vielen jungen Menschen, daß sie nur mehr ihre Aufträge erfüllen und dabei nicht weiterdenken. Ich finde, man sollte sich immer fragen, welche Auswirkungen eine Aufgabe auf das gesamte System hat, welche nächsten Schritte es gibt und wie man in Zukunft vorgehen wird, man sollte nicht einfach nur Aufträge annehmen und sich dabei keine Fragen über die Gesamtsituation stellen. Gute Ausbildung ist generell die Basis um überhaupt erfolgreich werden zu können, derzeit sind vor allem Sprachkenntnisse von größter Bedeutung.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich lasse die Dinge eigentlich eher auf mich zukommen, im beruflichen Bereich gibt es aber natürlich Ziele, die ich erreichen muß. Diese werden in einem jährlichen Gespräch festgelegt, bzw. überprüft.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Petra Pajan:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Streißelberger
Berger
Kumposcht
Polsterer
Kohl

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 23 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.