Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
pirelli
sigma
bondi
cst
51700-otti1
Movitu-CC-Banner
51162

 

* Alfred Fürholzer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Standortleiter
Kastner Abholmarkt und Gastrodienst GmbH
3300 Amstetten, Industriestraße 2
Lebensmittel
31
Banner

Profil

Zur Person

Alfred
Fürholzer
20.11.1962
Amstetten
Josef und Margarete
Marion (1982)
Verheiratet mit Ulrike, geb. Rametsteiner
Judosport, Hunde (Leonberger), Katzen, Fische, Bergsteigen

Service

Alfred Fürholzer
Werbung

Fürholzer

Zur Karriere

Zur Karriere von Alfred Fürholzer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Pflichtschule in Amstetten erlernte ich den Beruf des Einzelhandelskaufmanns und legte 1981 die Gesellenprüfung ab. Gleich im Anschluß daran leistete ich den Präsenzdienst ab und trat ein Jahr später bei Spar Cash & Carry, Amstetten als Regalbetreuer ein. Nach weiteren zwei Jahren wurde ich zum Lagerleiter befördert und 1990 zum Marktleiter-Stellvertreter. Diese Position hatte ich fünf Jahre lang inne und 1995 wurde ich zum Marktleiter ernannt. Aufgrund wirtschaftlicher Überlegungen wurde beim Sparkonzern die Schiene Cash & Carry aufgelöst, und ich beendete daher im September 1997 meine 15-jährige Tätigkeit bei diesem Unternehmen. Zum gleichen Zeitpunkt eröffnete die Firmengruppe Kastner die Abholmarkt und Gastrodienst GmbH in Amstetten, wo ein guter Teil der Mitarbeiter der ehemaligen Firma Spar C&C aufgenommen wurde. Ich konnte in diesem Unternehmen die Funktion des Marktleiters übernehmen und habe diese bis zum heutigen Tage inne. Die Firma Kastner hat ihren Sitz in Zwettl und ist Großhändler für die Nah & Frisch Kette, sie betreibt fünf Standorte in Ostösterreich für den Bereich Abholmarkt und Gastrodienst (Eisenstadt, Krems, Zwettl, Amstetten und Wien). Unser Standort beschäftigt 31 Mitarbeiter, davon einen Lehrling, die Kundenstruktur setzt sich zu 90 Prozent aus Gastronomie und Großküchen, und zu zehn Prozent aus Landwirten und anderen Gewerbetreibenden zusammen. Die Firmengruppe hat sich zum Ziel gesetzt, in diesem Jahr einen Umsatz von 110 Millionen Euro zu erwirtschaften. Mein Standort gehört zum mittleren Größenbereich des Unternehmens, unsere Tätigkeit gliedert sich in zwei Teilbereiche, wobei einerseits der Abholmarkt leicht überwiegt, andererseits aber der Zustellmarkt ständig im Wachsen begriffen ist.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Alfred Fürholzer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, wenn es mir gelingt meine privaten und beruflichen Ideen und Ziele umzusetzen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, weil meine berufliche wie private Entwicklung in den letzten Jahren sehr zufriedenstellend verlaufen ist.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich verfüge über gute Kommunikationsfähigkeit, vor allem mit Kunden, aber auch über das Talent, Mitarbeiter zu führen. Für mich ist Flexibilität das Zauberwort, mit dem ich meinen beruflichen Alltag sehr gut bewältige.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ab dem Zeitpunkt, als ich bei Spar Marktleiter Stellvertreter wurde.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
1989 stand ich vor der Entscheidung, mich entweder hauptberuflich meiner sportlichen Betätigung (Judo) zu widmen, oder meine Karriere bei Spar weiter zu verfolgen. Ich entschied mich für letzteres.Gibt es jemand, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Ja, Leopold Enöckl, mein früherer Chef, Vertriebsleiter bei Spar.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich erfahre von meinem unmittelbaren Vorgesetzten Anerkennung, aber auch von meinen Mitarbeitern und Kunden.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich bin ein Gegner von Zeugnissen. Ich achte auf die persönliche Ausstrahlung und auf die Teamfähigkeit des Kandidaten, der erst nach einer Probezeit fix eingestellt wird.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Für die meisten bin ich der Chef. Mit manchen habe ich auch ein kollegiales Naheverhältnis.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Mit einer Menge Streicheleinheiten, dies gilt vorwiegend für das Fahrerteam. Wesentlich ist grundsätzlich unser gutes Betriebsklima.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich habe das Glück, daß ich eine verständnisvolle Frau habe, die akzeptiert, daß für mich der Beruf Vorrang hat.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich verwende rund eine Woche pro Jahr für interne und externe Schulungen.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man muß auf seine eigenen Bedürfnisse achten, seine Ziele verfolgen und sehr gute Leistungen erbringen. Man darf nicht zu viel auf andere Kollegen schauen und sich mit diesen vergleichen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Die Zukunft ist für mich eine Sache der Entwicklung. In diesem Sinne lasse ich mich überraschen.
Ihr Lebensmotto?
Durch mein Leben in der Gegenwart schaffe ich mir Energie und Freiraum.

Ehrungen

Sport-Ehrenabzeichen der Stadt Amstetten und der Stadt Wels, niederösterreichischer bzw. oberösterreichischer Judolandesmeister, Silbermedaille bei den Schweizer Meisterschaften in Zürich 1986, Bronzemedaille in Helsinki bei den ASKÖ Europameisterschaften.

Mitgliedschaften

Stellvertretender Sektionsleiter des Judoklubs Amstetten, Vorstand der Union Amstetten.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Alfred Fürholzer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Zach
Habersatter
Minichberger
Bockelmann
Hohenthanner

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 28 Februar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.