Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
pirelli
cst
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
sigma
bondi
51306

 

* Reg.-Rat Alfred Weidlich

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Direktor
Landesberufsschule Mistelbach
2130 Mistelbach, Conrad-Hötzendorf-Platz 2
Weiterbildung
29
Banner

Profil

Zur Person

Reg.-Rat
Alfred
Weidlich
20.03.1948
Wien
Amalie und Bruno
Richard, Bruno und Siegfried
Lebensgemeinschaft mit Elisabeth Gauss
Lesen, Jazz, Klassische Musik
Obmann des NÖ Abfallwirtschaftsvereins, Obmann des Abfallwirtschaftsverbandes des Bezirkes Mistelbach, Bezirksobmann des ÖAAB, AR-Vorsitz der NÖ BAWU, Vortragender am WIFI St. Pölten in Mistelbach, Vortragender in der Lehrerfortbildung, Obmann des Aus- und Fortbildungszentrums für Metallberufe in Mistelbach, Gemeinderat in Mistelbach.

Service

Alfred Weidlich
Werbung

Weidlich

Zur Karriere

Zur Karriere von Alfred Weidlich

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura trat ich als Betriebsprüfer in die Finanzlandesdirektion für Wien, Niederösterreich und Burgenland ein. 1972 begann ich als Berufsschullehrer für kaufmännische Fächer in Laa an der Thaya. 1975 legte ich die Lehramtsprüfung für kaufmännische Gegenstände und Englisch ab, 1979 für Leibesübungen. 1992 wurde ich zum Direktor der Landesberufsschule für kaufmännische Berufe in Laa an der Thaya bestellt, und 1994 wechselte ich als Direktor an die Landesberufsschule Mistelbach. In der Zwischenzeit war ich ab 1975 als Personalvertreter der Berufsschule Laa an der Thaya tätig. Von 1985 bis 1989 war ich Mitglied des Zentralausschusses für Berufsschullehrer der Niederösterreichischen Landesregierung. 1984 wurde ich in den Mistelbacher Gemeinderat gewählt, fungierte von 1985 bis 1989 als Kulturstadtrat und bekleidete in weiterer Folge bis 1997 das Amt des Bürgermeisters der Stadt Mistelbach. In dieser Funktion konnte ich Mistelbach als Einkaufs-, Kultur-, Gesundheits-, Bildungs- und Freizeitstadt etablieren und zahlreiche Verbesserungen im Bereich Umweltschutz erreichen. Die Sparkasse der Stadt Mistelbach, deren Vorstandsvorsitzender ich war, wurde (erstmals in Österreich) in eine AG umgegründet.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Alfred Weidlich

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist die gelungene Umsetzung meiner Vorstellungen und schließt für mich auch Anerkennung von außen ein.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich freue mich, daß ich in allen Funktionen etwas erreicht habe, daß meine Ideen umgesetzt werden konnten und somit positive Änderungen eingetreten sind.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich habe mir immer Zeit für die Probleme und Anliegen meiner Mitmenschen genommen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Im großen und ganzen stelle ich mich diesen Situationen gelassen. Große Probleme oder unangenehme Angelegenheiten werden sofort angepackt. Im allgemeinen treffe ich auch rasch Entscheidungen.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Anfang der achtziger Jahre habe ich bei der Reaktivierung der Studentenverbindung „Nordgau Laa“ in Laa an der Thaya und der Gründung der Mädchenstudentenverbindung „Stella Polaris“, ebenfalls in Laa an der Thaya, wesentlich mitgewirkt. Auch die Gründung des NÖ Hilfswerks - Mistelbach und des Aus- und Fortbildungszentrums für Metallberufe in Mistelbach wurde von mir durchgeführt.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Im familiären Bereich wurde ich von meinen Eltern geprägt, die mich stets unterstützt haben - und da ganz besonders meine Mutter, die mich zum Lernen angehalten hat. Weiters haben meine Frau und jetzige Lebenspartnerin und meine Schwiegereltern meinen Lebensweg beeinflußt. Im Berufsleben waren es Schulinspektoren, die mich auf amikale Weise mit dem Schulwesen vertraut machten. Und im politischen Bereich gab es eine Person, die mich auf meinem Weg zum Bürgermeisteramt der Stadtgemeinde Mistelbach begleitet hat.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Anerkennung bedeutet für mich, von fast allen Menschen so angenommen zu werden, wie ich bin.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Die gesellschaftliche Situation offenbart sich auch im Schulwesen. Manche Schüler halten sich kaum an Regeln und Normen, Sanktionen und sonstige Instrumentarien fehlen. Die Lehrer an den Berufsschulen können schwerlich in das Verhalten der Schüler eingreifen, und Konsequenzen lassen sich nur schwer durchsetzen, wenn Sanktionsmaßnahmen fehlen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Erfolg ist nur möglich, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen; die Mitarbeiter spielen also eine wesentliche Rolle.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich erwarte Offenheit und Ehrlichkeit. Ich möchte, daß meine Mitarbeiter auch in unangenehmen Dingen auf den Punkt kommen und mir gegenüber kritisch bleiben.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Diese beiden Bereiche greifen in meinem Leben ineinander, ich kann sie nicht trennen.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich verwende rund ein bis zwei Wochen pro Jahr, um mich fortzubilden.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Es sollte jeder seine eigenen Erfahrungen machen, Ratschläge bringen nur in seltenen, speziellen Fällen etwas.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Aufrechterhaltung der öffentlichen Leistungen im Bereich der Daseinsvorsorge (Gesundheit, Soziales, Versorgung der Grundbedürfnisse).
Ihr Lebensmotto?
Mitmenschen so zu behandeln, wie man selbst gerne behandelt werden möchte..

Publikationen

Fachartikel in verschiedenen Zeitschriften.

Ehrungen

Junioren-Vizemeister im 110m-Hürdenlauf von 1965 bis 1970, Goldenes Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich, Bronzene Plakette des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes, Ehrenring des Niederösterreichischen Gemeindevertreterverbandes der ÖVP für besondere Verdienste um die NÖ Gemeinden, Verleihung des Titels Regierungsrat (2006).

Mitgliedschaften

ÖVP, ÖAAB, Mittelschüler-Kartellverband, GÖD, NÖ Hilfswerk, Aus- und Fortbildungszentrum für Metallberufe.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Alfred Weidlich:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Lauer
Fellner
Tragschitz
Ucar
Maier

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.