Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
sigma
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
Zingl-Bau-Banner
150374 - Ankenbrand
51355

 

* OSR Peter Herbist

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Direktor
Direktion des Sonderpädagogischen Zentrums - Allgemeine Sonderschule
3004 Ollern, Hauptplatz 8
Lehrer der Volks-, Haupt-, Sonder- und polytechnischen Schulen; Sprachheillehrer
Grundbildung
15
Banner

Profil

Zur Person

OSR
Peter
Herbist
04.10.1943
Klosterneuburg
Katharina und Peter
Thomas (1978), Markus (1980) und Peter (1987)
Verheiratet mit Elfriede
Gartenarbeit, Ausflüge mit dem Wohnwagen

Service

Peter Herbist
Werbung

Herbist

Zur Karriere

Zur Karriere von Peter Herbist

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluss der Pflichtschule besuchte ich die fünfjährige Lehrerbildungsanstalt in St.Pölten und schloss meine Ausbildung 1963 mit Matura ab. Anschließend trat ich als Lehrer in die Volksschule Sieghartskirchen ein. 1965 legte ich die Lehramtsbefähigungsprüfung für Volksschulen, 1974 für Sonderschulen und für sprachgestörte Kinder, 1987 für Hauptschulen (in Deutsch, Musik- und Werkerziehung) und 1988 für Polytechnische Schulen ab, alle diese Prüfungen habe ich mit Auszeichnung bestanden. 1968 kam ich an die Hauptschule in Sieghartskirchen, im September 1969 wurde ich zum Volksschuldirektor in Rappoltenkirchen bestellt. Im Herbst 1972 übernahm ich die Leitung der Sonderschule in Ollern. Außerdem bin ich Lehrbeauftragter für Erste Hilfe-Kurse und Legastenikerbetreuer. Bereits seit 1970 habe ich sehr viele Kurse für Chorleiter besucht, vor allem bei Herrn Prof. Dr. Xaver Mayer, weiters erwarb ich mir Grundkenntnisse in der kroatischen Sprache. Zur Zeit unterrichten wir 40 Schüler in sechs Klassen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Peter Herbist
Was bedeutet für Sie persönlicher Erfolg? Erfolg ist die gelungene Symbiose von Wollen und Wünschen mit der Realität. Wenn man es schafft, seine Ziele mit der Wirklichkeit möglichst in Einklang zu bringen und sich dabei die Aufgeschlossenheit für das Neue zu bewahren, ist man ein erfolgreicher Mensch.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, weil unsere Schule in Niederösterreich einen sehr guten Ruf genießt.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Wesentlich für meinen Erfolg waren meine gute Ausbildung, mein stetes Bemühen, Kolleginnen als gleichwertige Partner verstehen, sie zur Arbeit zu verleiten und zu verführen und letztlich die gute Zusammenarbeit mit der Schulbehörde.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Schon ab 1969, ich war eine angesehene Persönlichkeit in einem kleinen Dorf und das mit 26 Jahren.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Weg geprägt hat? Der Präsident des Landesschulrates, Herr Hofrat Stricker hatte immer ein offenes Ohr für meine Anliegen. Weiters Herr Hofrat Dr. Adolf Joksch, ehemaliger Direktor der PÄDAK Krems, der immer wieder bei den richtigen Stellen meinen Namen erwähnte.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Durch die Verleihung des Titels Oberschulrat erfuhr ich hohe Anerkennung. Dass meine Schule für das EU-Projekt Sokrates/Comenius vorgeschlagen wurde, erfüllt mich ebenfalls mit Stolz.Wieviel Zeit brauchen Sie für Entscheidungen? Ich versuche, jede Entscheidung zu überschlafen.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Eine gewisse Problematik liegt darin, dass Sonderschulen in der Öffentlichkeit nicht adäquat gesehen werden.Welche Rolle spielen Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg? Mitarbeiter spielen eine sehr große Rolle, ohne gute Mitarbeiter ist es unmöglich, eine Schule erfolgreich zu führen.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ehrlichkeit, Fleiß, Konsensbereitschaft, Kreativität und Fröhlichkeit sind in diesem Beruf von großer Bedeutung.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich motiviere meine Mitarbeiter durch Zulassen von größtmöglicher Kreativität und Eigenverantwortlichkeit innerhalb des gesetzlichen Rahmens.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich werde als sehr starke Autorität gesehen, das resultiert aus meiner Kompetenz, Bereitschaft zur Hilfestellung und Freundlichkeit.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Diese Schule versteht sich als ganz besonderer Dienstleistungsbetrieb, der seinen Kunden, also den Kindern und den Eltern, das Optimum bietet. Neben dem lehrplanmäßigen Unterricht bieten wir Sprachheilunterricht, Deutsch für Ausländer, spezielle Programme für seh- und/oder hörbehinderte Kinder, den monatlichen Besuch eines Therapiehundes und die Betreuung von Kindern außerhalb der Schule durch einen speziellen Beratungslehrer. Wir stellen Verbindungen für Reittherapie, Schulpsychologie, zu Ambulatorien, zum Arbeitsamt und zukünftigen Arbeitgebern her, haben einen Aufsichts- und Abholdienst und beschäftigen pädagogische Hilfskräfte, etwa beim Kochen für schwerstbehinderte Kinder. Weiters bieten wir Unterricht von einzelnen Gegenständen nach dem Lehrplan der Volks-, bzw. Hauptschule und lehren den Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln, wie PC, Internet, Email, etc.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich habe das Glück, dass meine Frau Kindergartendirektorin ist. Wir sind uns somit gegenseitig Supervisoren für unseren schweren Beruf.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich verwende etwa zwei Wochen pro Jahr für meine Fortbildung.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Seid kritisch, neugierig und verlasst eingefahrene Bahnen, ohne dabei die alten Werte über Bord zu werfen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte in meinem letzten Dienstjahr das EU-Projekt forcieren und die Schule danach in einem guten Zustand an meinen Nachfolger übergeben.
Ihr Lebensmotto?
Was kränkt, macht krank - kränke also keinen anderen.

Publikationen

2000 Millenium-Weihnachstmesse, komponiert im Eigenverlag; Präsentation der Schule (Folder).

Ehrungen

1996: Verleihung des Titels Oberschulrat; 1999: Chorleiternadel in Gold; 1993: Bundesmedaille in Silber des Sängerverbundes für Wien und NÖ.

Mitgliedschaften

Chorleiter des Tullner Gesangvereines, Aktives Mitglied der katholischen Kirche; Seit 40 Jahren aktives Mitglied der ÖVP und des ÖAAB.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Peter Herbist:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Puttinger
Grunert
Fellner
Müller
Döppert

Klicken Sie das Info-Video
 

Führen im Home-Office,
Motiviertere Mitarbeiter
Besseres Arbeitsklima

17 – Videos mit je 5 Minuten Spieldauer

 

Video-Lehrgang
Führen in
Coronazeiten

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 13 April 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.