Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
51700-otti1
Movitu-CC-Banner
cst
sigma
pirelli
51423

 

* Daniela Boukal

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Laufmasche e.U.
1040 Wien, Argentinierstraße 28
Vorstand
Handarbeiten u. Basteln
Banner

Profil

Zur Person

Daniela
Boukal
01.09.1958
Wien
Tanja (1976)
Beruf, Lesen, Schifahren

Service

Daniela Boukal
Werbung

Boukal

Zur Karriere

Zur Karriere von Daniela Boukal

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura studierte ich Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien, allerdings habe ich kurz vor der letzten Prüfung aufgegeben, da ich parallel dazu in verschiedenen Positionen bei IBM berufstätig war und als Alleinerzieherin für meine Tochter sorgen mußte. Zusätzlich erhielt ich die Möglichkeit, eine einjährige Ausbildung bei IBM zu absolvieren, die sehr zeitintensiv war. In der Folge war ich im Großsystemverkauf bei IBM tätig. 1989 wechselte ich zu ABV, einem IBM Fachhändler und baute dort den PC Verkauf auf. 2001 wechselte ich von der Verkaufsleitung in den Vorstand und bin für den gesamten operativen Bereich zuständig. Heute führe ich das Unternehmen mit 23 Mitarbeitern. ABV ist einer der größten IBM und Compaq-Händler Österreichs und in den Bundesländern Wien, Niederösterreich und Burgenland, seit kurzem auch an einem Standort in Oberösterreich tätig. Wir beschäftigen uns mit dem Verkauf von Hard- und Software; in letzterem Bereich sind wir Spezialisten für betriebswirtschaftlichliche Softwarelösungen. Unser zweiter Schwerpunkt umfaßt Dienstleistungen – also etwa die Bereiche Helpdesk, Netzwerkbetreuung, betreute Roll-Outs, etc. Zu unserem Kundenkreis zählen vor allem mittlere und einige große Unternehmen, beispielsweise im Pharmabereich, einer unserer Hauptkunden ist die Wirtschaftsuniversität Wien. Ab 2011 versuchte ich mich beruflich zu verändern. Am Anfang stand ein Webshop, den ich als "Wollbegeisterte" berufsbegleitend führte. Er funktionierte so gut, dass ich Ausschau nach einem fixen Standort hielt. In der Argentinierstraße 28 in Wien-Wieden habe ich ihn gefunden.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Daniela Boukal

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Ich kann mit dem plakativen Begriff Erfolg persönlich nicht viel anfangen; für mich bedeutet ein erfolgreiches Leben die Summe aus mehreren kleineren Teilerfolgen über einen längeren Zeitraum. Ich empfinde mich als erfolgreich, wenn ich gute Ergebnisse erreiche – in welchem Bereich auch immer.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich habe bisher viel erreicht und noch einiges vor – ja, ich sehe mich als erfolgreich.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich bin ein Mensch, der schon sehr bald bereit war, Verantwortung zu übernehmen, sofern ich die Möglichkeit dazu hatte. Es war mir immer wichtig, selbständig zu arbeiten. Ich sehe eine meiner Stärken in der Teamfähigkeit – die ich übrigens als einen der wesentlichsten Erfolgsfaktoren sehe, der in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen wird, weiters habe ich großes Organisationstalent. Ich habe große Freude an meiner Tätigkeit und engagiere mich sehr intensiv für meine Tätigkeit.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich bin täglich mit Problemen konfrontiert und habe gelernt, schnell zu entscheiden und durchschnittlich binnen eines Tages komplexe Lösungen herbeizuführen. Ich bin niemand, der schwierige Entscheidungen lange vor sich her schiebt – ich hole im Vorfeld einige Meinungen ein, entscheide aber letztlich immer selbst und möglichst rasch.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Ich war zu Beginn bei IBM die einzige Frau unter 40 Verkäufern – ich war mir immer bewußt, daß ich in dieser männerdominierten Branche als Frau bestehen und erfolgreich sein kann, wenn ich mich an gewisse Regeln halte. Ich hatte eigentlich nie Probleme mit meiner Stellung, weil ich daran gewöhnt bin, mit Männern zusammenzuarbeiten. Ich weiß, daß ich aufgrund meiner Leistung akzeptiert und anerkannt werde – habe ich erst einmal bewiesen, daß ich fachlich kompetent bin, habe ich es in Verhandlungen vielleicht sogar leichter als ein Mann, weil man nicht so hart mit mir umgeht.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich lege in der Zusammenarbeit mit Mitarbeitern, egal in welcher Position, großen Wert auf eigenständiges Agieren. Ich gewähre meinen Mitarbeitern hohe Verantwortung, weil ich die Erfahrung gemacht habe, daß sie damit persönlich wachsen. Es ist mir wichtig, daß jeder nach seinem Denkmuster arbeiten kann; wie er seine Arbeit erledigt, ist mir im Endeffekt egal. Ein unumgängliches Kriterium ist Teamfähigkeit; ein neuer Mitarbeiter muß in das bestehende Team passen, wobei die Heterogenität der einzelnen Gruppen für mich eine besondere Rolle spielt: ich habe Teams zusammengestellt, in denen sich die einzelnen Mitglieder durch Geschlecht, Persönlichkeit und Alter ergänzen. Wesentlich ist mir auch die Bereitschaft, mitzudenken und nicht nur sklavisch am eigenen Zuständigkeitsbereich festzuhalten.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Wir stellen den Kunden in den Mittelpunkt unserer Bemühungen und wollen ihm als Ansprechpartner der EDV-Leitung vor Ort eine qualitativ hochwertige und umfassende Dienstleistung bieten, um ihm die Konzentration auf sein Kerngeschäft zu ermöglichen. Unsere Stärke ist die laufende Betreuung – auch durch unser Serviceteam, das Reparaturen vornimmt. Generell legen wir großen Wert auf individuelle Lösungen, die uns langfristige Kundenbindung ermöglicht.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich habe generell keine Probleme, die beiden Bereiche zu vereinbaren, da meine Tochter bereits erwachsen ist und ich zwar einen Lebenspartner habe, nicht aber verheiratet bin. Ich denke, es ist unumgänglich, abschalten zu können – mein Privatbereich gibt mir Kraft, um im Beruf erfolgreich sein zu können.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich denke, daß der Schlüssel zum Erfolg in der eigenen Persönlichkeit liegt – ich rate daher zu einer möglichst breiten fachlichen Ausbildung, vor allem aber dazu, sich persönlich weiterzuentwickeln. Sehr wesentlich ist permanente Weiterbildung und zukunftsorientiertes Denken, das Erkennen von Möglichkeiten. Man sollte sich erreichbare Ziele stecken, die man konsequent verfolgt.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein unternehmerisches Ziel ist es, die ABV noch mehr in Richtung Dienstleistungsbetrieb zu spezialisieren.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Daniela Boukal:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Muzika-Herczeg
Leitner
Jechsmayer
Zahradka
Potzmann

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 17 Juli 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.