Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
pirelli
Movitu-CC-Banner
cst
bondi
sigma
51541

 

* Kurt Atzgerstorfer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Prokurist und Direktor
VA Tech Elin EBG GmbH, Ökosysteme
4030 Linz, Salzbugerstraße 287
Technischer Leiter einer Organisationseinheit
Energietechnik u. -beratung
38
Banner

Profil

Zur Person

Kurt
Atzgerstorfer
15.03.1944
Sarleinsbach
Maria und Johann
Martin (1966) und Birgit (1969)
Verheiratet mit Hilde geb. Seitz
Tennis, Holzschnitzen
Obmann der Leistungsgemeinschaft Wärmepumpen der Wirtschaftskammer für Oberösterreich, Präsident der DACH-Vereinigung.

Service

Kurt Atzgerstorfer
Werbung

Atzgerstorfer

Zur Karriere

Zur Karriere von Kurt Atzgerstorfer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach dem Abschluß der Lehre zum Elektroinstallateur leistete ich meinen Präsenzdienst im technischen Dienst im olympischen Dorf in Innsbruck ab. Anschließend arbeitete ich in der EBG in meinem Beruf und absolvierte parallel dazu, in Form einer Abendschule, den Werksmeisterlehrgang und schließlich die Meister- und Konzessionsprüfung zum Elektroinstallateur. Weitere Kurse in Elektrotechnik und Elektronik, aber auch Vertriebsseminare erweiterten meinen beruflichen Horizont. 1967 übernahm ich im Bereich Fernleitungsmontagen bereits eigenständig Aufgaben und konnte diese mit Hilfe überdurchschnittlicher Leistungen erfolgreich bewältigen. 1969 wechselte ich zur Elin Union und bin seit dieser Zeit in diesem Konzern tätig. Innerhalb der Elin Union suchte ich mir eine Marktnische, die Energietechnik. 1970 wechselte ich von der Abteilung Seilbahntechnik zur Anlagenentwicklung und baute als Generalunternehmer das erste öffentliche Hallenbad, wobei mir zum ersten Mal klar wurde, daß Konzepte gefunden werden mußten, um mit Energie sparsamer umzugehen. Mein weiterer Werdegang war ein Alleingang im Bereich Energietechnik. Als wichtige Meilensteine sind hier die Entwicklung der Blockspeicherung zur Energiegewinnung, die elektrische Fußbodenspeicherheizung, die Entwicklung des Patentsystems, das ein Wärmerecyclingprojekt darstellt und bis zu 82 Prozent der Energie einspart, weiters die Abwärmenutzung, Erdwärmenutzung und die Zweikreis-Fernwärme zu nennen. 1996 übernahm ich die Direktion, etwas später die Prokura für den Bereich Ökosysteme innerhalb der VA Tech Elin EBG GmbH.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Kurt Atzgerstorfer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet eine Bestätigung des Einsatzes und der Mühe und tritt dann ein, wenn ein Projekt für Menschen von Nutzen ist. Jede innovative Idee und ihre Umsetzung bekommt erst dann ihren Sinn, wenn der Erfolg eintritt. Als besonderen persönlichen Erfolg sehe ich die Einführung der Ausbildung zum zertifizierten Wärmepumpeninstallateur, die ein Gütesiegel für fachlich hochwertige Installation und Service darstellt. Ich schrieb das Projekt und teilweise auch die Ausbildungsrichtlinien, das BFI Linz startete einen Pilotversuch zur Durchführung. Durch den regen Zuspruch konnten bereits über 100 Firmenvertreter zertifiziert und die Ausbildungsrichtlinien für Österreich, Deutschland und die Schweiz gleich gestaltet werden.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, denn ich erreichte Überdurchschnittliches mit meinem Ausbildungsgrad und konnte die Karriereleiter bis oben erklettern.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Wichtige Faktoren sind Hartnäckigkeit, das Überwinden von Hindernissen und Konsequenz.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich werde aufgrund meines Erfolges anerkannt und respektiert.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Unsere besten Mitarbeiter sind jene, die ihre Lehre im Unternehmen absolvierten. Bei der Auswahl von neuen Mitarbeitern sind mir die Schwerpunkte in der Ausbildung und die Integration ins Team wichtig. Jeder Mitarbeiter soll sich in der Firma wohlfühlen, das heißt, seine eigenen Vorstellungen befriedigen können und eine gute Zusammenarbeit mit Kollegen pflegen. Zusätzliche Anforderungen an meine Mitarbeiter sind der Besuch von mindestens vier Kursen pro Jahr, wobei zwei davon firmenintern und die beiden anderen externe Veranstaltungen sind. Englischkenntnisse sind von Vorteil, da wir viele Projekte im Ausland betreuen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Anfangs übertrug ich meine eigenen Maßstäbe auf die Mitarbeiter, was aber wenig Sinn macht. Ich motiviere durch Erfolgs- und Projektprämien und durch das persönliche Gespräch, das ich mit meinen Mitarbeitern suche.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Mein Führungsstil wird als eher hart, meine Person als demokratisch bezeichnet. Wir haben jedoch innerhalb des Betriebes ein gutes Klima, wobei ich als Chef mit Respekt behandelt werde.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Früher war ich sicher zu viel in meinen Beruf involviert und konnte zu wenig Zeit für die Familie aufbringen, was zur Scheidung von meiner ersten Frau führte. Seit einiger Zeit jedoch stecke ich aufgrund gesundheitlicher Probleme kräftig zurück und übertrage viel Verantwortung und Entscheidungen auf einen Mitarbeiter.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Wichtig erscheint mir ein guter Mix von Beruf und Privatleben, da es leider nicht möglich ist, viele wichtige Dinge später nachzuholen. Jeder Mensch in einer Führungsposition muß sich darüber im klaren sein, daß er immer mehr arbeiten wird müssen als ein Angestellter. Ein zusätzlicher Erfolgsfaktor liegt, so meine ich, im Erlernen von Fremdsprachen, die ein wichtiges Kapital darstellen und sicher mithelfen, auf der Karriereleiter nach ganz oben zu kommen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte mein Berufsleben bald beenden und anschließend eine Konsulententätigkeit ausüben. Natürlich will ich verstärkt meinen Hobbies nachgehen, meine sportlichen Aktivitäten fördern und auf meine Gesundheit achten.
Ihr Lebensmotto?
Nichts ist so wichtig wie der Rest meines Lebens.

Publikationen

Diverse Artikel zum Thema Energie und Energieoptimierung.

Ehrungen

1993 Goldenes Verdienstkreuz der Republik Österreich, 1992-1997mehrere Energiesparpreise.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Kurt Atzgerstorfer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Grassegger
Stark
Kassoume
Steininger
Strahammer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 8 Dezember 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.