Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
Zingl-Bau-Banner
170213 - Lazar Logo
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
51574

 

* Mag. Martin Hainberger-Viktora

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Promotion Manager
Casino Linz / Casinos Austria AG
4020 Linz, Rainerstraße 2-4
Angestellter
Abendunterhaltung
9
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Martin
Hainberger-Viktora
31.05.1967
Haslach
Erna und Hans
Verheiratet mit Veronika Leibetseder
Sprachen, Malerei, Kunst, Reisen, Ägyptologie, Konzerte
Kursleiter am BBRZ/Linz

Service

Martin Hainberger-Viktora
Werbung

Hainberger-Viktora

Zur Karriere

Zur Karriere von Martin Hainberger-Viktora

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Schon während meiner Schulzeit in der Handelsakademie arbeitete ich im elterlichen Raumausstattungsunternehmen in der Buchhaltung und im Verkauf, und verbrachte mehrere Ferien in Frankreich, wo ich an der Durchführungsorganisation von klassischen Konzerten mitwirkte. Seit Dezember 1988 bin ich als administrativer Angestellter der Casinos Austria AG tätig. Ich führte diese Tätigkeit auch während des Betriebswirtschaftslehre-Studiums fort, das ich 1995 in Linz abschloß. Schon immer zeichnete mich ein besonderes Interesse für Marketing, Gestaltung und kreativ-künstlerischer Arbeit aus, wobei ich glaube, daß Marketing nicht wirklich erlernbar ist, sondern eher eine Gabe, die man hat, oder eben nicht. Aufgrund dieser Vorliebe übernahm ich mit Anfang 1996 Aufbau, Organisation und Leitung des Veranstaltungs- und Werbebereiches im Casino Linz. Seit 2000 bin ich zusätzlich Kursleiter im BBRZ/Linz, wo ich Marketing unterrichte.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Martin Hainberger-Viktora

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich das Einbringen der Persönlichkeit ich meinen Beruf, Ideen verwirklichen zu können und freie Zeiteinteilung. Innerhalb meiner Position kann ich die Veranstaltungen, die ich wähle, teilweise selber bestimmen und bin zeitlich sehr flexibel. Als Höhepunkt meiner bisherigen Karriere sehe ich die von mir organisierte Charity-Fashion Show im Casino Linz, bei der Prominente als Models fungierten und wir einen Reinerlös von über 200.000 Schillingen einem caritativen Zweck zukommen lassen konnten.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, weil ich mit meiner jetzigen Tätigkeit am Zenit der Möglichkeiten stehe, die mir diese Position bietet. Nein, weil es noch viele interessante Jobs gibt, in denen mehr Mitarbeiter und mehr Verantwortung involviert sind.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Viel persönliches Engagement, Kontaktfreudigkeit und ein gutes Einvernehmen mit den Mitarbeitern. Weiters sehe ich bei der Durchführung meiner Arbeit nicht auf die Uhr und vermeide jedes präpotente Auftreten. Meinen Beruf sehe ich als Ventil für meine kreativen Fähigkeiten, die sicher auch zu meinem Erfolg beitrugen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Da mein vorheriger Chef, Herr Direktor Rosenmayr, mein Förderer war, konnte ich schon sehr bald meine Fähigkeiten unter Beweis stellen. Den Höhepunkt bisher stellte sicher jene vorhin erwähnte Prominenten-Modenschau dar, da diese mich in Oberösterreich bekannt machte.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Da ich viel Zeit in meinen Job investiere, ist mein engerer Bekanntenkreis eher klein. Ich glaube jedoch, daß ich von meinen Freunden aufgrund meines interessanten Arbeitsfeldes, meines Verdienstes, meines permanenten Auftretens in der Öffentlichkeit und meiner Zeitknappheit als erfolgreich gesehen werde.Welche Rolle spielen Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg? Ich sehe meine Mitarbeiter als Mithilfe zum Erfolg, wobei ich der Hauptinitiator und Vorarbeiter bin.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Zeugnisse sind für mich uninteressant, wichtig sind kommunikative Fähigkeiten und zeitliche Flexibilität, da Veranstaltungen oft abends oder an Wochenenden stattfinden. Ich erwarte von meinen Mitarbeitern neben der bereits erwähnten Flexibilität Aufmerksamkeit und nette Umgangsformen, da wir alle in einem Dienstleistungsunternehmen tätig sind.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Indem ich ihre Arbeit schätze, sie frei arbeiten lasse und mich auf einem Level mit ihnen sehe.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Als Kollege, dem man Aufgaben übertragen kann, die er dann auch durchführt. Eigentlich sehen mich meine Mitarbeiter im Spiegelbild meiner eigenen Sicht ihnen gegenüber.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Da ich unabhängig bin und keine Familie habe, findet bei mir keine Trennung zwischen Beruf und Freizeit statt. Freunde kommen oft zu Veranstaltungen, so daß wir unsere Privatkontakte in meine Arbeit integrieren können.

Wieviel Zeit verwenden Sie für Fortbildung?

Dieses Jahr werde ich zwölf Führungskräfteseminare besuchen, weiters überlege ich, meine Dissertation zu schreiben.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ausschlaggebend erscheint mir Fleiß, sowie ein natürliches und authentisches Auftreten, da alles, was man macht und gibt, als Feedback zurückkommt. Als Chef ist Kollegialität wichtig und ein Fördern der Mitarbeiter, wobei es gilt, diese nicht „an die Leine zu legen“, sondern Potentiale auszuloten und zu fördern.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte meinen Beruf erfolgreich weiterführen, jedoch mit Blick auf andere interessante berufliche Aspekte.
Ihr Lebensmotto?
Alles was man mit Geld gutmachen kann, ist halb so schlimm.

Publikationen

Diplomarbeit zum Thema „Presse und Werbung im 3. Reich“, 1994.

Mitgliedschaften

Marketingclub, Presseclub.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Martin Hainberger-Viktora:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Fabian
Grill
Kursawe
Hofmeister
Eisenmann

Klicken Sie das Info-Video
 

Führen im Home-Office,
Motiviertere Mitarbeiter
Besseres Arbeitsklima

17 – Videos mit je 5 Minuten Spieldauer

 

Video-Lehrgang
Führen in
Coronazeiten

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 13 April 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.