Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
bondi
cst
sigma
pirelli
Movitu-CC-Banner
51668

 

* Gerhard Svejnoha

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Malerei und Anstrich, Tapeten und Bodenbeläge G. Svejnoha
2460 Bruck an der Leitha, Schillerstraße 5
Maler- und Schilderherstellermeister
Baunebengewerbe
7
Banner

Profil

Zur Person

Gerhard
Svejnoha
11.11.1962
Hildegard und Alfred
Jagen, Segeln

Service

Gerhard Svejnoha
Werbung

Svejnoha

Zur Karriere

Zur Karriere von Gerhard Svejnoha

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach vier Jahren Gymnasium besuchte ich die dreijährige Fachschule für Malerei, Anstrich und handwerklich verwandte Techniken in Baden, die ich 1980 mit der Lehrabschlußprüfung abschloß. Danach arbeitete ich ein Jahr im elterlichen Malerbetrieb, den mein Vater 1958 gegründet hatte und schloß 1982 die Meisterprüfung ab. 1983 absolvierte ich die Tapeziererprüfung, 1984 den Befähigungsnachweis für Belagverleger, einen Kurs für Marmorieren, einen für Lasieren, sowie zwei Kurse für Vergolden und 1987 legte ich die Prüfung für den Schilderherstellermeister ab. Als mein Vater 1994 in Pension ging, übernahm ich den Betrieb mit drei Mitarbeitern. Heute beschäftige ich sechs bis sieben Mitarbeiter. Das Unternehmen beschäftigt sich vorwiegend mit Fassaden- und Malerinnenarbeiten, aber auch mit Bodenverlegen und Beschriftungen. Unser Kundenkreis setzt sich zu mehr als 60 Prozent aus privaten Haushalten zusammen, zu unseren Auftraggebern zählen aber auch öffentliche Stellen und Firmen aus der Umgebung.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Gerhard Svejnoha

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet, meine Ziele zu erreichen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, weil ich die Firma meines Vaters erfolgreich weiterführen konnte.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Meine gute Ausbildung und die Praxisjahre bei meinem Vater.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Da ich schon jahrelang im Betrieb tätig war und einen Kundenstock aufbauen konnte, stellte sich mein Erfolg bereits im ersten Jahr meiner Selbständigkeit ein.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Eine sehr erfolgreiche Entscheidung war der Neubau der Werkstätte 1995, mit einer Fläche von rund 1.000m . Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Ein wichtiger Mensch ist mein Vater, von dem ich sehr viel lernen konnte. Wenn es spezielle Aufträge gab, setzte er mich ein und erklärte mir anhand dieser Beispiele alles.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Anerkennung erfahre ich vor allem durch zufriedene Kunden.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Der enorme Preiskampf, der in unserer Branche herrscht, ist ein großes Problem. Es gibt Kollegen, die mit Gewalt jeden Auftrag bekommen wollen.Wieviel Zeit brauchen Sie für Entscheidungen? Ich überlege nicht lange und entscheide grundsätzlich rasch.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Mitarbeiter spielen eine wichtige Rolle, weil ich von ihnen abhängig bin und mich auf sie verlassen können muß.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Der Großteil meiner Mitarbeiter hat die Lehre in meinem Betrieb absolviert. Wesentlich ist mir die Bereitschaft, selbständig zu arbeiten.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Meine Mitarbeiter schätzen mich als kollegialen Chef und sehen, daß ich selbst tatkräftig mitarbeite.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Ich bin der Ansprechpartner für meine Kunden und lege großen Wert auf ehrliche, umfassende und individuelle Beratung. Der Kunde steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen und es ist mir ein Anliegen, seine Bedürfnisse zu erkennen und in der Folge zu erfüllen. Meine Mitarbeiter sind dazu angehalten, sehr sauber zu arbeiten.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Zu meinen Mitbewerbern habe ich ein gutes Verhältnis.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Natürlich steht das Unternehmen bis zu einem gewissen Grad im Vordergrund, viel Zeit für ein Privatleben habe ich daher nicht.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Für meine Fortbildung verwende ich bis zu einer Woche pro Jahr.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Nicht zu früh aufgeben, man muß auch Rückschläge ertragen können.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist es, den Betrieb so wie bisher weiterzuführen und eventuell in kleinem Ausmaß zu expandieren.

Mitgliedschaften

Lions Club Bruck an der Leitha.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Gerhard Svejnoha:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Rössler
Tomasch
Kraetschmer
Jansky
Golliasch

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

44917

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20967

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20967

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

648

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2018 ©
Mittwoch 24 April 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.