Jaguar
Cartier
Restaurant-Artner
pirelli
Austrian Airlines
51725

 

* Petra Hirschmann

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Petra Hirschmann
A-1140 Wien, Breitenseer Straße 80/4/47
Unternehmensberaterin
Unternehmensberater
Banner

Profil

Zur Person

Petra
Hirschmann
01.03.1969
Schladming
Siegfried und Anna
Verheiratet
Asiatische Kulturen, Kochen und Wandern

Service

Petra Hirschmann
Werbung

Hirschmann

Zur Karriere

Zur Karriere von Petra Hirschmann

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der HAK (Handelsakademie), die ich 1988 in Schladming abschloss, übersiedelte ich nach Wien und war in der Kreditorenbuchhaltung von Panasonic beschäftigt. Im Jahre 1992 legte ich am WIFI (Wirtschaftsförderungsinstitut) die Bilanzbuchhalterprüfung ab und wechselte 1995 zur Ascom Austria GmbH (i.d.F. Ascom). In weiterer Folge legte ich das Controller-Diplom ab und besuchte mehrere Seminare. Im Jahre 2001 musste ich die Prüfung zur Personalverrechnerin ablegen, denn sonst hätte ich den Gewerbeschein verloren. Im Jänner 2002 wurde ich Leiterin der Bereiche Finanz und Controlling und erhielte die Prokura. Ascom war eine Tochterfirma eines Schweizer Unternehmens, das im Bereich Telekommunikation und Dienstleistungs-Automatisierung tätig war. Im Jahre 2014 habe ich gekündigt und eine Auszeit von einem Jahr genommen. Während dieses Zeitraumes, welcher für mich sehr wertvoll war, versuchte ich im Rahmen einer Art von Standortbestimmung festzustellen, wohin es mich beruflich ziehen könnte. Mit Unterstützung eines externen Beraters stellte ich fest, dass nach wie vor, die Welt der Zahlen mein Metier ist. Seit Juli 2015 bin ich selbständig in der Unternehmensberatung mit dem Schwerpunkt Controlling und Prozessoptimierung tätig.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Petra Hirschmann

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Ich bin der Überzeugung, dass meine Eheschließung ein wesentlicher Schritt war, um sowohl beruflich, als auch privat erfolgreich zu werden. Denn eine Eheschließung ist ein Bekenntnis zu einem positiven Zusammenwirken im Alltag. Die Kraft, die man daraus bezieht, ist für mich die Triebfeder um berufliche Herausforderungen in Angriff zu nehmen. Wichtig ist dabei, dass der Partner meine beruflichen Aktivitäten akzeptiert und auch versteht.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Die Startphase meiner Selbständigkeit war nicht einfach. Nach einiger Zeit erhielt ich lukrative, umfangreiche Aufträge, welche den Beginn des Erfolges begründeten. Persönlicher Einsatz und eiserne Disziplin ermöglichten mir die Umsetzung aller Pläne. Erst der sehr wichtige Schritt in die Selbständigkeit versetzte mich in die Lage meine Stärken voll zu nutzen. Drei Jahre in der Selbständigkeit zu überleben, bedeutet für mich bereits Erfolg.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich gehe Dinge mit Ruhe an und versuche mich in die Situation des Anderen zu versetzen. Offenheit, aktives Zuhören und ein hohes Maß an Sensibilität gehören neben der fachlichen Qualifikation sicherlich auch dazu.

Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Während meines früheren Angestelltenverhältnisses empfand ich es als Frau etwas schwieriger, als in der Selbständigkeit. In meiner jetzigen Tätigkeit machte ich als Frau nur positive Erfahrungen, denn es zählt die fachliche Kompetenz, gepaart mit der Persönlichkeit, und nicht das Geschlecht.

Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Bereits der erste Schritt in die Selbständigkeit stellte sich als positiver Entwicklungsprozess dar und war die Basis für erfolgreiches Handeln.

Ist Originalität oder Imitation besser um erfolgreich zu sein?
Auf Grund meiner bisherigen Erfahrung behaupte ich, dass eine Mischung aus Originalität und Imitation der Idealzustand in meinem Beruf darstellt. Im Controlling gibt es verschiedenste „Werkzeuge“; es kommt nur darauf an, das richtige Werkzeug für die aktuelle Aufgabe zu verwenden.

Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Wesentlich geprägt wird man vom ersten Vorgesetzten nach der Schule. Ich lernte bei Panasonic von meinem ersten japanischen Vorgesetzten, Herrn Shiotani, Entscheidungen zu treffen und zu diesen auch zu stehen.

Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Anerkennung erhalte ich durch das Feedback meiner Kunden, manchmal auch in Form einer Weiterempfehlung. Wenn neue Lösungsansätze beim Kunden zum Erfolg führen, empfinde ich dies ebenfalls als Anerkennung.

Wie verhalten Sie sich dem Mitbewerb gegenüber?
Unternehmensberater gibt es 2017 wie Sand am Meer. Der Mitbewerb ist vorhanden, aber auf Grund der vielen Weiterempfehlungen meiner Kunden stellt er für mich kein großes Thema dar.

Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Abgesehen von der fachlichen Kompetenz rund um Zahlen, sehe ich meine Stärken in der Erfahrung im sensiblen Umgang mit Kunden. Aktiv Zuhören zu können und Flexibilität stellen für mich Bauteile einer vertrauensvollen Beziehung zum Kunden dar. Ich glaube, dass ich mich damit sehr stark von den großen Mitbewerbern abhebe.

Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich schätze die freie Zeiteinteilung als Unternehmerin, was meiner Lebensqualität und meinem Privatleben zu Gute kommt.

Wie viel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Als geprüfte Bilanzbuchhalterin bin ich verpflichtet dreißig Stunden pro Jahr für Fortbildung zu verwenden. Darüber hinaus richte ich mein Augenmerk auf gesetzliche Neuerungen und nutze verschiedenste Instrumentarien, um mich weiterzubilden. Als Selbständige ist Weiterbildung ein wesentlicher Erfolgsparameter. Es ist meiner Meinung nach unabdingbar immer am neuesten Wissensstand zu sein. De facto ist es ein permanenter Vorgang, welcher zeitlich nicht messbar ist.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Für eine erfolgreiche Tätigkeit in meinem Metier sollte man neben einer fachbezogenen Ausbildung, auch Erfahrung in einem artverwandten Beruf gesammelt haben, so z.B. im Rechnungswesen, oder im betriebswirtschaftlichem Bereich, etc. Hohe soziale Kompetenz sollte man ebenso mitbringen, wie psychologisches Basiswissen und ein hohes Maß an Disziplin. Weiters sollte man sich überlegen, ob man die Basics der Unternehmensberatung in einem Großkonzern oder in einem Kleinunternehmen erlernen möchte. Kleinunternehmen können in diesem Metier viel flexibler auf die Anforderungen des Kunden reagieren als z.B. Konzernunternehmen. Die Zukunft des Berufes sehe ich als positiv, denn Potential gibt es am Markt genug.

Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Meine Ziele sehe ich darin, den bisher erfolgreichen Weg weiterzugehen und mich verstärkt auf das Thema des Empfehlungsmarketings zu konzentrieren.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Petra Hirschmann:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Barretta
Moser
Kovacek
Horinka
Deyssig


Web-basierte Seminare

Lernen Sie ab jetzt von den Profis

online. Bequemer und günstiger gehts
nicht. Wählen Sie das Fachgebiet und
geniessen Sie wenig später die Tipps
für Ihren Erfolg als Download auf
Ihrem Bildschirm.

Bereits verfügbar:

Mehr Informationen zu den Themen
und
zu den Vortragenden HIER

Alle Webinare dauern 50 Minuten
nur € 34,80 inkl. MWSt.

Das Angebot wird ständig erweitert.
Kooperationsanfragen sind unter
direction@club-carriere.com erwünscht.

Geführte Interviews

44917

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20967

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20967

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

648

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2017 ©
Donnerstag 26 April 2018

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.