Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
sigma
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
hübnerbanner
cst
150374 - Ankenbrand
52050

 

* Rudolf Bräu

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
1a Installateur - Rudolf Bräu GmbH
A-3352 St. Peter in der Au, Bachviertelstraße 3
Spengler-, Dachdecker- und Installateurmeister
Gas, Wasser, Heizung, Sanitär
5
Banner

Profil

Zur Person

Rudolf
Bräu
28.05.1955
Steyr
Rudolf und Rosemarie
Michaela (1985) und Bernhard (1987)
Verheiratet mit Melitta, geb. Gerstmayr
Kunsthandwerk-Metallarbeiten
- Aktiv tätig beim Werbering der Wirtschaft St. Peter in der Au
- Mitglied der Initiative Platte

Service

Rudolf Bräu
Werbung

Bräu

Zur Karriere

Zur Karriere von Rudolf Bräu

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich erlernte bis 1974 die Berufe des Gas/Wasserinstallateurs und Spenglers im elterlichen Betrieb. Ich blieb weiterhin im Familienunternehmen tätig und legte fünf Jahre später meine erste Meisterprüfung im Spenglergewerbe ab. Im Jahre 1980 machte ich die Kozesssionsprüfung für Gas- und Wasserleitungsinstallation und die Berechtigungsprüfung für die Aufstellung von Niederdruckzentralheizungsanlagen. Ein Jahr später legte ich dann die Meisterprüfung für das Dachdeckergewerbe ab. Im Jahre 1985 übernahm ich als geschäftsführender Gesellschafter die Firma. Im Jahre 1977 verehelichte ich mich und seit 1978 ist meine Frau für die Administration und den Verkauf zuständig. Seit meiner Übernahme verlagerte sich der Arbeitsbereich des Betriebes von der Spenglerei zur Gas-, Wasser- und Heizungsinstallation. Wir begannen damit, die Betriebsausstattung zu erneuern und auf die erweiterte Tätigkeit abzustimmen. Ebenso begannen wir Lehrlinge auszubilden. Der Kundenstock setzt sich vorwiegend aus Privatkunden zusammen, die in einem Umkreis von 15 Kilometern angesiedelt sind. Zur Zeit haben wir fünf Mitarbeiter. Im Jahre 1982 schlossen wir uns der Marketinggruppe „1a Installateure“ an, die ein gemeinsames Werbekonzept verfolgt und die Mitglieder durch Schulungen auf dem laufenden halten. Selbstverständlich haben wir unsere gesamte Verwaltung auf EDV umgestellt. In Zukunft wollen wir uns vermehrt dem „Wellneßbereich“ widmen, worunter wir verstehen, das Angebot an Whirlpools, Saunas, Dampfkabinen, Infrarotkabinen, etc. zu vergrößern. Unserem weiteren Geschäftsgebaren sehen wir mit Zuversicht entgegen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Rudolf Bräu

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, wenn es mir gelingt, mein Leben harmonisch mit meinem Beruf, meiner Familie und einem guten Umfeld zu verbinden.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, weil ich die Ziele, die ich mir steckte, gemeinsam mit meiner Frau verwirklichte.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Mein handwerkliches Interesse und Können. Ich bin kreativ tätig, was sich z.B. im Bereich der Bäderplanungen auswirkt. Auch berate ich die Kunden optimal.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Seit dem Zeitpunkt, als ich mich selbständig machte.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Ja, mein Vater. Er traf meine Berufsentscheidung.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Von den Kunden, der Familie und den Freunden.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Als kompetenter Meister und Geschäftsmann.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Sie sind natürlich sehr wichtig und häufig ausschlaggebend für den Erfolg.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Bei der Aufnahme von Lehrlingen ist es wesentlich, daß diese aus geordneten Familienverhältnissen kommen. Zeugnisse sind nicht so wichtig.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wir haben ein sehr gutes Betriebsklima.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Als Chef.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Diese gehen ineinander über.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Mindestens eine Woche jährlich .
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Man muß mit den Kunden sehr gut umgehen können. Fortbildung und eine intensive Beschäftigung mit dem wirtschaftlichen Fortgang der Firma sind unerläßlich.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
In Zukunft möchte ich mich meinem Hobby „Kunsthandwerk-Metallarbeiten“ vermehrt widmen. Mein nächstes Projekt ist die Darstellung eines Apfelbaumes für das „Viertelsfestival“ in St.Peter/Au.
Ihr Lebensmotto?
Durch die Verbindung von Beruf und Familie führe ich ein harmonisches Leben.

Mitgliedschaften

- Freiwillige Feuerwehr St. Peter in der Au
- Gesangsverein - Karl Zeller

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Rudolf Bräu:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Altersberger
Traar
Mielniczek
Hörth
Wieser

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 26 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.