Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
170213 - Lazar Logo
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
sigma
hübnerbanner
cst
51700-otti1
52090

 

* Michael Speigner

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Junior Chef, Assistent der Geschäftsleitung
Kleiderhäuser Salko KG, Kommerzialrat Ludwig Steindl
5020 Salzburg, Ignaz-Harrer-Straße 43
Maschinenschlosser, Einzelhandelskaufmann
Bekleidung
17
Banner

Profil

Zur Person

Michael
Speigner
14.03.1969
Salzburg
Elisabeth und Günther
Anna-Maria (1993) und Sebastian (1997)
Verheiratet mit Rosalinde Stockinger
Familie, Wandern, Jagen, Prangerschütze

Service

Michael Speigner
Werbung

Speigner

Zur Karriere

Zur Karriere von Michael Speigner

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Hauptschule absolvierte ich 1985 eine Lehre zum Maschinenschlosser. Bis 1990 war ich als selbständiger Maschinenschlosser in ganz Österreich und auch in Deutschland auf Montage unterwegs. Bis zum Tode von Herrn Steindl half ich immer, wenn ich in Salzburg war, meiner Mutter bei der Pflege und den schweren Arbeiten. Nach dem Tode von Herrn Steindl kam ich mit meiner Mutter überein, daß sie das Geschäft übernimmt und ich sie dabei unterstütze. Deshalb holte ich von 1990 bis 1992 meine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann nach.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Michael Speigner

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Die Befriedigung, uns sehr gut am Markt behaupten und auch die 17 Mitarbeiter pünktlich bezahlen zu können, trotz vielseitiger massiver Schwierigkeiten.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, aufgrund unserer hohen Stammkundenzahl.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Das richtige Gespür im Umgang mit Menschen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Wir klären die Fragen gemeinsam in der Familie oder mit den Mitarbeitern und gehen mit Toleranz damit um.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Nachdem wir uns von Altlasten getrennt hatten und 1995 in das neue Gebäude, das jetzt Eigentum ist, umgezogen waren.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die wichtigste Entscheidung fiel mit dem Umzug ins neue Gebäude. Wir reduzierten die Verkaufsfläche und das Personal ohne die Ausstellungsfläche zu verkleinern. Von da an ging es wirtschaftlich bergauf.
Ist Originalität oder Imitation besser um erfolgreich zu sein?
Wir können uns mit Originalität gegen die Billigprodukte und Billigmärkte behaupten.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Unseren neuen beruflichen Lebensweg verdanken wir dem verstorbenen Herrn Steindl, er hat uns aus unseren alten Berufen herausgeholt und uns neue Aufgaben und Perspektiven gegeben.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Für mich sind der Zuspruch unserer Kunden und die Akzeptanz der Mitarbeiter eine große Anerkennung.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Die großen Einkaufszentren ruinieren die Existenz der kleinen und mittleren Betriebe.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Bei Kunden und Lieferanten erkennt man die positive Entwicklung nach dem Firmenumbau vor fünf Jahren an.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ein Unternehmen kann nur existieren, wenn es gute Mitarbeiter hat.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Zu junge Mitarbeiterinnen passen nicht zu uns, weil unsere Kundschaft vorwiegend im gesetzten Alter ist. Insgesamt ist die Persönlichkeit ausschlaggebend.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Durch Lob.
Wie ist Ihr hierarchischer Strukturkoeffizient?
Meine Mutter und ich leiten die Firma, die nächste Ebene sind die ersten Verkäufer und diese führen die Verkäufer.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Die Nähe zum Kunden. Wir kennen die Geburtstage unserer Kunden, ihre Konfektionsgröße, ihren Geschmack und ihre Vorlieben und können sie dadurch individuell betreuen. Bei besonderen Wareneingängen schreiben wir die passenden Kunden direkt an oder beschaffen gezielt Waren. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Der Druck durch den Wettbewerb ist groß. Wir haben unser Marketing und halten mit Qualität und der Kenntnis des individuellen Geschmacks unserer Kunden dagegen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
In der Woche gebe ich alle Kraft für das Unternehmen. Das Wochenende gehört der Familie, wir wandern gern. Manchmal gehe ich auch allein in den Wald, um auszuspannen.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Durch die angespannte Wirtschaftslage sind wir personell sehr knapp besetzt, sodaß ich kaum Zeit dafür habe.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Man sollte mit beiden Beinen auf dem Boden bleiben und nicht überheblich werden, auf Meinungen des Personals und der Kundschaft eingehen und miteinander, nicht gegeneinander arbeiten.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte, daß die Kundschaft uns weiterhin die Treue hält, und daß ich den Streß in der Firma unbeschadet überstehe.
Ihr Lebensmotto?
Ich bin zur Bescheidenheit erzogen worden, das ist mein Lebensmotto.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Michael Speigner:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Bauer
Schneider
Vahrenwald
Krupp
Mastny

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 23 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.