Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
Movitu-CC-Banner
sigma
pirelli
51700-otti1
bondi
52253

 

* Hans Kunz

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Pensionist
Hans Kunz Ges.m.b.H., Stahlbau-Schlosserei-Landmaschinen
2381 Laab im Walde, Hoffeldstraße 14
Schlossermeister
Metallbau
10
Banner

Profil

Zur Person

Hans
Kunz
28.07.1942
Wien
Hildegard und Hans
Gabriele (1970)
Verheiratet mit Waltraud
Orgel spielen
Vertrauensmann im Gremium für den Niederösterreichischen Landmaschinenhandel.

Service

Hans Kunz
Werbung

Kunz

Zur Karriere

Zur Karriere von Hans Kunz

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach dem dreijährigen Besuch der HTL für Maschinenbau und einem Jahr Praxis in der HTL legte ich 1963 die Meisterprüfung zum Schlosser ab und war anschließend im elterlichen, vom Großvater 1900 gegründeten und vom Vater seit 1940 geführten Schlossereibetrieb tätig. Als mein Vater 1977 in Pension ging, übernahm ich die Firma. 2000 ging ich selbst krankheitshalber in Pension. Seit dieser Zeit habe ich einen Geschäftsführer, Herrn Michael Tromayer bestellt. Er führt diesen Betrieb mit seiner Gattin. Ich bin mit meiner Frau noch geringfügig in der Firma beschäftigt. Unser Hauptgeschäft sind sicherheitstechnische Einrichtungen für die Wiener Wasserwerke. Während dieser Zusammenarbeit sind 18 von mir entwickelte Patente entstanden. Daneben beschäftigen wir uns mit automatischen Toren und Kunstschmiedearbeiten. Zur Zeit beschäftigen wir zehn Mitarbeiter.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Hans Kunz

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Das schönste Erfolgserlebnis ist, wenn ein Projekt gelungen ist, die Konstruktion stimmt und die Kunden zufrieden sind. Dabei spielen für mich das Finanzielle und der Arbeitsumfang keine Rolle. Ich freue mich auch über kleine Dinge, die funktionieren.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, denn meine Tätigkeit beginnt dort, wo andere aufgeben. Wenn man nicht mehr weiter weiß, ruft man mich. Ich entwickle dann Möglichkeiten zur Lösung der Probleme, die der Allgemeinheit zugute kommen. Das klappt nicht immer auf Anhieb, aber ich gebe nie auf und finde keine Ruhe bis meine Konstruktionen richtig funktionieren. Einige meiner Arbeiten sind eigene Sicherheitsschlösser, Schachtdeckeln in verschiedensten, auch unüblichen Konstruktionsformen, Stollensanierungsmethoden, Sicherheitstüren und Restaurierungsarbeiten an Bauwerken. Die Renovierungsarbeiten am Wasserturm Wienerberg und die Neuanfertigung der Wetterfahne erstreckten sich über drei Jahre. 1985 entwickelte ich eine Folien-Methode zur Abdichtung des Leitungskanals der zweiten Wiener Hochquellen-Wasserleitung und rettete somit die Wasserversorgung Wiens.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend war, daß meine Konstruktionen funktioniert haben.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Schon in der Fachschule für Maschinenbau habe ich die erste Maschine konstruiert und vermarktet.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich arbeite so lange an einem Problem, bis ich mit meinem technischen Know-how und meiner Erfahrung eine Lösung finde.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Die Wiener Wasserwerke setzten viel Vertrauen in mich und meine Fähigkeiten.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Für Entwickler müßte es Förderungen geben. Konzerne ersticken dies jedoch im Keim.Wieviel Zeit brauchen Sie für Entscheidungen? Ich entscheide schnell, kann aber auch schnell umdenken.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Zur Verwirklichung meiner Ideen brauche ich ein gutes Team.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Wahrscheinlich sehen mich meine Mitarbeiter als Despot. Ich bin sehr genau, es geht nicht anders. Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Die Arbeit, die wir liefern, ist zu 99 Prozent okay.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Als Pensionist klappt es mit der Einteilung wunderbar, das war früher oft leider anders. Musik ist Ausgleich für mich. Seit meinem 13. Lebensjahr bin ich Organist der Pfarrkirche.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich besuche noch immer Seminare, EDV- Kurse sind auch für mich notwendig.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Kaufmännisches Denken ist sehr wichtig, erst danach sollte man als Konstrukteur aktiv werden, sonst verhungert man mit seinen Talenten.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Das Unternehmen soll so erfolgreich bleiben wie bisher. Meinem Nachfolger, Herrn Tromayer, traue ich das auch zu. So lange ich in der Lage bin, werde ich in der Firma bleiben.

Publikationen

Fachartikel in Zeitschriften.

Ehrungen

2000 Goldene Ehrenmedaille der Markt-Gemeinde Breitenfurt für Kultur.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Hans Kunz:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Sonnleitner
Kiss
Koller
Peters
Minarik

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.